Keine Fehlprägung - verfärbt, zerkratzt etc. = beschädigt

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Eurorolle
Beiträge: 110
Registriert: Do 07.04.11 08:25
Wohnort: 27749
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fehldruck Ja oder Nein?

Beitrag von Eurorolle » Mo 24.02.20 17:58

Es könnte eine Fälschung sein, würde aber auch gerne die andere Seite der Münze sehen wollen.
Nur Kakteen sind schöner

JPPerformanceFTW
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24.02.20 17:31

Re: Fehldruck Ja oder Nein?

Beitrag von JPPerformanceFTW » Di 25.02.20 10:59

Eurorolle hat geschrieben:
Mo 24.02.20 17:58
Es könnte eine Fälschung sein, würde aber auch gerne die andere Seite der Münze sehen wollen.

https://ibb.co/HFsNydc
https://ibb.co/bbd4jJJ

Eurorolle
Beiträge: 110
Registriert: Do 07.04.11 08:25
Wohnort: 27749
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fehldruck Ja oder Nein?

Beitrag von Eurorolle » Di 25.02.20 11:39

So würde ich nun sagen, es ist nur eine starke Abnutzung. Keine Fälschung, keine Fehlprägung.
Nur Kakteen sind schöner

kessy
Beiträge: 6
Registriert: So 24.05.20 16:47

Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von kessy » So 24.05.20 17:57

Guten Tag an alle im Forum, ich bin ganz neu und werde mich bestimmt öfter an Euer Fachwissen wenden müssen. Ich habe 2006 die Münzsammlung von meinem Papa geerbt. Für mich ist sie ziemlich umfassend (Eurosätze der 1.Stunde, Letzte Kurssätze vieler Länder, 10 Euro- und 10 DM-Stücke, Silber, einige Goldmünzen, Gedenkmünzen, Dollarmünzen, französische Münzen u.s.w.). Aus Platzgründen habe ich sie leider in den letzten 14 Jahren im Keller gelagert, gut verpackt natürlich. Jetzt versuche ich sie zu archivieren, um mal eine Preisvorstellung zu bekommen. Beim reinigen der Eurokurssätze ist mir eine 2 € Münze augefallen, da es die einzige mit Makel ist. Mein Papa hat die Sätze immer gekauft und pfleglich in Kapseln und Euroschatullen untergebracht. Nun die Bilder, damit ihr vielleicht eine Vorstellung habt.
Vielleicht kann mir jemand helfen. Vielen Dank im voraus.
Hier die Bilder :D und noch mal dankeschön für die Hilfe beim einstellen....
Dateianhänge
Vorderseite Luxemburg 2002.jpg
Rückseite Luxemburg 2002.jpg
Kurssatz Luxemburg 2002.jpg
Zuletzt geändert von kessy am So 24.05.20 23:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12643
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von Numis-Student » So 24.05.20 21:39

Hallo,

Wichtig: bitte erst Bilder zeigen und nachfragen, ob eine Reinigung überhaupt nötig ist, und wenn ja, mit welchen Methoden. Eine nicht fachgerechte Reinigung hinterlässt erkennbare Spuren und senkt den Wert ganz erheblich !!!

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12643
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von Numis-Student » So 24.05.20 21:46

Übrigens: herzlich Willkommen in unserem numismatischen Fachforum.

Deine Bilder sind leider nicht mit abgeschickt worden. Hier gibt es unter den wichtigen Beiträgen Hinweise zum Verkleinern und Hochladen von Bildern: viewforum.php?f=14

Schöne Grüße
MR

kessy
Beiträge: 6
Registriert: So 24.05.20 16:47

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von kessy » So 24.05.20 22:16

danke für die Antworten, dann werde ich mich mal mit den Bildern beschäftigen und sie verkleinern....mfG

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1231
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von Erdnussbier » Mo 25.05.20 17:43

Hallo Kessy, auch von mir ein Willkommen!

Die übrigen Münzen kannst du in den entsprechenden Unterforen auch gerne Einstellen. Zudem schließe ich mich Numis-Student vollkommen an was die Reinigung betrifft. Da kann man sehr schnell sehr viel falsch machen. Im Zweifelsfall bitte keine eignenen Reinigungsexperimente machen.

