Falscher Fuffziger

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Falscher Fuffziger

Beitragvon klausklage » Mi 08.08.18 11:03

https://www.ebay.de/itm/ROMAN-EMPIRE-TR ... true&rt=nc

Die Münze habe ich nie erhalten. Der Verkäufer hat sie einfach ein zweites mal verkauft. Mein Geld sehe ich anscheinend auch nicht wieder, was zum Glück in diesem Fall zu verschmerzen ist. Heute wollte ich eigentlich nur fragen, ob die Münze überhaupt echt ist. Ich habe da wegen der merkwürdigen Stempelkombination (Revers aus der Severer-Zeit) erhebliche Zweifel. Gibt es abgesehen davon Fälschungsmerkmale?

Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Falscher Fuffziger

Beitragvon Wall-IE » Mi 08.08.18 11:31

Mir persönlich erzeugen die rauhen Flächen auf beiden Seiten des Stückes ein ungutes Magengefühl. Auch vermisse ich Anzeichen von Metallverdrängungslinien, welche bei einem Prägevorgang üblicherweise auftreten. Meiner Meinung nach handelt es sich vorliegend um eine Gussfälschung.
Per aspera at astra !
Benutzeravatar
Wall-IE
 
Registriert: Fr 14.03.14 17:49
Wohnort: Darmstadt

Re: Falscher Fuffziger

Beitragvon Chandragupta » Do 09.08.18 07:24

Stimmt. Und dann diese künstliche "Patina": die schreit einen ja direkt an auf dem Foto... :twisted:

Soll wohl allerdings eine Limes-Gußfälschung imitieren - aber dann stimmt die Materialfarbe auch nicht. Bzw. wenn das wirklich silbrig wirkendes Potin sein soll, dann hat das nicht so eine hellgrün-frische Patina.
Numismatische Grüße,

Euer Chandra
Benutzeravatar
Chandragupta
 
Registriert: Mi 12.12.07 17:39
Wohnort: BRD


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Falscher Fuffziger