Die Suche ergab 8 Treffer

Zurück

von Mistelbach
Mo 02.09.19 21:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmung MA Münze

Hallo,

das dürfte ein Pfennig aus Erlangen, Neuböhmen unter König Wenzel IV. 1376-1419 sein:
https://www.acsearch.info/search.html?id=3598016
von Mistelbach
Fr 06.09.19 21:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: hier eine weitere MA Münze - ein bärtiger Mann

schwer zu finden! Im Handel wohl nicht gewesen in letzter Zeit.

Neuböhmen, König Wenzel IV. (1378-1419), Münzst. Erlangen
Lit: Steinhilber: "Die Pfennige Würzburger Schlages", Nr. 127 (d?)
von Mistelbach
Sa 07.09.19 19:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: weitere MA Münze Bitte um Bestimmung - stark abgenutzt

das ist die gleiche würzburger wie oben schon mal. Ehwald 3609
von Mistelbach
So 08.09.19 20:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: einseitige MA Münze schwer zu erkennen - wer kennt sie?

Das müsste eigentlich der Pfennig Krug 170 sein, Georg I. von Schaumburg sein. Da ist bei der Prägung aber etwas schief gelaufen, das rechte Wappen ist falsch. So sollte es aussehen: https://www.ma-shops.de/stollhoff/item.php?id=5641 Es gibt da schon verprägte Stücke: https://www.ma-shops.de/loebber...
von Mistelbach
Fr 28.05.21 23:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zwei unbekannte Stücke

Nr. 1 ist Würzburg, Denar Ehwald 3610 aber einseitig. Otto I. von Lobdeburg 1207 - 1223, Ruß 247
von Mistelbach
Fr 28.05.21 23:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mittelalterliches Ehepaar

Richtig, die heilige Kunigungde und Kaiser Heinrich II., letzterer 1146 heiliggesprochen. Es scheinen Gedenkpfennige zu sein. Kunigunde wurde 1200 heiliggesprochen und dieser Pfennig dürfte dazu entstanden sein (Krug 51).. 1196 war das 50-jährige Heiligsprechungsjubileum von Heinrich, dazu wohl sein...
von Mistelbach
Di 08.06.21 23:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mittelaltermünzen

Nr. 2: Bamberg, Arnold von Solms, 1286-1296, Krug 87a