Die Suche ergab 68 Treffer

Zurück

von justus
Sa 06.02.21 14:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Linkliste zu archäologischer und numismatischer Literatur über Trier

Jean Krier, Ein frühchristlicher Ziegelstempel aus der römischen Villa von Moersdorf-"Sartdorf", 2010, Empreintes. Annuaire du Musée National d'Histoire et d'Art, Luxembourg 3. https://www.academia.edu/37311876/Ein_fr%C3%BChchristlicher_Ziegelstempel_aus_der_r%C3%B6mischen_Villa_von_Moersdorf_Sartdo...
von justus
Sa 06.02.21 15:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Linkliste zu archäologischer und numismatischer Literatur über Trier

Jean Krier, Prominenz in der Stadt - das Beispiel des Finanzprokurators T. Varius Clemens aus Celeia, 2014, Ein Traum von Rom. https://www.academia.edu/37310462/Prominenz_in_der_Stadt_das_Beispiel_des_Finanzprokurators_T_Varius_Clemens_aus_Celeia?email_work_card=view-paper Angesichts ihrer besondere...
von justus
Di 16.02.21 16:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Linkliste zu archäologischer und numismatischer Literatur über Trier

David Wigg-Wolf, Die Fundmünzen aus den spätantiken Glaswerkstätten an der Hohenzollernstraße in Trier

https://www.academia.edu/1517364/Die_Fu ... card=title
von Georg5
Sa 27.03.21 16:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Das interessante Detail

Guten Tag! Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten, ich bin zufällig auf eine solche Münze gestoßen. In diesem Fall kann der Kaiser wahrscheinlich nicht die Hand heben, weil es in die andere Richtung geht. Vielleicht hilft das in irgendeiner Weise... :D Mit freundlichen Grüßen, Georg 5-1.jp...
von Georg5
Mo 29.03.21 17:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Das interessante Detail

Guten Tag!
Übrigens, wir studieren die Hände.... Und wenn Sie sich das "Lager und Tor" ansehen. Die Situation dort ist nicht viel besser....
Mit freundlichen Grüßen, Georg
P3292121.JPG
P3292123.JPG
von Homer J. Simpson
Fr 16.04.21 18:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Julisch-Claudische Dynastie

RIC² schreibt dazu, ich übersetze mal: "Als Münztyp sagte das 'Pontif Maxim'-Münzbild nicht viel aus. Die Gelehrten unserer Zeit sind sich nicht einig in ihren Interpretationen; einige sehen die Frauengestalt als Pax in Gestalt Livias an, andere als Pax-Iustitia, einige einfach als die Priesterin Li...
von Priscus
Mo 19.04.21 19:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Nein, im RIC wird die 5 & 6 Emission in das Jahr 248 n. Chr. datiert. Dabei hat die 5. Emission zur 1000 Jahrfeier die Nummerierung I-VI und die 6. Emission die griechischen Zahlziffern. Martin`s Münze gehört im RIC zur 7. Emission und diese weißt keine Kennzeichnung auf. Ich unterscheide in 9. Emis...
von Priscus
Mo 19.04.21 19:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

@ mike h Dieses Stück ist nicht so häufig wie der Concordia-Typ, aber auch nicht selten. Die Münze wurde 248/249 n. Chr. geprägt, also in der letzten Phase. Ich habe von der Phase 248/249 n. Chr. geschrieben - zur Erläuterung: Die Obv.-Umschrift mit OTACIL SEVERA AVG wurde erst ab Frühjahr 248 (SAE...