Die Suche ergab 805 Treffer

Zurück

von rosmoe
Do 07.09.23 19:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: römische Objekte und Artefakte

Der Größe nach (6,5 cm) scheint es sich nicht um ein chirurgisches Instrument, sondern vermutlich um einen "Ohrenlöffel" zu handeln, welcher bis zum heutigen Tage insbesondere in östlichen Ländern (Asien) zum Reinigen der Ohren benutzt wird. Ob nun römisch oder nicht mag dahingestellt sein. Leider w...
von rosmoe
Fr 08.09.23 07:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: römische Objekte und Artefakte

Ich frag mich halt auch, woran erkennt man, ob das Ding nicht aus dem 19. Jahrhundert ist, ohne den Fundzusammenhang zu kennen. Ich könnte das jedenfalls nicht, ich hätte gar keine Ahnung. Ich denke, als Laie ist das praktisch nicht möglich. Am besten man erwirbt so etwas nur bei Händlern, die über...
von Fortuna
Fr 08.09.23 11:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schönheiten unter den Spätrömern (nach der constantinischen Dynastie)

Auch ich habe wieder einmal bei eine Münze zugeschlagen. Sie befindet sich zwar noch auf dem Postweg. Ich weiß auch nicht warum. Aber ich musste diese Münze einfach kaufen. Honorius.jpg Beschreibung des Verkäufers: Honorius. AD 393-423. Æ 16 . Rome mint, 3rd officina. 16mm . 2.53 gm Pearl-diademed, ...
von kc
Di 19.09.23 22:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Bei Jacquier wartete dieser Sextus Pompeius Denar auf mich :) Beim Preis musste ich zunächst schlucken, aber das ist mittlerweile schon längst vergessen:

21/22mm 3,81g

Crawford 511/3a

Ex Monnaies & Médailles AG, Basel, Auktion 35 (1967), Los 7.
von Numis-Student
Fr 22.09.23 13:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Ebenfalls aus unserer vierteljährlichen Online-Auktion: https://www.dorotheum.com/de/l/8683690/

Wie ich finde, zwei wirklich schöne Portraits des Postumus (und sogar zwei Rückseiten, die ich noch nicht habe :mrgreen: ).

Schöne Grüße,
MR
von Laurentius
Di 26.09.23 09:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Tetrarchie auf Münzen

Hallo Lucius,

Hübsches Stück. Das Portrait paßt auch zum Stil der Trierer Prägungen
der Tetrarchie!

vg Laurentius
von Redditor Lucis
Do 28.09.23 16:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schönheiten unter den Spätrömern (nach der constantinischen Dynastie)

Ich mag die kleinen spätrömischen Dinger, wenn sie halbwegs zentriert und halbwegs lesbar sind. Hier ein Marcianus, 450 - 457 n.Chr. Der Schrötling des Winzlings ist relativ dick, deshalb wiegt der nummus 1,27 g. Zwar ist die officina-Kennzeichnung über den Schrötlingsrand gerutscht und nicht mehr ...
von Erdnussbier
Fr 29.09.23 08:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Sachte liebe Sammlerkollegen :) Stefan ich stimme dir zu, dass die Münze nicht stempelgleich ist und ich sehe auch keine Schnitzereien, aber der Lucius hat dich nicht angegriffen sondern nur seine Sichweise dargelegt. Ich denke mal ihr beide seid genau wie ich und die allermeisten hier sind nur Laie...
von Amentia
Fr 29.09.23 16:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Eine blöde Frage, wenn die von verschiedenen Vorderseiten-Stempel stammen, dann sollte es doch zumindest theoretisch von beiden Avers-Stempeln stempelgleiche Stücke geben. Wenn Details nachgeschnitten werden, dann sind diese Details in der Regel nicht mehr identisch mit den korrekten Details welche ...
von Arthur Schopenhauer
Di 28.11.23 14:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten altdeutsche Münzen

"Weidenbaumtaler" der eigentlich ein "Palmbaumtaler" sein sollte. In dieser Version lässt sich am Stamm des Baumes immerhin noch erahnen, dass er eigentlich eine Palme werden sollte, die als Symbol für Stärke und Widerstandskraft steht. Wilhelm V. von Hessen-Kassel (1602-1637), genannt "der Beständi...
von Amentia
Mo 04.12.23 11:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Das sind alles Güsse von den Transferstemplfälschungen, welche "pax-nero" kürzlich auf Ebay verkauft hat, die Transferstempelfälschungen von diesen Stempeln sind schon zuvor auf Ebay.fr aufgetraucht unter anderem beim Verkäufer "antiquebazar". Wie immer verwaschene Details, Gesiterlinien und fehlend...
von Amentia
Mo 04.12.23 11:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Hier jetzt die 10 Lose, startend mit 1-4