Unbestimmte griechische Bronze

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Unbestimmte griechische Bronze

Beitragvon jorgito » Mo 06.08.18 00:20

Hallo!
Habe hier eine kleine Bronze die ich nicht bestimmen kann.
Nehme an ein Grieche oder Früher Republikaner?
2,61 gr. und 15 mm
Foto sind leider nicht besonders gelungen.
Avers: Minervakopf mit Helm; Revers: nach rechts springendes Pferd, darüber3 oder4 Wertpunkte?
viel Erfolg, jorgito
Dateianhänge
minervapferd05R.jpg
minervapferd05A.jpg
Sammler sind glückliche Menschen .
jorgito
 
Registriert: Fr 18.07.08 21:29
Wohnort: Heilbronn

Re: Unbestimmte griechische Bronze

Beitragvon jorgito » Mi 08.08.18 17:38

Ich denke dass es sich um eine Bronze Litra handelt. Anonym, Rom, 230-226 v. Chr. Cra. 27/2 , Syd. 23a
Vs.: Bartloser Marskopf n. r. mit korinthischem Helm, dahinter Keule.
Rs.: Pferd n. r. galoppierend, darüber Keule, darunter: ROMA nicht lesbar hier.
Quelle: Die Münzen der römischen Republik im Kestner Museum Hannover
Seite 32/33, Nr.77 - 80
Hat lange gedauert die Suche, freue mich natürlich über die letztendliche Bestimmung.
jorgito
Sammler sind glückliche Menschen .
jorgito
 
Registriert: Fr 18.07.08 21:29
Wohnort: Heilbronn

Re: Unbestimmte griechische Bronze

Beitragvon Altamura2 » Mi 08.08.18 18:26

Das sieht gut aus :D (ich hab' immer nach Minerva oder Roma gesucht und dann natürlich nichts gefunden :? ).

Hier noch ein paar Exemplare: http://numismatics.org/crro/id/rrc-27.2
http://andrewmccabe.ancients.info/RRC001.html (bisschen runterblättern).

Damit ist es RRC 27.2 und wurde zwischen 230 und 226 v. Chr. geprägt, wie Du ja schon herausgefunden hattest.

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Unbestimmte griechische Bronze