Die Suche ergab mehr als 1994 Treffer

Zurück

von jot-ka
Fr 09.08.13 23:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Brandenburg

Hallo, ich möchte hier einmal drei Hohlpfennige aus Brandenburg vorstellen. Die passen nicht in die Rubrik "Schönheiten des Mittelalters". Nr. 1: Zeit Friedrich II., 1440-1470, städtische Prägung aus Berlin, 1440-1462 B 15c, H 31, 0,30 gr gekauft auf dem Trödelmarkt an der Straße des 17. Juni in Ber...
von jot-ka
Sa 10.08.13 21:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Hohlpfennige

Hallo ischbierra, der Stendaler stammt aus der Zeit 1415-1488, genauer kann man das leider nicht sagen. Dannenberg hat nach Auswertung mehrerer Funde zwei Artikel geschrieben mit deren Hilfe man die Stücke von 1369-1385 und 1385-1415 erkennen kann. Der Frankfurter Pfennig wurde um 1510 geprägt. Ich ...
von jot-ka
Mi 14.08.13 21:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Hallo Brandenburgfreunde, heute möchte ich 2 Münzen im Bündel vorstellen: Groschen, Mzst. Brandenburg an der Havel, Bahrfeldt 29d, 2,53 gr (Künker 33/258, 1996) Hohlpfennig, städtische Prägung Frankfurt an der Oder, Bahrfeldt -, Tewes H 79a, 0,276 gr (Münzhandlung Brom, 2013) Der Groschen gehört lau...
von jot-ka
So 18.08.13 12:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Hallo Büffel, das ist Dannenberg Nr. 306, Bahrfeldt Nr. 735. Bei mir geht es jetzt mit den Denaren weiter. Johann I. und Otto III., 1220-1266/67 Dannenberg Nr. 58, Bahrfeldt Nr. 199, um 1255, 0,56 gr Vs.: Markgraf mit Schwert und Fahne auf einer Bank sitzend Rs.: Zwillingsfadenkreuz, in den Winkeln ...
von jot-ka
So 18.08.13 12:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Hier ein weiterer aus der Zeit Johann I. und Otto III.: Dannenberg Nr. 62, Bahrfeldt Nr. 228, um 1260, 0,63 gr Vs.: Markgraf mit 2 Lanzen zwischen 2 Türmen Rs.: Adlerschild vor einer symbolischen Stadtdarstellung (li. u. re. ein Turm, unten eine Mauer(?), über dem Schild eine Turmspitze) SG, jot-ka ...
von jot-ka
Di 20.08.13 13:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Hallo,
moneta argentea hat den schon als Hälbling gezeigt: Da. 205, Bf. 630, um 1330
Markgraf mit 2 halben Lilien / 4 Lilien als Kreuz angeordnet, in den Winkeln Kugeln
0,71g, 14,8mm
SG, jot-ka

edit: Das Bild ist ausgetauscht und der Text ist geändert.
von jot-ka
Fr 30.08.13 18:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Nun mal wieder ein Denar: Zeit Johann I. und Otto III., 1220-1266/67 Dannenberg Nr. 66 , Bahrfeldt Nr. 231, 0,65 gr, nach Dannenberg um 1260 Markgraf mit 2 Zeptern (?) zwischen 2 Flügeln / symbolische Stadtdarstellung mit einem Kreis, darin ein Zwillingsfadenkreuz, unten im Torbogen ein Adlerkopf na...
von jot-ka
Sa 31.08.13 18:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Zeit Johann I. und Otto III., 1220-1266/67 Dannenberg Nr. 63, Bahrfeldt Nr. 196, 0,63 gr, nach Dannenberg um 1260 Markgraf mit Schwert und Falke auf einem Bogen sitzend, links OTTO / Adler zwischen 2 Türmen über Doppelbogen mit 2 Adlerköpfen darunter, der Doppelbogen in der Mitte in einer Lilie ende...
von jot-ka
Sa 31.08.13 18:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Etwa 1265-1293 Dannenberg Nr. 72, Bahrfeldt Nr. 560, 0,68 gr, nach Dannenberg um 1275/85 (?) Markgraf mit Schwert und Fahne, links neben den Füßen eine Kugel / im Innenkreis ein Zwillingsfadenkreuz, Us. +BRA•N•DEBORh Die Us.-Variante mit den zwei Punkten ist nichts besonderes, im Laufe der Jahre hab...
von jot-ka
Sa 31.08.13 18:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Etwa 1265-1293 Dannenberg Nr. 143, Bahrfeldt Nr. 219, 0,65 gr, nach Dannenberg um 1305 Markgraf unter einem Giebel zwischen 2 Türmen / zwei Helme über einem Podest (wie eine Siegertreppe), darin eine Kugel Die Vs erinnert an eine ähnliche Darstellung über der Eingangstür des Klosters Chorin in der U...
von jot-ka
Sa 31.08.13 18:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

In Bezug auf die gestalterischen Standarts im vorigen Beitrag hier mal 2 Denare im Bündel: Dannenberg Nr. 158, Bahrfeldt Nr. 582, 0,65 gr, nach Dannenberg um 1315 Behelmter Markgraf mit Lanze nach links reitend / Kreuz mit Dreiblättern in den Winkeln Dannenberg Nr. 165, Bahrfeldt Nr. 370, 0,70 gr, n...
von jot-ka
Di 03.09.13 18:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 84, Bahrfeldt Nr. 233 0,74 gr, nach Dbg. um 1275
Markgraf mit Schwert und Lanze / in einem Innenkreis ein Helm nach links
Us.: +BRANDEBORG
SG, jot-ka
von jot-ka
Di 03.09.13 18:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298 Dannenberg Nr. 86, Bahrfeldt Nr. 205, 0,73 gr, nach Dbg. um 1275/80 sitzender Markgraf mit 2 Schwertern / Zwillingsfadenkreuz, in den Winkeln 4 viergeteilte Steine (?) - so wie über Schild von D67/B235 (hochkant) Warum erinnert mich das immer wieder an die 4 ...
von jot-ka
Di 03.09.13 18:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 87, Bahrfeldt Nr. 254 0,61 gr, nach Dbg. um 1275-80
Markgraf mit Schwert und Fahne / Adler unter einem Portaldach, darüber 3 Türme
SG, jot-ka
von jot-ka
Di 03.09.13 18:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Pfennige

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 88, Bahrfeldt Nr. 257, 0,57 gr, 15 mm, nach Dbg. um 1280
gerüsteter Markgraf mit Helm und Fahne reitet nach links / Zwillingsfadenkreuz mit vier Türmen in den Winkeln
SG, jot-ka