Die Suche ergab 14 Treffer

Zurück

von richard55-47
Mo 07.10.19 10:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: gallienus-special

Den RIC oder den Cohen gucke ich nicht nach. Göbl 873e (Dr. Göbl kannte 9 Exemplare, also Kategorie (sehr) selten. Münzstätte Köln. In Trier hat Gallienus nicht geprägt. Göbl bezeichnet die Lanze als abwärtsgerichtet (RLazvab = in der rechten Hand Lanze nach vorn und abwärts gerichtet, so meine Über...
von curtislclay
Mi 27.11.19 03:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frage zum Zeitablauf der Sesterzenprägungen von Julia Maesa

Meine vorläufigen Daten für die Sesterze von Maesa, die mit deinen Daten ungefähr gleich sind:

219: IVNO, FECVNDITAS AVGVSTAE

220-Mitte 221: SAECVLI FELICITAS

Mitte 221-März 222: PVDICITIA AVG

Thronbesteigung Alexanders wohl bis zum Tod Maesas: PIETAS AVG.
von curtislclay
Fr 10.01.20 22:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: chronologische Einordnung eines Elagabalus-Denars

Aufgrund der Stückzahlen der Denare ohne Horn im Fund von Eauze schlägt Dieulafait S. 218 vor, dass Anfang 222 die neuen Typen LIBERTAS AVG mit Füllhorn und wohl auch LIBERALITAS AVG IIII den alten Typ SACERD DEI SOLIS ELAGAB ersetzten. TR P V Kaiser opfernd: 11 Exemplare ohne Horn im Fund INVICTVS ...
von chevalier
Do 16.01.20 19:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Seine Vota X (für den Ostfeldzug) würde ich auf Ende 206 (aber noch vor 10.12.206) datieren wollen (weil dieses Motiv mit drapierten und nicht drapierten Büsten gekoppelt ist), seine VOTA XX (für den Britannienfeldzug) auf Ende 207/Anfang 208. Ich verstehe nicht so ganz, was die Vota X bzw. XX mit ...
von curtislclay
Do 16.01.20 22:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Zu 1: du meinst wohl "Mitte 202" (Septimius TR P X, Caracalla TR P V), nicht Mitte 201? Zu 2: Wie Chevalier schon eingewendet hat, sind VOTA SVSCEPTA X ausdrücklich nicht "Kriegsgelübde" sondern Gelübde für das Wohlergehen der res publica in den kommenden zehn Jahren. Zu 3: Ein PROFECTIO-Typ von 207...
von curtislclay
Do 30.01.20 00:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hadrian und seine "Familie"

Der Typ ist aber normal (siehe Exemplar gleich oben), nur die Legende ist verkehrt. Diese Variante, sogar genau dieses Stück, hatte ich in meinem BMC III bereits notiert: die Münze stammt aus Heritage 271933, 18. Aug. 2019, Morris Collection Part II, 35513. Auch ein Stück mit normaler Legende war im...
von curtislclay
Do 30.01.20 01:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Lucius Aelius, Herzlichen Dank für die sehr interessanten Hinweise, Auszüge und die Karte der Marschroute mit geschätzten Entfernungen und Reisezeiten! Zumindest ein kleines Problem erscheint gelöst: PISONE ET IVL COS in der IMP V-Inschrift bezieht sich nicht auf die Verfassungszeit dieser Widmung, ...
von Perinawa
Do 06.02.20 14:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Zwischen der Anwesenheit des severischen Heeres in Ankara (3. Sep.) und Viminacium (Mitte ? Nov. 195, da lt. dem von curtislclay aufgezeigten ägyptischen Papyrus zwischen 27. Nov. und 26. Dez. die Erbehung von Caracalla zum Caesar erfolgte ) liegt ein Zeitabschnitt von etwa 2 1/2 Monaten (etwa 75 T...
von Perinawa
Do 13.02.20 14:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Die Belagerung Trier's würde ich vielleicht etwas früher ansetzen, so Oktober/November. Hier stellt sich auch eine neue Frage: Wer hat Trier überhaupt belagert? Hätte es dem albinische Heer mit seinen 40.000 Mann nicht relativ schnell gelingen müssen, Trier einzunehmen? Denn das eine einzige Legion...
von Perinawa
Do 20.02.20 06:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Die allermeisten wissenschaftlichen Publikationen sind für Normalsterbliche nicht oder nur für viel Geld zu bekommen. Eine rühmliche Ausnahme macht der LVR-Archäologische Park Xanten : Die Xantener Berichte sind allemal als pdf kostenfrei abrufbar. https://apx.lvr.de/de/lvr_archaeologischer_park/for...
von justus
Di 03.03.20 18:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

This online edition of the Vindolanda writing tablets , excavated from the Roman fort at Vindolanda in northern England, includes the following elements: Tablets - a searchable online edition of the tablets (volumes I and II) Exhibition - an introduction to the tablets and their context Reference - ...
von Perinawa
Mi 11.03.20 18:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Bauten Roms auf römischen Münzen

Rom hat im Laufe seiner Jahrhunderte als politisches und religiöses Zentrum des römischen Reiches unzählige Tempel, Heiligtümer und Denkmäler erlebt. Augustus selbst berichtet in seiner Res Gestae , dass er bald nach dem Sieg bei Actium nicht weniger als 82 Tempel der Stadt restauriert und "keinen a...