Die Suche ergab 712 Treffer

Zurück

von Zwerg
Sa 08.05.04 21:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo Wuppi, Die Seite anikes-rom.de ist sehr schön gestaltet. Als Laie kann man nicht erkennen, wo die Fehler stecken und glaubt erst einmal alles. Leider ist es in diesem Fall nicht so. Neben fürchterlichen Rechtschreibfehlern enthält sie erschreckend viele sachliche Fehler und Ungenauigkeiten. Es...
von Peter43
Mi 29.09.04 22:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

SIGNIS RECEPTIS

Hier möchte ich eine weitere, historisch interessante Münze vorstellen: AR - Denar, 3.74g, 19mm, Colonia Patricia(?), ca. 19-18 v.Chr. Av.: CAESAR AVGVSTVS, bloßer Kopf n.r. Rv.: SIGNIS über, RECEPTIS unter Rundschild mit Inschrift CL. V zwischen Adlerstandarte li. und Feldzeichen re. S.P.Q.R. an de...
von Peter43
So 23.01.05 14:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Im Forum Ancient Coins läuft gerade eine Diskussion über die Überbewertung von römischen Münzen. Hier möchte ich Euch den dort gebrachten Abschnitt von Eckhel nicht vorenthalten, der auch heute noch seine Gültigkeit besitzt: The recent contention that some Roman coins are "overrated" made me think o...
von Peter43
So 09.10.05 00:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hier möchte ich eine meiner neuesten Erwerbungen vorstellen. Es ist: Apollo Sauroktonos - der Eidechsenkiller Nikopolis ad Istrum/Moesia inferior, Geta 198-202 Ae 25, 11.38g obv. Λ CEΠPTIMI ΓETAC KAICAΡ drapierte Büste, bloßer Kopf n.r. rev. [YΠ AVP Γ]A[ΛΛ]OC NIKOΠOΛITΩN ΠPOC ICTPON Apollo, nackt, b...
von Peter43
So 09.10.05 00:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Apollo Lykeios Hier ein neuer Beitrag zum Thema APOLLO. Ich möchte dabei auf den etwas älteren Beitrag über Apollo Sauroktonos verweisen, den man in diesem Thread finden kann. Zunächst möchte ich die Münze vorstellen: Moesia inferior, Markianopolis, Macrinus & Diadumenian 217-218 AE28 (Pentassarion...
von Peter43
So 09.10.05 00:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Apollo Lykeios - oder nicht? Beschäftigt man sich mit Apollo Lykeios, dann gehört unbedingt die nächste Münze zu diesem Thema, ein AE37 des Maximinus I. aus Tarsos. Der abgebildete Apollo wird nämlich regelmäßig als Apollo Lykeios bezeichnet. Kilikien, Tarsos, Maximinus I 225-238 AE 37, 19.31g Av.:...
von Peter43
So 09.10.05 00:42
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Marsyas Im Augenblick scheine ich mich zu überschlagen, aber hier ist die nächste Münze, die ich vorstellen möchte. Es ist ein republikanischer Denar von L. Censorinus aus der gens Marcia: gens Marcia, L. Censorinus AR - Denar, 3.68g, 24.17mm Rom 82 v.Chr. Av.: ohne Legende Belorbeerter Kopf des Ap...
von Peter43
So 09.10.05 01:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Der Schlangenkult des Alexander von Abounoteichos Damit es nach einer Woche ohne eine neue Münze nicht zu Entzugserscheinungen kommt, hier also ein neuer Beitrag. Es ist eine Münze von Geta aus Augusta Trajana: Geta AD 209-211 AE 30, 16.5g Av.: AVT KΠ CEΠT - IMOC ΓETAC Büste, cuirassiert von hinten...
von Peter43
Di 25.10.05 18:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Und aus aktuellem Anlaß und bevor ich in den wohlverdienten Urlaub gehe noch eine Münze mit interessantem Hintergrund. Die Stymphalischen Vögel - eine antike Vogelgrippe? Diese Münze hat mich angezogen, weil sie ein wenig einer Apollodarstellung ähnelt. Dann aber war es doch Herakles mit einem Bogen...
von Peter43
Do 03.11.05 00:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Liber Einige Bemerkungen zum Liber auf Chinamuls Denar: Liber ist eine alte römische Gottheit und zusammen mit Libera eines der echt italischen Götterpaare. Sein Name und seine Bedeutung sind bis heute leider unsicher. 1. Die antiken Interpretationen gingen in der Mehrheit von 'liberare', befreien ...
von Peter43
Mo 26.12.05 02:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Kybele - die große Erdmutter Ich hatte mich lange gedrückt über Kybele zu schreiben, weil es ein so umfassendes Gebiet ist. Aber jetzt muß ich mal ran! Der Anlaß ist eine neue Münze, ein Denar der Julia Domna, auf der die Kaiserin wohl mit dieser Göttin identifiziert werden soll. Julia Domna, gesto...
von Peter43
Sa 04.02.06 14:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Die Dioskuren - das göttliche Bruderpaar Moesia inferior, Markianopolis, Gordian III. 238-244 AE 27, 10.98g geprägt unter dem Legat Menophilus Av.: M ANT GOR - DIANOC AVG Büste, cürassiert, belorbeert, n.r., Aegis auf der li. Schulter Rv.: VP MHNOFILOV M - ARKIANOP / OLIT Vor einem Pferd, das n.l. ...
von Peter43
Di 07.02.06 21:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Die Catanischen Brüder I Hier ist die gesuchte Münze mit beiden Catanischen Brüdern. Obv. MAG PIVS IMP ITER Pompey's head right, lituus in field to right, jug before Rev. PRAEF Neptune standing left holding aplustre, placing right foot on prow. Neptune is standing between the brothers Anapias and A...
von Peter43
Mi 15.02.06 23:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Der Herakles Farnese Ich glaube, diese Münze ist in diesem Thread besser aufgehoben. Es ist eine AE 31 aus Pautalia geprägt für Caracalla: Caracalla 197-217 n.Chr. AE 31 Rv.: AVT KM AVPH - ANTΩNINOC Büste, drapiert und cürassiert, belorbeert, n.l., mit Schild, das Gorgoneion (Medusenhaupt) trägt, u...
von Peter43
Di 07.03.06 23:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Der ephesische Eber An sich ist dies eine unscheinbare Münze, ein AE17 des Septimius Severus aus Ephesos in Ionien. AE 17, 2.6g Av.: AV KΛ [CEΠ - C]EVHPOC Büste, drapiert, belorbeert, n.r.. Rv.: EΦEC - I / ΩN Wilder Eber läuft n.r., ist von Pfeil durchbohrt unpubliziert Selten, gutes F Eine ähnlich...