Die Suche ergab 348 Treffer

Zurück

von QVINTVS
Mo 05.02.24 19:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Antike Kupfermünze

Spontan würde ich bei den Byzantinern suchen. Möglicherweise eine arabische Nachahmung.
von QVINTVS
Fr 09.02.24 13:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Dannenberg (9.-11. Jh.) wird neu "aufgelegt"

Liebe FreundInnen der Numismatik, es scheint sich bei dem guten alten Dannenberg was zu tun. Wie ich heute im NNB 1/2024 (Numismatischen Nachrichtenblatt), S. 34, Vereinsnachrichten, Vortrag von Prof. Kluge am 23.11.23, gelesen habe, Arbeitet er an "Dannenberg 3.0". Ein Forschungsprojekt Namens MODR...
von QVINTVS
Sa 10.02.24 15:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Welchen Brakteat stellt diese Neuprägung da?

Kannst du noch das Gewicht (mit zwei Nachkommastellen) und den Durchmesser angeben?

Augsburger Währungskreis, traditionell Donauwörth zugewiesen, aber unsicher.
von QVINTVS
Mo 12.02.24 11:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: empfehlenswerte Literatur zum Mittelalter - nicht numismatisch

Diesmal hat es etwas länger gedauert, bis ich das Buch fertig gelesen hatte. Aber auch nicht ganz einfach, wenn ich mehrere Bücher gleichzeitig lese. 8) Wir konnten auch anders. Eine kurze Geschichte der Nachhaltigkeit, Annette Kehnel. Karl Blessing Verlag, München 2021, 487 Seiten, ca. 59 SW-Abb. D...
von QVINTVS
Sa 02.03.24 15:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münze oder Müll?

Das hängt jetzt vom Zusammenhang ab: Ist es eine Fundmünze, dann hat sie wenigstens archäologischen Aussagewert und würde z. B. eine hoch- oder spätmittelalterliche Siedlung oder ganz neutral ausgedrückt "Begehung" dokumentieren. Ist das aber nicht der Fall, dann ist die Silbersammeltonne (?) der vo...
von QVINTVS
Fr 08.03.24 12:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten Weltmünzen

Das sind hübsche Stücke in einer sehr ansprechenden Erhaltung. Auch wenn es nicht mein Interessengebiet ist, haben sie ihren Charme.
von QVINTVS
Fr 15.03.24 10:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Geburtstage

Alles Gute zum Geburtstag und im neuen Lebensjahr. Möge es für dich gut verlaufen und du am Ende des Jahres sagen können: "Es war ein gutes Jahr." Begegne Menschen, die dir gut tun, sieh die Möglichkeiten die sich dir bieten und Schwierigkeiten die sich einstellen, mögen dich sportlich herausfordern...
von QVINTVS
So 17.03.24 10:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe Rechenpfennig

Grüßt euch, dieser Rechenpfennig gehört zu den früheren Typen (um 1480 - ca. 1530) und könnte nach Nürnberg gelegt werden. Sicher ist das aber keinesfalls, denn er hat eine Legende aus Trugschrift in spätmittelalterlichen Buchstabentypen. Eine sichere Zuweisung gibt es bisher meines Wissens noch nic...
von QVINTVS
Fr 22.03.24 14:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schönheiten des Mittelalters!

Eine Zeit lang wurde von "Fernhandelsdenar" gesprochen, weil es fast keine Heimatfunde gab und 99 % der Denare aller Münzstätten, vom fränkischen Reich und den Nachfolgestaaten, um die Ostsee gefunden wurden.
von QVINTVS
Sa 23.03.24 12:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmung

Grüß dich Vito_Numis, das ist ein Rechenpfennig, geprägt um 1400 bis ca. 1530, je nach dem an welchen Ort er entstand. Das Problem an diesem Typ ist, dass das Schild mit einem Punkt in der Mitte nach Frankreich gehört und es dort Rechenpfennige gab, die von den Nürnbergern dann nachgeahmt wurden. Di...
von QVINTVS
Sa 23.03.24 17:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmung

Kann sein. Frankreich würde ich nicht ausschließen wollen, denn Mitchiner beschreibt dort umlaufende Rechenpfennige die die Nürnberger nachgemacht haben um sich dieses Absatzgebiet zu erschließen.

Zwitterprägung --> Stempelkopplung. Dann kommt nach heutigem Wissen aber nur Frankreich in Frage.
von QVINTVS
Di 26.03.24 15:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Herzliche Glückwünsche auch aus der Nachbarschaft.
von QVINTVS
Sa 30.03.24 18:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schönheiten des Mittelalters!

Eventuell ist im Russ die Lösung zu finden, den habe ich leider nicht, weil ausverkauft. Das ist der Grund weshalb ich bei manchen Standartwerken nicht mehr lange überlege ob ich sie mir kaufen soll oder nicht. Sind sie nicht mehr regulär zu kaufen, dann wird es meist teuer bis sehr teuer (siehe CN...
von QVINTVS
Di 02.04.24 15:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Villinger Münzprägung im Mittelalter

Grüß dich Dude_199, nachdem ich mir die Literatur besorgt habe, vielen Dank für deine Hinweise, sind bei der Nr. 11 (Klein 13) Zweifel angebracht. Auf den Bildern von Klein sind jeweils "Schatten" an den Buchstaben sichtbar, die auf W und A hindeuten. Dein Bild lässt sich nicht weiter vergrößern, ab...