Die Suche ergab 264 Treffer

Zurück

von minimee
Mo 26.07.21 17:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Seltsames Oktonummion?

Lieber Theo, das ist so wie mit den meisten von der offiziellen Version abweichenden Prägungen. Es gibt 1001 Erklärung aber die einzig richtige ist wohl, dass das so wohl nicht offiziell gewollt wurde.Vlt. war der Stempelschnitzer blind? hat ein Holzsauge gehabt? geschielt? rechts/links verwechslet?...
von Erdnussbier
Mi 07.12.22 17:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: A2 unediert?

Hallo! Also nach einer neuzeitlichen Fälschung sieht es nicht aus. Ob es eine zeitgenössische Fälschung sit kann ich aber nicht sagen. Ich bin ja auch ein Variantensammler aber auf alle Fälle ein blutiger Anfänger bei Byzanz, würde aber denoch sagen wollen: Aller Wahrscheinlichkeit nach eine eigene ...
von Wurzel
Mi 07.12.22 17:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: A2 unediert?

Hallo,

Du hast die Variante A2.48
Im Senkrechten Teil des Nimbus 5 Punkte rechts und Links 2.48 die Darstellung in der Tabelle ist Irreführend ind der Bildtafel des DOC wird es aber dann klar.

LG Michael
von Wurzel
Mi 07.12.22 17:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: A2 unediert?

Hier noch das die zugehörige Münze aus der Bildtafel:
von Wurzel
Mi 07.12.22 17:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: A2 unediert?

Und hier der Link zur Onlineversion des DOC

viewtopic.php?f=85&t=65440
von Wurzel
Mi 07.12.22 20:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: A2 unediert?

Danke, Wurzel! Nach deiner Erklärung und dem Verweis auf die Bildtafel ist es einleuchtend. Ich hatte mir nur die Tabelle gespeichert, die in der Tat an dieser Stelle undeutlich ist. Jetzt weiß ich immerhn, wie die dortige Darstellungen bei den Varianten 48-50 zu lesen sind! ich war auch erst verwi...
von Wurzel
So 12.02.23 15:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

So, einen habe ich noch: 30 Nummi des Tiberius Konstantin, geprägt in Konstantinopel in der 5. Offizin Die 30 Nummistücke fristen eher ein Nieschendasein und scheinen bei der Bevölkerung nicht so recht angekommen zu sein, sie tauchen unter Tiberius Konstantin auf, werden aber auch nicht in jeder Prä...
von Wurzel
Mo 13.02.23 00:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Ich bearbeite gerade meine Sammlung und gebe den Münzen nach und nach ein Etikett und sortiere um... Dabei habe ich diese Münze wieder entdeckt und mich zuerst bei der Bestimmung schwer getan, am Ende war ich aber doch überrascht welch seltener Schatz da in meinen Händen lag. Folles des Justin I Gep...
von Wurzel
So 26.02.23 22:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Hier ein Biscchen mehr aus der Familie von Heraklius 1. 6 Nummi Alexandria des Heraklius Sear862 Sommer 11.98 HERAKLIS Alexandria S 862 a.jpg 2. Halbfolles des Constans II Kartago Sear 1057 Sommer 12.76 CONSTANS II KARTAGO S 1057a.jpg 3. Folles des Constans II Syrakus auf Sizilien Statt Offizinhier ...
von Chippi
Mo 10.04.23 15:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Hier weitere Neuzugänge in meiner Sammlung. Einer darf da nicht fehlen: Heraclius! Heraclius (610-641), Follis, Kyzikus, Jahr 3 (612/13), 2.Offizin, Sear 839 (ca. 29-31mm; 11,83g) Aus Kyzikus hatte ich tatsächlich noch keinen Heraclius! Anonymer Follis Class C (unter Michael IV. 1034-1041), Konstant...
von Wurzel
Mo 10.04.23 16:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Auch von mir mal ein bisschen was neues: Justin II Pentanummion Thessalomika Sear 368 Sommer 5.25 Avers Monogram 8 Revers Wertzeichen € daneben θ Justin II TES S 368a.jpg Phokas Folles Aus Antiochia Einmal Jahr 2 (603/04) und einmal Jahr 6 (608/09) Sear671 Sommer 9.56 PHokas ANT S 671 01 a.jpg PHoka...
von Wurzel
Mo 10.04.23 22:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Ein Neuerwerb über den ich mich sehr freue: Folles des Anastasius aus Konstantinopel 4. Offizin Large Module Sear 19 Sommer 1.15 (im Sommer mit Stern auf der Schulter, meine nicht) Einfach gut ausgeprägt und ansehnlich erhalten. Die Schmutzreste verleihen ihr einen ansehnlichen Anblick. Ich habe ric...
von Zwerg
Mi 26.04.23 22:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Lesehilfe zu Follis erbeten

Dumbarton Oaks gibt es problemlos kostenlos im Netz und Philip Grierson hat natürlich auch diesen anonymen Follis ausführlich behandelt
comp_Screenshot 2023-04-26 225026.jpg
Grüße
Klaus