Die Suche ergab 71 Treffer

Zurück

von chinamul
Sa 15.10.05 18:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo Peter43! Dann laßt uns doch unsere diversen Dionysosmünzen posten und mal schauen, was sich im Laufe der Zeit daraus so entwickelt. Hier nun meine neueste Erwerbung (ebenfalls heute angekommen!). Ich finde, daß der Preis (16 Euro schon incl. Porto) ausgesprochen günstig war. MACRINUS 217 - 218...
von chinamul
So 16.10.05 11:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo Peter43 Ein wunderschönes Stück!!! So ungefähr hatte ich mir den Verlauf der Diskussion in diesem Unterthema auch vorgestellt: Wenn wir nur genügend möglichst unterschiedliche Bildbeispiele bringen, wird sich das Bild des Gottes schon ganz von selbst runden. HADRIANUS 117 - 138 AE Drachme Alex...
von chinamul
Di 18.10.05 17:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Auch die hübsche Dame auf dem Av. der folgenden Münze ist unser Dionysos. Zu erkennen ist er hier an dem Efeukranz aus Blättern und Früchten um den Kopf. Mit diesem weichen und anmutigen Porträt steht er in krassem Gegensatz zu dem Kraftmeier auf der Rückseite, nämlich Herakles. Diese griechische Te...
von chinamul
Di 25.10.05 15:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Sehr interessante Münze! Und hier dazu eine Statuette des Priapus aus der Göttersammlung meiner Frau. Diesmal ist er wieder als "dumm-geiler Gartenzwerg" (Peter43) dargestellt. Deutlich erkennbar ist die von Peter43 erwähnte Lordose im Lendenbereich, ohne die er wohl auch vornüber fallen würde :lol:...
von chinamul
Mi 02.11.05 15:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Nachtrag zu Bacchus - Dionysos - Liber Gestern bei mir eingetroffen: SEPTIMIUS SEVERUS 193 – 211 AR Denar Rom 197 Av. L SEPT SEV PERT AVG IMP VIIII - Belorbeerter Kopf rechts Rv. LIBERO PATRI - Bacchus (Liber) mit nach links gewandtem Kopf frontal stehend; die Rechte auf den Kopf gelegt und Thyrsus ...
von chinamul
Fr 31.03.06 12:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hercules (Herakles) und die Äpfel der Hesperiden Herakles galt als Sohn der Alkmene und des Amphytrion. Allerdings hatte sich Zeus in Gestalt des Amphytrion über die ahnungslose Alkmene hergemacht und sie geschwängert, als ihr Gatte auf einem Feldzug war. Als der kurz darauf eintraf, schlief er sel...
von chinamul
Di 06.06.06 13:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo Peter43! Darf ich dann mal eben aushelfen? comm herc 1: COMMODUS 180 – 192 AE As Rom 192 Av.: L AEL AVREL COMM AVG P FEL - Kopf rechts im Löwenskalp Rv.: HERCVL / ROMAN / AVGV / S C in vier Zeilen, die in der Mitte durch senkrecht stehende Keule mit Griff nach oben geteilt sind; darum herum Lo...
von chinamul
Di 15.08.06 13:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Initialzündung für ein neues Sammelgebiet Nachdem ich schon jahrzehntelang Römer gesammelt hatte und dabei die Münzen Alexandrias nicht besonders beachtet hatte, als diese noch ausgesprochen billig zu haben waren, packte mich 1993 beim Anblick dieser Drachme das Interesse an diesem Sammelgebiet und...
von chinamul
Do 19.10.06 12:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Medaille Louis XVIII auf seinen Tod 1824 (Ø 36,5 mm) Av.: LOUIS XVIII – ROI DE FRANCE. – Kopf rechts; unter dem Halsabschnitt signiert mit CAUNOIS F.; ganz unten am Rand DE PUYMAURIN D. Rv.: LVDOV. XVIII. REG. DILECTVM. PLORANS. GALLIA. (LVDOVicum XVIII REGem DILECTVM PLORANS GALLIA = „Die den geli...
von chinamul
So 12.11.06 14:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Henri II aus dem Hause Valois war von 1547 bis 1559 König von Frankreich. Er wurde 1519 im königlichen Schloss zu Saint-Germain-en-Laye als zweiter Sohn von François I, dem Roi-Chevalier (Ritterkönig) und Claude de France, Duchesse de Bretagne, geboren. Bereits im Alter von 14 Jahren verheiratete ma...
von chinamul
Do 16.11.06 16:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Mit dieser Medaille (Ø 51 mm) verkündet Louis Philippe, darin ganz "Bürgerkönig", dem Magistrat von Paris die Geburt seines Enkelsohnes Louis Philippe Albert d'Orléans, Comte de Paris (geb. 24. August 1838 in Paris; gest. 8. September 1894 in Stowe, Buckinghamshire), des ältesten Sohnes von Ferdinan...
von chinamul
So 19.11.06 13:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Johanna von Orléans (Jeanne d’Arc, auch die Jungfrau von Orléans) nannte sich selbst allerdings Jehanne la Pucelle (Johanna die Jungfrau). Geboren wurde sie am 6. Januar 1412 als Tochter eines Bauern im lothringischen Domrémy und endete am 30. Mai 1431 in Rouen auf dem Scheiterhaufen. Sie ist eine ...
von chinamul
So 26.11.06 17:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Große, schwere Medaille mit zwei Szenen aus dem Revolutionsjahr 1789. Dieses Stück besteht aus zwei Hälften aus Kupferblech, die mit Blei gefüllt und mit einem Rand aus Kupferblech versehen wurden. Av.: SIEGE DE LA BASTILLE (Belagerung der Bastille); im Abschnitt: PRISE PAR LES CITOYENS DE / LA VILL...
von chinamul
Mi 13.12.06 14:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Mit den auf der folgenden Medaille wiedergegebenen Worten gelobt Charles X am 17. 9. 1824 als Nachfolger seines am Vortage verstorbenen älteren Bruders Louis XVIII, dessen Politik fortzusetzen, wie er es als Untertan seines Bruders versprochen hatte. Medaille Ø 50 mm aus Kupfer Av.: CAROLVS • X • FR...
von chinamul
Sa 16.12.06 13:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Medaille (42 mm) auf die Krönung von Charles X am 29. Mai 1825 in der Kathedrale von Reims durch Kardinal de la Fare. Er ist zu diesem Zeitpunkt bereits 67 Jahre alt. Die feierliche und mit großem Pomp verbundene Krönung ist ein traditioneller religiöser Akt des Ancien Régime, der zwischenzeitlich n...