Die Suche ergab 178 Treffer

Zurück

von Gerhard Schön
Fr 20.09.19 22:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 16 Gute Groschen Hannover 1834

Nachdem Dr. Theodor Lüders (1796–1852) von Oderfeld im Harz nach Mägdesprung im Elstertal umgezogen war, hat man 1833 allem Anschein nach den Goldschmied Georg Julius Friedrich Knauer (1790–1855) anlässlich der Ernennung zum Hofjuwelier auch mit der Herstellung der Münzstempel beauftragt, bis 1834 m...
von Gerhard Schön
Mo 09.11.20 23:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzzeichen E.C.

Die Buchstaben E.C. werden bislang in der Literatur nicht aufgelöst. Als Münzstätten für Kurhannover kommen in dieser Zeit nur Clausthal und Hannover in Frage. Für letztere berichtet Kretzschmar, dass die erste Produktion (nach der Schließung von 1781) aus Kassengeld und Neuen Zweidritteln bestand, ...
von antoninus1
Di 22.03.22 10:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unsere große Jahreszahlen-Reihe 1799

Wieder ein George III., dieses Mal ein Farthing von 1799.
George_III_Farthing.jpg
von mimach
Mi 23.03.22 08:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unsere große Jahreszahlen-Reihe

Ein kleines Kuriosum in der Münzprägung ist der preussische Friedrichsdor von 1798. Die Ausgaben von 1798 gibt es mit zwei Gestaltungen des Revers. 1) Adler mit fast angelegten Schwingen und ohne Krone, der Palmenzweige in den Klauen hält. Die Gestaltung wurde 1797 zur Amtsübernahme Friedrich Wilhel...
von olricus
Do 24.03.22 08:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

1797

Preußen, Friedrich Wilhelm II., 2/3 Taler 1797, ohne Münzzeichen geprägt in Berlin. Diese Münzen waren für den Handel zwischen Hannover, Mecklenburg und Pommern bestimmt. Der Bankier Oppenheim hatte gebeten, Zweidrittel nach mecklenburgischen Typus auf seine Kosten prägen zu lassen, der König stimmt...
von ThomasM
Do 24.03.22 15:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unsere große Jahreszahlen-Reihe

Zwar nicht die beste Erhaltung, aber meine älteste deutsche Münze.
Hamburg, 4 Schilling 1797
Hamburg 1.png
Hamburg 2.png
Gruß
Thomas
von Münzfuß
Fr 25.03.22 18:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

1796

Hamburg 32 Schilling Courant 1796 OHK
von züglete
Fr 25.03.22 19:42
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unsere große Jahreszahlen-Reihe

Bistum Würzburg
Georg Karl von Fechenbach
20 Kreuzer=60 Eine Feine Mark=1/6tel Taler
20220324_180830.jpg
20220324_180840.jpg
von olricus
Sa 26.03.22 09:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

1795

Preußen, Friedrich Wilhelm II., 1 Konventionstaler 1795, geprägt in Berlin ohne Münzzeichen,
der Konventionstaler wurde als Handelsmünze auf Bestellung der Preußischen Seehandlung geprägt,
er diente dem Handel mit Süddeutschland und dem Kurfürstentum Sachsen, Prägezeit 1794 bis 1796.
von olricus
So 27.03.22 09:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

1794

Preußen, 2/3 Taler 1794 S, geprägt in Schwabach für Ansbach-Bayreuth
von züglete
So 27.03.22 13:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unsere große Jahreszahlen-Reihe

Heute mal etwas aus dem Bistum Würzburg Franz Ludwig von Erthal(sein älterer Bruder Friedrich Karl Joseph, Erzbischof und Kurfürst von Mainz, nahm persönlich seine Bischofsweihe vor) Amtszeit 1779-1795 Schilling oder auch als solcher getarnter Halbbatzen(da gibt es verschiedene Ansichten) Prägejahre...
von antoninus1
Mo 28.03.22 11:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unsere große Jahreszahlen-Reihe 1793

Ein Gegenstempel mit Büste Georgs III. auf einem 8 Reales-Stück Carlos IV. aus Mexico Stadt von 1793, das 4 Shillings 9 Pence wert war. Eine Crown wären 5 Shillings gewesen. Über die Münze und die Herren wurde gespottet: The head of a fool on the neck of an ass oder Two kings´ heads are not worth a ...