Zur eigentlichen Frage:

Keine Fehlprägung sondern ein Makel!
Du hast da einen Fall von zu stark eingestellter Rolliermaschine. Deine Münze war mal das Endstück einer Münzenrolle. Um diese zu erzeugen werden eine bestimmte Stückzahl Münzen in die Maschine eingespannt und dann das Papier automatisch drumherumgerollt. Diese Drehung hat die kreisrunde Kerbe in deiner Münze verursacht.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

kessy
Beiträge: 6
Registriert: So 24.05.20 16:47

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von kessy » Mo 25.05.20 20:45

Danke Erdnussbier für Deine aufschlußreiche Antwort... Nein, ich lasse das Reinigen. Ich werde sie nach und nach einscannen und versuchen, sie aufzulisten nach Herkunft, Prägung und was alles wichtig ist. Hier kann man sich ja gut durcharbeiten. Das wird vielleicht eine Weile dauern. Bei einigen Münzen ist ein Zertifikat und die Rechnung vorhanden, das erleichtert einwenig die Arbeit. Schönen Abend zu dir...und noch mal Dankeschön...

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von Pflock » Di 26.05.20 19:18

Wenn Du Dich intensiver mit Euros beschäftigen willst, hier eine kleine Empfehlung:
"Euro Münzkatalog" von Gerhard Schön.
Auflisten tun alle Katalog, aber dieser ist in den Details der Beste, finde ich. Zum Bsp. werden alle Prägezeichen aufgelistet, alle Varianten, bekannte Fehlprägungen, offizielle Münzsätze, etc.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

kessy
Beiträge: 6
Registriert: So 24.05.20 16:47

Re: Fehlprägung oder Makel??? 2,-€ Luxemburg 2002

Beitrag von kessy » Di 26.05.20 20:12

Guten Abend und auch zu dir ein "Dankeschön" für den Tipp... Werde da mal schauen.... 😉

Krabbe2401
Beiträge: 2
Registriert: Mo 07.09.20 10:44
Hat sich bedankt: 2 Mal

Rippenabdruck

Beitrag von Krabbe2401 » Mi 16.09.20 19:50

Liebe Numismatiker,
Ich bin neu hier im Forum weil ich eine slowakische 2 Euro Münze aus 2009 mit einem sogenannten Rippenabdruck bekommen habe.
Nun zu meiner Frage : was genau ist das ? Und wie entsteht dieser Abdruck.
Er befindet sich auf der Revers Seite auf dem Bogen der 2.
Über Hilfe würde ich mich freuen .
Danke im Voraus und beste Grüße von Anja Krabbe
Dateianhänge
9F482C5C-80FE-49B5-A23F-B49D2A9C0288.jpeg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4373
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Rippenabdruck

Beitrag von Zwerg » Mi 16.09.20 20:36

Hallo Anja
Das ist eine nachträgliche mechanische Beschädigung, entstanden im Umlauf irgendwann und durch irgendetwas zwischen 2009 und 2020

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12643
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Rippenabdruck

Beitrag von Numis-Student » Mi 16.09.20 20:48

Hallo Anja,

das ist eine Beschädigung, die dadurch entsteht, dass eine andere 2-€-Münze mit ihrem Riffelrand genau auf eine erhöhte Fläche des Münzbildes fällt. Das passiert besonders gern bei Automaten, wo eine eingeworfene Münze auf einen Stapel anderer Münzen fällt. Es kann aber auch bei der Herstellung passieren, da nach der Prägung die fertigen Münzen mit hoher Geschwindigkeit in große Kisten fallen (ab Min. 2.45: -->
https://m.youtube.com/watch?v=1acpUAU3sJM ).

Nichts besonderes, das Stück ist also durch normalen Umlauf etwas beschädigt und trotzdem nicht weniger als 2€ wert ;-)

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fehlprägung (?) 2 Euro
    von Austriafind » Sa 16.05.20 23:32 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    643 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mi 20.05.20 21:08
  • Fehlprägung 2 und 1 Euro Münze
    von stoun » Mi 13.03.19 14:21 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stoun
    Do 14.03.19 07:58
  • 2 Euro Gedenkmünze Fehlprägung?
    von Marlon. » Mo 27.07.20 11:40 » in 2€-Gedenkmünzen
    4 Antworten
    315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    Mo 27.07.20 19:29
  • 2 Gedenkmünzen 2 Euro 30 Jahre Mauerfall Fehlprägung?
    von thunderthetrees » Do 19.12.19 00:23 » in 2€-Gedenkmünzen
    2 Antworten
    1120 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Sa 04.01.20 14:22
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    679 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste