Die Suche ergab 58 Treffer

Zurück

von Pegasvs
Mo 04.04.22 22:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Follis, London
geprägt: 310-312
RIC 153
CONSTANTINVS P F AVG
COMITI AVGG NN | P LN
4,82g - 22mm
von Homer J. Simpson
Fr 06.05.22 01:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: die spinnen, die römer(sammler)

I didn't expect the Spanish inquisition... ;-) Aaalso: Ich habe gerade versucht, bessere Fotos zu machen als der Verkäufer; das ist mir aber noch nicht gelungen, im Gegenteil: Durch die hell-dunkel gescheckte Oberfläche ist das noch nicht richtig vorzeigbar. Das Gewicht ist auf der niedrigen Seite, ...
von mike h
Sa 21.05.22 21:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Reinigungsübungen

Hallo Wolle, Grundsätzlich gilt bei Bronzen, das die mechanische Reinigung die erste Wahl ist. Jetzt kommt das ABER... Nicht alles, was das Aussehen einer Münze beeinträchtigt, ist auch eine AUFLAGE. Eine Auflage ist etwas, was von aussen auf der Münze AUFLIEGT. Im Gegensatz zu Material, was aus der...
von shanxi
Mi 25.05.22 17:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Wer kann helfen

Athena !

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/type/5187

Wobei dein Typ kein Altar hat. Unter der Patera ist das A von ΑΝΤΙΟΧƐΩΝ.

wie hier:

https://www.acsearch.info/search.html?id=4412545

schicke es doch zu RPC
von shanxi
Di 31.05.22 17:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Dann noch ein Tempel mit Artemis :D
Trajan_07.jpg
Trajan
Lydia, Nacrasa
AD 98-117
Obv: AV NЄP TPAIANON CЄ, Kopf, laur.
Rev: NAKPACITΩN, Viersäuliger Tempel mit Statue der Artemis
AE, 4.91g, 19mm
Ref.: Lindgren III 492; Hunter 1

Da draußen muss es doch noch mehr Bauwerke geben. :roll:
von Peter43
Di 31.05.22 18:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Pontos, Neocaesarea, Caracalla, Rec. Gen. 22 var. neocaesarea_caracalla_Waddington22var.jpg Viersäuliger Tempel mit der Statue des Zeus. Manchmal wird die Figur auf dem Postament auch Ma genannt, die in Komana Pontica verehrt wurde, wohin sie aus Komana in Kappadokien gebracht wurde und von wo sie S...
von T........s
Mi 08.06.22 21:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: --- "Der Schaukasten" ---

bajor69 hat geschrieben:
Mi 08.06.22 18:13
Nicht schön...
Subjektiv ;)
bajor69 hat geschrieben:
Mi 08.06.22 18:13
... dafür aber selten.
Und damit schön interessant ;)

Gratulation zu dem Exemplar!
von Amentia
Mi 29.06.22 23:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Bei den PESCENNIUS NIGER und Brutus Fälschungen fand ich interessant, wie gut Fälscher die Oberfläche "altern" also künstlich alt aussehen lassen können. Bei einer PESCENNIUS NIGER Fälschung ist ja sogar ein Teil des Rohlings weggebrochen.
von Wacke
Di 05.07.22 11:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Begleitband "Roms fließende Grenzen"

Hallo zusammen, kürzlich war ich in Köln in der Ausstellung Rom am Rhein. Die Ausstellung ist Teil von: Roms fließende Grenzen. Archäologische Landesausstellung Nordrhein-Westfalen in 5 Museen. Ich glaube Perinawa hatte letztes Jahr schon darauf hingewiesen. Die Ausstellung selber fand ich interessa...
von Mynter
Do 07.07.22 20:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hadrian und seine "Familie"

Passend zu meinem momentanen Interesse für die Alexandriner habe ich mir diesen Aegyptos- Denar gekauft. Denar Av: HADRIANVS - AVG COS III P P - Hadrian barhäuptig nach rechts blickend Re: AEGYPTOS - Personifikation Ägyptens nach links gelagert, sich mit der Linken auf Korb mit Früchten stützend, ei...
von kiko217
So 10.07.22 14:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Mein neuer und bisher neunter anonymer Denar der turbulenten Zeit 68/69: Denar - 18 mm - 3,47 g - 1 h RIC 78A Martin 89 Es wird vermutet, dass dieser Denar in der zweiten Jahreshälfte des Jahres 68 in Gallien / in der Nähe des Rheins geprägt wurde, vermutlich von den dort stehenden Rheinlegionen. Wi...
von Pinneberg
Do 04.08.22 10:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Ein weenig off-topic, aber wer seinen nächsten Urlaub planen möchte, hat nun das passende Werkzeug dafür:

https://www.omnesviae.org/