Die Suche ergab 15 Treffer

Zurück

von heiheg
Di 17.07.18 07:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmung

Hallo Sondelphips, das könnte eine einseitige Kippermünze 3 Flitter Braunschweig Wolfenbüttel sein.
Sieh mal hier:
https://www.ma-shops.de/raffler/item.php?id=15580
Die Münze ist relativ selten.
Gruß
heiheg
von heiheg
So 03.05.20 06:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 4 Reales 1620

Hallo,
nur mal so als grober Anhalt: Die Münze wird bei MA-Shops (Dr. Stadler) für 875 € in ss/vz angeboten.
https://www.ma-shops.de/stadler/item.php?id=181030035
Gruß
heiheg
von heiheg
Mi 08.07.20 06:42
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Hallo, es handelt sich um einen Taler aus Braunschweig-Lüneburg-Celle 1658 Christian Ludwig. Die Initialen HS stehen für den Münzmeister Henning Schreiber in Clausthal. Der Taler wird in den MA-Shops zweimal angeboten, einmal für 250 € (ss, kleiner Säurefraß) und einmal für 385 € (ss/vz). Die beiden...
von heiheg
Mi 09.12.20 08:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Königreich Bayern Literatur

Kleine Ergänzung: Es gibt einen digitalen Katalog (PDF) "Die bayerischen Münzen von 1506 bis 1918" von Heinrich Hegen. Der Autor ist Hobbynumismatiker und hat mit viel Liebe zum Detail und in liebevoller Kleinarbeit alle bayerischen Münzen behandelt. Der Katalog ist im Buchhandel nicht erhältlich. E...
von heiheg
Mi 03.02.21 09:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Website zum HRR - insbesondere Legendenaufschlüsselung

Hallo, auch auf die Gefahr hin, dass ihr das alles schon wißt: Auf der Suche nach Legenden-Aufschlüsselungen bin ich folgende Seite gestoßen: http://sri.lamoneta.it/index_EN.php Die Seite bietet viele Informationen in Zusammenhang mit Münzen des Hl. Römischen Reiches. Sie ist aber noch nicht ganz fe...
von heiheg
Mi 10.02.21 07:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ausbeutedukat 1760 Deutscher Orden

Nur kurz zur Information: Die Bayerische Staatsbibliothek hat mir per Email die befristeten Zugangsdaten geschickt. Ich habe mich angemeldet und die drei Bände von Müseler gesucht und gefunden. Die Fernleihe ist möglich und wurde von mir angestoßen. Die Gebühren betragen 3 x 1,50 €. Die Bezahlung er...
von heiheg
Di 03.08.21 07:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Golddukat Braunschweig Wolfenbüttel? Hilfe bei der Bestimmung

Kleine Ergänzung: Es handelt sich um eine sog. Ausbeutemünze, d.h. auf der Münze ist angegeben, woher das Prägemetall stammt. Die Umschrift oben NVNQVAM RETRORSVM bedeutet NIEMALS ZURÜCK und die Umschrift unten EX AVR HERC INF (EX AURO HERCYNIAE INFERIORIS) bedeztet AUS UNTERHARZGOLD (Müseler 10.3/3...
von heiheg
Fr 03.09.21 06:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fulda D, wer ist das?

Hallo Idila,
das ist das Münzmeisterzeichen für Nicolaus Dittmar. Er war Münzmeister und Stempelschneider in Fulda von 1727-1764.
Gruß
heiheg
von heiheg
Di 02.11.21 08:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: XII Kreuzer

Vielleicht noch zur Ergänzung die vollständige lateinische Legende: Anselmus Franciscus Dei Gratia Archiepiscopus Moguntinus Princeps Elector.
Gruß
heiheg
von heiheg
Di 14.12.21 10:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Legendenaufschlüsselung

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich schreibe gerade an einem Katalog der deutschen Ausbeutemünzen und bin zur Zeit bei den Legendenaufschlüsselungen. Dafür habe ich mir den Rentzmann gekauft (Numismatisches Legenden-Lexikon von Wilhelm Rentzmann). Jetzt habe ich im Internet eine polnische Webseite gef...
von heiheg
Do 27.01.22 10:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Deutsche Bergbau- und Ausbeutemünzen

minicdrom-ausbeutemuenzen.jpg Hallo liebe Münzfreunde, um es gleich vorneweg zu sagen, es steht kein finanzielles Interesse im Vordergrund. Ich habe mich mit den deutschen Bergbau- und Ausbeutemünzen (14. bis 20. Jahrhundert) beschäftigt. Herausgekommen ist dabei ein PDF-Dokument mit 781 Seiten. Es...
von heiheg
Di 01.03.22 06:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nicht gefunden: Preussen 2 Pf 1834 D

Auch der Standard Catalog of German Coins 3. Auflage (2011) hat ihn. Ist bewertet mit 10 (f) 20 (vf) 45 (ef) 90 (unc) 125 (BU), alles in US $.
von heiheg
Di 15.03.22 07:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmung: Münze aus der Kipperzeit

Ja, das stimmt vermutlich. Ein Kipper-Pfennig von Wolfgang Wilhelm (1578-1653). Er war Pfalzgraf und Herzog von Pfalz-Neuburg. Das erste Foto steht auf dem Kopf. Bei einer 180-Grad Drehung erkennt man deutlich das doppelte W für Wolfgang Wilhelm.
Gruß
heiheg
von heiheg
Di 22.03.22 11:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Karlsdenar entdeckt

Vielleicht für den einen oder andern ganz interessant: Von der Dolina-Gesellschaft für Landeskunde erreichte mich folgende Nachricht: "Neu entdeckt: Äußerst seltener Karlsdenar ist jetzt im Centre Charlemagne zu sehen. Die Sensation hat einen Durchmesser von 19 Millimetern und wiegt ganze 1,51 Gramm...