Die Suche ergab 58 Treffer

Zurück

von Laterarius
Do 03.12.09 09:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo tilos, wer ist für diese schöne, aber kaum haltbare Karte verantwortlich? Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat Alexander vor Alexandreia in Ägypten keine Stadtgründung in Auftrag gegeben. Mit dem Namen "Alexander" versuchten die Diadochen aber immer wieder, ihre eigenen Machtans...
von klaupo
Mi 06.04.16 20:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: ? arabisch die 10.

Oben - Indien, B. E. I. C., Bengal Presidency, AE 45 san AE Trisuli pice, Farrukhabad (Anm. Das obere Bild ist um 180 Grad zu drehen.) http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=71270 Unten - du wirst staunen: Ungarn! :D AE imitation of Almoravid AV dínár, c. Bela III., 1172-1196 http://www.zeno.ru/show...
von indiacoins
Di 26.04.16 20:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: ? arabisch die 4.

Beide Münzen sind:
Egypt, Cairo Sultanat,
Mamluq Dynasty
Shaban II. 1363 - 1376 AD ( n.Chr.)
Unit: AR Dirhem
Reference: Damascus, Aleppo or Cairo Mint, Album 956

Es gab 3 Prägestätten. Unterschied, weiß ich leider nicht mehr.
von shanxi
So 05.09.21 19:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: unbekanntes Buch

Aus Japan, Kyoto (Kansei 6. Jahr = 1794)

Den Titel ("畫之種") könnte man übersetzen als "Die Anfänge der Malerei".

Auf dem 3. Blatt wird aber auch Kaligraphie erwähnt.
von Atalaya
Do 09.09.21 09:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: unbekanntes Buch

Die Android-App Google Übersetzer kann auch von Fotos übersetzen, aber einfach draufhalten brachte wenig. Sechs Herren, schlechte Flut... :D :? Durch Ausprobieren habe ich zwei Namen gefunden, die sich googeln lassen. "Toto Shorin" (das obere Rechteck) scheint ein Verlag zu sein und "Shunfudou Noshi...
von Amentia
Fr 26.11.21 10:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Silberne Trite aus Lydien

Die Münze scheint stempelgleich mit einer gerade auf Ebay angebotenen Münzen zu sein und die auf Ebay mag mir gar nicht zu gefallen. https://www.ebay.de/itm/403319248592?mkevt=1&mkcid=1&mkrid=707-53477-19255-0&campid=5338722076&customid=&toolid=10050 Das Ebay Stück wiegt 5.20g und seines 3,53g und b...
von T........s
Sa 27.11.21 20:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kontrollmarken ... vor allem die Fliege

Da ich mich auf dem Gebiete der republikanischen Münzen kaum auskenne, sei eine grundsätzliche Frage gestattet: Du kannst Fragen was Du willst und scheint die Frage noch so verwegen - denn dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten ;) ... wäre ja noch schöner, wenn man gewisse Fragen nicht ste...
von Zwerg
Do 02.12.21 17:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kontrollmarken ... vor allem die Fliege

D. h. man muss über Münzen hinaus gehen und in anderen zeitnahen Objektgattungen nach "Fliegen"/Insekten-Darstellungen suchen und vergleichen. Wird nicht funktionieren, denn selbst wenn es eine eine antike Skulptur mit einer Fliege gäbe (ich kenne bisher keine), würde sich die Benennung - wie bei u...
von Lucius Aelius
Fr 03.12.21 10:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kontrollmarken ... vor allem die Fliege

Schöne Zusammenstellung i.Ü., die Du hier zeigst! Aber man sieht hier eben auch, dass es mit den für die einzelnen Insekten-Ordnungen typischen Merkmalen, sofern man diese überhaupt gut differenzieren kann, so eine Sache ist: - bei Fliegen ist der Körper zumeist deutlich gedrungener als auf unseren...
von Atalaya
Fr 03.12.21 11:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kontrollmarken ... vor allem die Fliege

Die älteren Autoren sind zwar meist in Details durch neuere Funde überholt, trotzdem lohnen sie einen Blick, da die Quellenkenntnis bei ihnen meist besser ausgepägt war, als bei den Nachgeborenen. In diesem Sinne etwa hier das Kapitel zu Fliegen aus Otto Keller, Die antike Tierwelt 2 (Leipzig 1913)....
von Zwerg
Fr 03.12.21 15:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kontrollmarken ... vor allem die Fliege

Nur, weil es Spaß macht.
Anhand des Buches von Otto Keller bin ich auf einer Türeinfassung aus Marmor in Pompeii fündig geworden
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... 42bd2/0020

Hier eine Fliege
Screenshot 2021-12-03 153741.jpg
Grüße
Klaus
von Amentia
So 05.12.21 17:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Silberne Trite aus Lydien

Die Münze scheint stempelgleich mit einer gerade auf Ebay angebotenen Münzen zu sein und die auf Ebay mag mir gar nicht zu gefallen. Das Ebay Stück geistert auch schon ewig dort rum... Meiner Meinung nach aber nicht stempelgleich, am auffälligsten zu sehen am Vorderarm des Löwen. Bei dem Ebay Stück...
von Georg5
Fr 17.12.21 17:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Benzotriazol

Guten Tag! Ich würde wie folgt vorgehen: 1. Wasser-Sauna. An einem Tag haben Sie alle Informationen 2. Wenn die Münze eine "Bronzeplage" aufweist, muss das Oxid mechanisch entfernt werden. Es gibt keinen anderen Weg. 3. Behandlung 4. Tests in der Wassersauna BTA, Aluminium-Anwendungen, Ammoniumsulfi...
von shanxi
Fr 17.12.21 17:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Benzotriazol

Und wenn ich Dich jetzt richtig verstehe, eignet sich BTA gut, um aktive Bronzepest zu stoppen, aber nicht, um die Entstehung zu verhindern ? BTA bildet eine sehr dünne Schutzschicht auf dem Metall. Dadurch kann es die Entstehung von Bronzepest verhindern. Wenn BTA gar nicht ans Metall kommt, weil ...
von shanxi
Mi 05.01.22 15:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Malachit ist ein basisches Kupfercarbonat: https://de.wikipedia.org/wiki/Malachit und wenn es etwas anderes ist, dann ist es kein Malachit. Die Patinabildung läuft zuerst über die Oxidation mit Sauerstoff 4Cu + O2 → 2Cu2O rötlich (Cuprit) 2Cu2O + O2 → 4CuO schwarz was dann passiert hängt sehr stark ...