Die Suche ergab 642 Treffer

Zurück

von Lackland
Mo 16.10.23 22:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Karl der Große (?)

Hallo, auf den ersten Blick sieht die Münze echt aus und auch das Gewicht mit 1,27 Gramm ist noch im Rahmen des Normalen. Trotzdem würde ich bei Ebay davon die Finger lassen. Da aber die Münzhandlung Künker der Verkäufer ist, hätte/habe ich bei dem Stück ein gutes Gefühl. Übrigens gibt das Auktionsh...
von Lackland
Di 17.10.23 23:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Würzburg Pfennig

Hallo, um das Bruno-Monogramm herum müsste + VVIRCEBURG zu entziffern sein (mit etwas Phantasie)… Die Umschrift der Vs. ist gar nicht mehr zu erkennen, sollte aber + OTTO PISCOPVS heißen. Katalog Ewald 3600 oder 3601. Insgesamt noch eine recht hübsche ansprechende Mittelaltermünze! Viele Grüße Lackl...
von Lackland
Do 19.10.23 22:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Noch bestimmbar? Rechenpfennig

Hallo,
unten im Abschnitt der Rückseite glaube ich ganz schwach die Buchstaben IFW erkennen zu können.
Das würde für einen Nürnberger Rechenpfennig des ‚Rechenpfennigschlagers Johann Friedrich Weidinger aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts sprechen.
Viele Grüße
Lackland
von Lackland
Fr 20.10.23 17:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Doppelschilling aus Minden 1622

Hallo,
das kann ich bestätigen. Er wurde am 7. Februar 1599 zum Bischof-Elekt gewählt.
Viele Grüße
Lackland
von Lackland
Fr 20.10.23 17:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzdose? Schoko-Taler 5 Mark Kaiserreich?

Hallo Eric, hast Du die andere Hälfte der Dose auch? Falls ja, bitte Foto posten. Ich habe schon einige Münzdosen aus Alu gesehen. Verwendet wurden sie je nach Dicke wohl als Pillendöschen oder auch für Schnupftabak. Selbst Feuerzeuge wurden schon in solchen Dosen eingebaut. Bemerkenswert finde ich ...
von Lackland
Fr 20.10.23 23:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Penny Heinrich III von England

Hallo,

ich muss leider widersprechen.
Es ist kein Penny von Henry II.!
Ist ein Exemplar von Henry III.. Class VIIb, Zitat: Mass (English Short Cross Coins 1180 - 1247) Nr. 2022.
Münzmeister Adam in London.

Trotzdem schöne originale Münze!

Viele Grüße
von Lackland
Mo 23.10.23 13:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Krusy, Gegenstempel: countermark Fürth

Hello,

the countermark 44 from Castelin is unfortunately a forgery of the late 19. or early 20. century.
Krusy don‘t lists any countermarks from Fürth.
And the cloverleaf countermarks of Lindau are complete different.

Enclosed you will find two screenshots from Krusy.

Kind regards
Lackland
von Lackland
Mo 23.10.23 22:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmung Turnosgroschen?

Hallo,

mein Vorredner hat mit seiner Bestimmung komplett recht! 👍
Ich bin auf der hervorragenden Webseite der Hildener Münzfreunde fündig geworden:
https://www.muenzfreunde-hilden.de/muenzen-berg2

Viele Grüße

Lackland
von Lackland
Mi 25.10.23 14:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mittelalterlicher Pfennig

Hallo,

ja, es könnte durchaus ein Obol sein. Schau Dir mal dieses Exemplar an:

https://www.ma-shops.de/poinsignon/item.php?id=32155

Viele Grüße
von Lackland
Fr 27.10.23 18:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fragen zu SPINK / Preisbestimmung Englischer Mittelaltermünzen

Hallo, jetzt zu Deinen Fragen bezüglich des Spink. Der Spink ist fehlerhaft, aber für jeden ernsthaften England-Sammler ein unverzichtbares handliches Nachschlagewerk und früher war es tatsächlich so, dass die angegebenen Preise ziemlich exakt den Händlerverkaufspreisen entsprachen. Mittlerweile ist...
von Lackland
Sa 28.10.23 18:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Entfernung von Ablagerungen von Caesar aureus

Hallo, ich bin auch der Meinung, als ‚Reinigungslaie‘ unbedingt die Finger von der Münze zu lassen! Allerdings sollte etwas Zitronensäure der Goldmünze nicht allzusehr schaden können. (Danach unter fließendem Wasser mit einem weichen Baumwolltuch vorsichtig abwischen.) Aber: Bitte niemals Münzen in ...
von Lackland
Sa 28.10.23 21:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Entfernung von Ablagerungen von Caesar aureus

Hallo, ist es wirklich verwerflich, wenn ich DEM LAIEN zur Vorsicht bei der Verwendung von Ultraschallgeräten rate? Der Fachmann darf sich da nicht angesprochen fühlen. Der weiß eh was er tut. Fakt ist leider, dass ich schon unzählige Münzen gesehen habe, die durch falsche Verwendung solcher Geräte ...
von Lackland
Sa 28.10.23 23:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Entfernung von Ablagerungen von Caesar aureus

Ich schließe mich der Meinung meiner Vorredner voll und ganz an:
Ich würde diese Münze auch so lassen wie sie ist!

Viele Grüße