Die Suche ergab 40 Treffer

Zurück

von KarlAntonMartini
Do 27.07.17 04:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Böhmen, Kreuzer Fridericus, Inschrift

CO PA RH = comes palatinus Rheni, Pfalzgraf bei Rhein
DuX SIL = Dux Silesiae, Herzog von Schlesien
MAR LVSA = Marchiocomes Lusatiae, Markgraf der Lausitz
DUX BA = Herzog von Bayern (er war ja Wittelsbacher, wenn auch Calvinist).
Schöne Münze des Winterkönigs! Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
Do 17.10.19 19:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Deutsche Münzblätter 1937

Frag' mal im Dresdner Münzkabinett, die müßten das in der Bibliothek haben. Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
So 24.11.19 17:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Napóleon Spielmarke | Wert, Alter?

Du liegst mit Deiner Bestimmung schon richtig, vermutlich von Lauer in Nürnberg. In dieser Erhaltung leider wertlos. Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
Do 19.12.19 16:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unbestimmter Pfennig (Bamberg?)

Eine Variante von diesem Stück?: https://www.ma-shops.de/loebbers/item.php?id=160728253
Ein B unter den Wappen meine ich zu erkennen, das linke Wappen wäre dann das Familienwappen der Schaumberg. Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
Sa 11.01.20 20:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der Einer und Führer aller Deutschen

Da sollte man also doch daher einem Katalog statt der eigenen Erinnerung trauen :-) Danke für die Korrektur. MR Ist ja nicht mein Gebiet, mich hatte nur der ungewöhnliche Nachname interessiert. Der Hans Eduard Hanisch Concee war ein ganz guter Bildhauer und Medailleur, der in den 30ern und 40ern of...
von KarlAntonMartini
Do 06.02.20 10:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unbekannte Sammlung in Bamberg

Ja. Oder eine digitale Präsentation. Die ist flexibler. Gerade in der Mittelalter-Numismatik gibt es ja ständig neue Forschung. Es gibt in D. und anderswo tausende solcher kleinen Sammlungen, die kaum zugänglich sind. Ein digitalisierter Corpus, das wärs doch. Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
So 09.02.20 19:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münze aus dem Jahr 1691

Der Wittelsbacher Karl X. war in Personalunion König von Schweden und als Fürst des Hl. Röm. Reichs auch Herzog von Bremen und Verden. Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
Sa 14.03.20 15:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Pfennig von 1777...

Tengu hat geschrieben:
Sa 14.03.20 14:56
Vielen Dank!
Mann, das ist ja mal ein interessanter Einstieg in die Geschichte...
Sei vorsichtig, bei mir hat vor 55 Jahren so eine abgemeierte alte Fundmünze eine bis heute unheilbare Leidenschaft ausgelöst! :D
Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
So 15.03.20 20:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Anfänger / Silbermünzen dt Kaiserreich

Grüß Dich! -Viel lesen und langsam kaufen ist eine gute Idee! Das spart Lehrgeld. Hier im Forum suche mal im Unterforum Deutsches Reich nach Beiträgen über Kaiserreich-Silbermünzen. Da gibt es gerade zu den Themen Erhaltung und Fälschungen gute Hinweise. Laß Dich nicht entmutigen, wenn dort auch lan...
von KarlAntonMartini
Do 19.03.20 14:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kipper-Pfennig?

Dürfte Neumann 9477 sein. Grüße, KarlAntonMartini
von KarlAntonMartini
So 22.03.20 14:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münze aus Mittelalter

Ja, wohl ein Nürnberger Apfelpfennig (Reichsapfel im Dreipaß), die Schrift auf der Seite mit dem Kopf ist eine Trugschrift, sie ergibt keinen Sinn. Vermutlich bei Mitchiner zu finden. Grüße, KarlAntonMartini

Verschoben zu Rechenpfennigen.
von KarlAntonMartini
Sa 28.03.20 13:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmung eines Creuzers

Der Mann ist Christian Ernst, Markgraf von Brandenburg-Bayreuth. Hier wird ein ähnliches Stück von 1709 angeboten: https://www.ma-shops.de/knopik/item.php?id=110604004 - Dein Fundstück ist für einen Bodenfund ganz hübsch erhalten, Glückwunsch! Es war damals durchaus üblich, daß Münzen weit herum kam...
von KarlAntonMartini
So 29.03.20 15:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Was bei Braunschweig-Wolfenbüttel und Braunschweig-Calenberg (Hannover) ein bißchen speziell ist: beide Herzogtümer verwenden die Titel Braunschweig und Lüneburg. Daß es Wolfenbüttel ist, geht nur aus dem Monogramm C hervor, das für Herzog Carl I. steht. In Hannover regierte um diese Zeit Georg III....
von KarlAntonMartini
Mo 30.03.20 20:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 24 Kreuzer 1621 ?

Wobei die Inschrift hier für Hohenlohe-Langenburg spricht; Die Linie H.-Neuenstein hatte sich 1610 geteilt in Langenburg und Öhringen. Grüße, KarlAntonMartini