Salzburg Sedisvakanz 1771 - 1772, Stücke aus meiner Slg.

Ab 1500 (ohne Euro)

Salzburg Sedisvakanz 1771 - 1772, Stücke aus meiner Slg.

Beitragvon stampsdealer » Sa 16.03.19 15:54

Salzburg Sedisvakanz 1771 - 1772, Stücke aus meiner privaten Sammlung

Während einer Sedisvakanz, also eines verwaisten Bischofsstuhls, übt das Domkapitel, also die Verwaltung, das Münzrecht aus.

In diesem Thread stelle ich Neuzugänge und Bestandsmünzen und Bestandsmedaillen aus meiner privaten Sammlung vor.

Meine Sammlung liegt im Bankfach. My collection is stored in a bank locker. Ich kann dem Finanzamt vollkommen problemlos nachweisen, wie ich meine Sammlung finanziert habe. Außerdem habe ich zu meinen Käufen Rechnungen.

Sämtliche Threads / Links zu meiner Sammlung finden sich hier:

viewtopic.php?f=17&t=49188&p=501770#p501770

In Wien habe ich auch die Medaille im Gewicht zu 20 Dukaten bestaunt.


Sedisvakanz, 1771-1772.
Dukat 1772. 3,48 g.
Fb. 878; Zöttl 3114; Zepernick 62. (Künker 321, 6481, dieses Exemplar)

(sehr hübsch, käuferfreundliche Einstufung)
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Zurück zu Österreich / Schweiz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Salzburg Sedisvakanz 1771 - 1772, Stücke aus meiner Slg.