Die Suche ergab 25 Treffer

Zurück

von villa66
Fr 11.10.19 09:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

1861 Frankfurt doppelthaler

I was in a lock-box a couple of days ago and met up with this old friend for the first time in a dozen years. As a coin to be collected, it has major problems. As a personal memento, however, it bats a thousand. ------------------------------------------------------------------------------------- x:...
von alex456
Sa 21.12.19 17:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 600 Römermünzen weisen den Weg zu einer bislang unbekannten Römerstrasse

Streitet euch doch bitte nicht wegen so nem Kram. Es ist bald Weihnachten 😉

Gruß
Alex
von sigistenz
So 22.12.19 17:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Russland Zarenzeit - die grossen Kupfermünzen

Als hartnäckiger und unkurierbarer Sammler bedaure ich die nachlassende Aktivität im Forum. Soweit es die knappe Zeit als Pensionär erlaubt :wink:, möchte ich dazu beitragen, das Forum zu beleben. Schöne alte grosse Kupfermünzen sind meine Vorliebe, je grösser, desto besser. So geriet ich schnell an...
von sigistenz
So 22.12.19 17:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Beteiligung Forum

Auf geht's, schreiten wir zu Taten. Grad hab ich die Ärmel hochgekrempelt und angefangen (Europa und die Welt/Sonstiges) :)
Sigi
.
von Mynter
Mi 01.01.20 20:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Eure Numismatischen Vorsätze für 2020 sind....

Schwerpunkte: Britisch-Indien, Römer in Britannien, Medaillen von Croker. Naja, wenn halt was Passendes über den Weg läuft...Grüße, KarlAntonMartini Kennst Du dieses Buch schon : P J Casey : "Roman Coinage in Britain" . Ich kann noch nicht von mir behaupten, es zu kennen, vor Weihnachten hatte ich ...
von sigistenz
So 12.01.20 18:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Russland Zarenzeit - die grossen Kupfermünzen

Ein hübsches Stück hast du da! Wie Ischibierra schon sagt, handelt es sich um ein 5-Kopeken-Stück, " ПЯТЬ КОПѢЕКЬ " (="fünf Kopeken" nach der damaligen Schreibweise) steht auch auf dem Schriftband unter dem Adler. Oben habe ich schon erwähnt, dass die 10-Kopeken-Stücke von 1762 im FolgeJahr und auch...
von Mynter
Di 14.01.20 20:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Eure Numismatischen Vorsätze für 2020 sind....

Kennst Du dieses Buch schon : P J Casey : "Roman Coinage in Britain" . Ich kann noch nicht von mir behaupten, es zu kennen, vor Weihnachten hatte ich den Titel zufällig beim " Bookworming " im Internet entdeckt und gleich bestellt. Es müsste demnächst kommen. Im deutschen Ebay finden sich ein paar ...
von Zwerg
Mi 29.01.20 21:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 50 P Brexit schon wieder fehlerhaft

Spaß beiseite. Die englische Kommasetzung ist bei Feinheiten kompliziert. Für die geneigte Fortbildung empfehle ich das Buch von Lynne Truss Eats Shoots & Leaves https://en.wikipedia.org/wiki/Eats,_Shoots_%26_Leaves The title of the book is a syntactic ambiguity‍—‌a verbal fallacy arising from an am...
von Mynter
Di 04.02.20 19:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

D eutschlands Waffe im Kampf gegen den Maria- Theresien- Taler J 714 Deutsch- Ostafrika 2 Rupien 1893 (A) 32.854 Ex Nachdem die Abschaffung der In Mombasa untergewichtig ausgebrachten Pesa und Rupien mit Umlauf- und Einfuhrverboten vom April, bzw September 1893 gelungen war, kursierten im Schutzgebi...
von Mynter
Sa 08.02.20 17:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten: Deutsches Kaiserreich

Warum prägte Hamburg zwischen 1905 und 1912 keine Zwanzigmarkstücke mit seinem Stadtwappen sondern mit dem Konterfei des Kaisers ? Anfänglich hatte ich mir immer die Erklärung zurechtgelegt, der flottenvernarrte Kaiser habe die Stadt besonders auszeichnen wollen. Die Wahrheit ist jedoch grau und sch...
von didius
Di 11.02.20 08:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Das Geld der Esperantisten

Hallo zusammen, ein Randthema der Numismatik ist bisher hier im Forum noch überhaupt nicht besprochen worden. Es geht um den Versuch der Esperanto-Bewegung eine einheitliche, weltumspannende Währung zu schaffen. Anlass für diesen kleinen Beitrag ist, dass ich zufällig in den kunterbunten Nebenbestän...
von Peripatos
Di 11.02.20 19:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Na in vielen Teilen von Franken lebt es sich schon noch verhältnismäßig günstig

So kostet die Halbe bei meiner Nachbarin (kleine Dorfwirtschaft) noch € 2,20.

Viele Grüße

Peter
von Gerhard Schön
Sa 21.03.20 20:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frage zu Hannover

Sehr geehrter Herr Martini, die Sechsteltaler (wie die anderen Nominale auch) gibt es durchweg in mehreren Motivreihen nebeneinander. Mit den Fürstentümern Braunschweig und Lüneburg hat das nichts zu tun (das Fürstentum Lüneburg hatte seine eigene Münzreihe bis 1705). Bisweilen mag die Motivwahl mit...
von Numis-Student
Fr 10.04.20 18:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Antoniniane des Constantin I. - Gewichtsunterschiede

Hallo KAM,

PLN ist Münzzeichen und Offizin: Prima Londinium.

SF/TF sind irgendwelche Beizeichen, die wohl nicht ganz sicher aufgelöst werden können.

Möglich wären wohl verschiedene Emissionen, die frühere Emission schwerer, die zweite/spätere leichter.

Schöne Grüße,
MR
von shanxi
Fr 10.04.20 18:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Antoniniane des Constantin I. - Gewichtsunterschiede

Bei OCRE gibt es schwere und leichte "T F", aber keine schweren "S F" Die schweren und größeren "T F" werden als AE1 bezeichnet und sind mit 310 AD früher datiert als die leichten AE2/3, "T F" und die "S F". S F: http://numismatics.org/ocre/results?q=fulltext%3Apln+AND+fulltext%3Aconstantine+AND+ful...