Die Suche ergab 310 Treffer

Zurück

von Dude_199
So 02.01.22 18:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Rottweiler Pfennig

Hallo Zusammen, angeregt durch den schönen Thread von bernima zu den Regensburger Pfennigen möchte ich hier ein Thema zu den Rottweiler Brakteaten aufmachen. Dabei werde ich alle Stücke meiner Sammlung vorstellen. Daneben werde ich die Lücken in meiner Sammlung durch Auktionsnachweise vorstellen sow...
von Dude_199
So 02.01.22 19:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Hauptgruppe I 1160-1180 Beginnen möchte ich mit der unter den Nummern 1-3 erfassen vierzipfeligen Pfennigen welche in die Prägezeit um 1170 gelegt werden. Hier gibt es ein relativ neues Werk in welchem diese Prägungen ausführlich beschrieben werden. Martin Heinz – Der Münzfund um 1180, Eigenverlag M...
von Dude_199
So 02.01.22 19:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Hauptgruppe II Prägungen um 1180-1190 Als nächstes geht es mit frühesten sicher der Münzstätte Rottweil zuweisenden Münztyp weiter. Dieser befindet sich leider nicht in meiner Sammlung da er sehr selten ist. Herr Klein konnte drei verschiedene Stempel nachweisen und führt diese unter den Nummern 4-6...
von Dude_199
So 02.01.22 19:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Hauptgruppe III Prägungen um 1190-1250 Erste Untergruppe Nr. 14: Plump gezeichneter Adler mit naturgetreuem Schnabel, nach außen gebogenen Schwungfedern und gebogenen seitlichen Schwanzfedern in einem Kreis aus 21 dicken Perlen, oberhalb der Füße des Adlers keine Sporen. Untere Hälfte des Schnabels ...
von Dude_199
So 02.01.22 19:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 17: Ähnlich wie vorher, Adler mit großem schematischen Kopf, mittlere Schwanzfeder tropfenförmig. 26 Perlen und linsenförmiges Auge. https://www.acsearch.info/search.html?id=799601 (Es handelt sich bei dem Stück um das unter der Nr. 17.7 bei Klein gelistete Stück.) Nr. 18: Ähnlich wie vorher, Au...
von Dude_199
So 02.01.22 19:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Zweite Untergruppe Nr. 20: Adler mit relativ kleinem Kopf, zweilinigem Schnabel mit überstehender , mehr oder weniger gebogener Schnabelspitze und meist geraden Schwungfedern, oberhalb der Füße Sporen. 28 Randperlen. Königliche Münzstätte Rottweil Münzstätte: Rottweil Anonym, um 1190-1250 Rottweiler...
von Dude_199
So 02.01.22 19:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 21A: Ähnlich wie vorher, jedoch anders gezeichneter Schnabel und größere Krallen. https://www.acsearch.info/search.html?id=1142378 Nr. 22: Wie vorher, mit 30 Randperlen. https://www.acsearch.info/search.html?id=1254175 (Es handelt sich bei dem Stück um das unter der Nr. 22.4 bei Klein gelistete ...
von Dude_199
So 02.01.22 19:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 26: Ähnlich wie vorher, mit 30 Perlen, aber fast kugelförmige Schwanzfedern. Königliche Münzstätte Rottweil Münzstätte: Rottweil Anonym, um 1190-1250 Rottweiler Brakteat um 1190-1250 Av: Adler mit kleinem Kopf und zweilinigem Schnabel mit überstehender Spitze und geraden Schwungfedern im Perlkre...
von Dude_199
So 02.01.22 19:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 30: Ähnlich wie vorher, mit 31 Randperlen. https://www.acsearch.info/search.html?id=1142379 (Es handelt sich bei dem Stück um das unter der Nr. 30.2 bei Klein gelistete Stück.) Nr. 31: Ähnlich wie vorher, mit 31 Randperlen, Kopf etwas kleiner, äußere Krallen stärker gebogen. Leider keine Abbildu...
von Dude_199
So 02.01.22 19:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Dritte Untergruppe Nr. 36: Adler mit entenartigem Kopf und kurzen seitlichen Schwanzfedern, oberhalb der Füße keine Sporen. Mit 29 Randperlen. https://www.acsearch.info/search.html?id=1254176 Nr. 37: Ähnlich wie vorher, mit 30 Randperlen. Königliche Münzstätte Rottweil Münzstätte: Rottweil Anonym, u...
von Dude_199
So 02.01.22 21:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Vierte Untergruppe Nr. 38: Adler mit dreikugeligem Schwanz. 31 Randperlen. Königliche Münzstätte Rottweil Münzstätte: Rottweil Anonym, um 1190-1250 Rottweiler Brakteat um 1190-1250 Av: Adler mit dreikugeligem Schwanz. Typ Elchenreute 65f. 31 Randperlen. Gewicht: 0,43 g Durchmesser: 20 mm Literatur: ...
von Dude_199
So 02.01.22 23:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Hauptgruppe IV Prägungen um 1250-1270 Nr. 44: Adler in stärker schematisierter Zeichnung mit meist relativ großem Kopf und großen Füßen. 24 Randperlen. Leider keine Abbildung. Nr. 44A: Ähnlich wie vorher, jedoch größerer runder Kopf, dickerer Schwanz und andere Krallenform. 24 Randperlen. Königliche...
von Dude_199
So 02.01.22 23:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 48: Ähnlich wie vorher, mit 26 oder mehr Randperlen, mit größerem Kopf und etwas längeren Schwungfedern. https://www.acsearch.info/search.html?id=1443445 (Es handelt sich bei dem Stück um das unter der Nr. 48.1 bei Klein gelistete Stück.) Nr. 48A: Ähnlich wie vorher, mit 26 Randperlen, mit größe...
von Dude_199
So 02.01.22 23:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 51: Ähnlich wie vorher, mit 27 Randperlen, zweiliniger, gerader Schnabel. Königliche Münzstätte Rottweil Münzstätte: Rottweil Anonym, um 1250-1270 (verm. Interregnum) Rottweiler Brakteat um 1250-1270 Av: Adler in stärker schematisierter Zeichnung mit relativ großem Kopf und großen Füßen im Perlk...
von Dude_199
So 02.01.22 23:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rottweiler Pfennig

Nr. 56: Ähnlich wie vorher, mit 28 Randperlen, zweiliniger Schnabel. Königliche Münzstätte Rottweil Münzstätte: Rottweil Anonym, um 1250-1270 (verm. Interregnum) Rottweiler Brakteat um 1250-1270 Av: Adler in stärker schematisierter Zeichnung mit außergewöhnlich großem Kopf und von insgesamt recht gr...