FMC Marke von 1671

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

FMC Marke von 1671

Beitragvon Subterran » Mi 02.01.19 22:31

Hallo!
Ich suche Informationen über eine Marke/Münze von 1671.

Hier mal der ein Links dazu:
https://www.ma-shops.de/saenn/item.php? ... PnpJFODcpE

Ich habe die gleiche Marke/Münze aus Kupfer ohne Bohrung gefunden.
Ein Bekannter die gleiche Marke/Münze aus Blei.

Screenshot_2019-01-02 (1) Subterran Bayern.png
Screenshot_2019-01-02 (1) Subterran Bayern.png (113.63 KiB) 279-mal betrachtet


Um was könnte es ich dabei handeln?
Kann es ein Rechenpfennig sein?
Wo könnte man noch Informationen darüber finden?

Grüße!
Oli
Subterran
 
Registriert: Di 18.04.17 00:06

Re: FMC Marke von 1671

Beitragvon QVINTVS » Do 03.01.19 18:11

Grüß Dich Oli,

Marken hatte ganz unterschiedliche "Anwendungsgebiete": Tor-, Brücken-, Wegzoll, u. ä., Wertmarken für Korn, Brot, Holz, u. ä., Anwesenheit bei Ratssitzungen, usw.

Um hier keine wilden Spekulationen zu machen ist eine Nennung in einem Dokument der Zeit notwendig. Manchmal kann auch aus der Fundverteilung (z. B. 80 % der Marken wurden nur an der Brücke XY gefunden) eine mögliche Verwendung erschlossen werden. Das sind jetzt leider eher allgemeine Hinweise. Speziell für diese Marke kann ich leider nichts bieten, dafür ist ein Münchner Markenspezialist notwendig - und ich komme aus Augsburg ;-)
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: FMC Marke von 1671