Die Suche ergab 10 Treffer

Zurück

von Ulrich Werz
Mi 07.12.16 19:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Catalogues of Greek Coins in the British Museum

Meine Lieben, in den letzen Wochen habe ich mir die Mühe gemacht, die Tafeln aller Kataloge der griechischen Münzen aus der Sammlung des British Museums zu scannen. Zwar sind die entsprechenden Bände auch von Google gescannt und im Netz erhältlich, aber die Tafeln sind teilweise bewusst retouschiert...
von Tube
Fr 09.12.16 09:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe für einen Kölner Heller?

Hallo didius

Ich denke das ist ein Pfennig aus Würzburg, Friedrich von Wirsberg, 1558-1573.

Habe leider kein Vergleichsstück gefunden.

Mit freundlichen Grüßen
Tube
von Gerhard Schön
Fr 09.12.16 19:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Würzburg 1572

Westfälische Auktionsgesellschaft 43 (2007) 1432.jpg
Gruß,
gs
von Peter43
Mi 21.03.18 21:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Was neues zum Bestimmen, bitte um Hilfe

Li. vor der Tyche befindet sich die Statue des Aquarius. Den gibt es z.B. auf Münzen aus Edessa und Carrhae in Mesopotamien. Der Gegenstempel scheint Howgego 208 zu sein: Tyche, turreted bust r. Circular Punch. Den gibt es für Tranquillina in Edessa. Damit haben wir bereits die Ausgabestätte und die...
von QVINTVS
Mi 07.08.19 21:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungs - Galerie

Habs versucht. Das Verfahren gegen Unbekannt wurde eingestellt. Die Staatsanwaltschaft macht sich keine Mühe damit.
von Peter43
Fr 04.10.19 11:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Historisch interessante Münzen

Der Faustkampf in der Antike Die folgende Münze hat mich dazu veranlaßt, mich etwas mit dem Boxen in der Antíke zu beschäftigen. Die Münze: Ionien, Smyrna, 75-50 v.Chr. AE 15, 3.24g, 14-99mm, 0° Av.: Belorbeerter Kopf des Apollo n.r. Rv.: li. IATPOΔΩPOΣ, re. ΣMYPNAIΩN, beide von oben nach unten Han...
von Altamura2
Sa 05.10.19 08:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Historisch interessante Münzen

Sehr interessant, besten Dank! :D Zwei kleine Ergänzungen: Das Standardwerk zu den griechischen Münzen aus Smyrna ist trotz seines Alters immer noch J. G. Milne, "The Autonomous Coinage of Smyrna", NC 1923, 1927, und 1928. Dort ist die Variante mit IATPOΔΩPOΣ (die ich auch für die wahrscheinlichere ...
von Amentia
So 06.10.19 16:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 GOLD Münzen??

Ich verstehe, dass alle Antworten dumm sind die nicht dem entsprechen, was du gerne hören möchtest. ^^ :) Diese Münzen existieren nicht in Gold! Sind beide falsch und aus Silber, der Goldton ist wohl der Belichtung geschuldet. Kannst die Münzen in so viele Foren posten wie du willst, aber du wirst t...
von Erdnussbier
Do 14.11.19 07:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unbekannter Münzfund... bitte um Hilfe bei der Bestimmung

Hi! Ich habe mich über die Jahreszahl "1559" auf der Münze probiert. (Beim nächsten Mal bitte die Bilder besser zuschneiden, wenn nur 10% wirklich Münze ist kann man die Details schlecht erkennen und wie schon gesagt Durchmesser und Gewicht immer mit angeben). Als Lösung habe ich einen Armenpfennig ...