Die Suche ergab 11 Treffer

Zurück

von Silberpfennig
Fr 12.06.20 16:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Wer kennt diese Goldmünze?

Die erste ist ein Tari aus Sizilien Roger II. (1105-1154).

zum Vergleich:
https://www.acsearch.info/search.html?id=450771
von Silberpfennig
Mi 09.12.20 15:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Noch so eine Frage

Ja, Preußen verschlechterte zur Kriegsfinanzierung seine Münzen. Übrigens auch die Goldmünzen. Als dies der Bövelkerung auffiel und das Greshamsche Gesetz eintrat, wurde auch mit Tricks wie Rückdatierung der Münzen gearbeitet, gerne auch mit geraubten alten sächsischen Münzstempel. Der Kriegsgegner ...
von Silberpfennig
Mi 10.11.21 16:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Straubinger Goldgulden 1508 echt?

Gewicht, größtenteils griesige Oberfläche, der hoch aufragende Grat, spricht alles nicht für die Authezitität.
von Silberpfennig
Di 30.11.21 03:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzbestimmung

Brandenburg-Ansbach
Christian Friedrich Karl Alexander (1757-1791)
1 Kreuzer
Schön Nr. 95 Var. ohne Jahr (laut 3. Auflage 2002 o. J. nicht bekannt, nur 1759-61 u. 1763)
von Silberpfennig
Di 30.11.21 03:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzbestimmung

ALEX: D.G.M.B. = Alexander Dei gratia marchio Brandendenburgensis = Alexander von Gottes Gnaden Markgraf von Brandenburg
von Silberpfennig
Mi 20.04.22 14:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Medaillon 1848/49 Franz Josef I. Revolution/Salbung durch Ferdinand I.

Kleine Ergänzung: Da der Revers mit der Legende WIENER BURG den Michaelertrakt der Wiener Hofburg in einer Form zu zeigen versucht, in der er erst 1893 vollendet wurde, kann das Objekt erst deutlich nach den Ereignissen von 1848/49 entstanden sein.