Vermischung der Euro-Münzen

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von wsnieders » So 17.07.11 15:04

@Numis-Student:
Genau, die Gebühren sind je nach Nominal pro Rolle unterschiedlich.

Hier mal eine Übersicht:
1 Cent: 0,50 Euro Gebühr
2 Cent: 0,50 Euro Gebühr
5 Cent: 0,50 Euro Gebühr
10 Cent: 1,00 Euro Gebühr
20 Cent: 1,00 Euro Gebühr
50 Cent: 1,00 Euro Gebühr
1 Euro: 1,50 Euro Gebühr
2 Euro: 1,50 Euro Gebühr

Von den 2 Cent habe ich zwei Rollen genommen, weil ich auf einen glatten Betrag kommen musste. Der Automat nimmt nämlich nur Bargeld entgegen und da ich keine Münzen hatte, musste ich alles mit Banknoten bezahlen. ;)
Ich vermute mal, dass nur Kunden den Betrag vom Konto abbuchen lassen können oder aber gebührenfrei die Rollen erhalten. Ich bin zwar Kunde bei der "Volksbank Niedergrafschaft eG", die Rollen habe ich jedoch von der "Grafschafter Volksbank eG". Ich wüsste nicht, dass die "Volksbank Niedergrafschaft eG" irgendwo Automaten mit Münzrollen hat - zudem ist die Hauptfiliale etwas weiter von mir entfernt.
Aufgrund meiner Arbeitszeiten erreiche ich auch selten jemand in der Bank am Schalter, da die meistens schon geschlossen haben, wenn ich Feierabend habe.


Naja, wie dem auch sei, hier mal meine Statistiken zur Vermischung der Euro-Münzen:

2 Euro - 25 Münzen
48,0% - 12x Deutschland
12,0% - 3x Deutschland Sondermünzen (WWU, röm. Verträge, NRW)
20,0% - 5x Italien
8,0% - 2x Spanien
4,0% - 1x Österreich
4,0% - 1x Frankreich
4,0% - 1x Belgien

1 Euro - 25 Münzen
60,0% - 15x Deutschland
16,0% - 4x Frankreich
8,0% - 2x Italien
8,0% - 2x Spanien
4,0% - 1x Niederlande
4,0% - 1x Belgien

50 Cent - 40 Münzen
60,0% - 24x Deutschland
10,0% - 4x Niederlande
7,5% - 3x Frankreich
7,5% - 3x Italien
5,0% - 2x Österreich
5,0% - 2x Griechenland
2,5% - 1x Spanien
2,5% - 1x Irland

20 Cent - 40 Münzen
67,5% - 27x Deutschland
7,5% - 3x Frankreich
7,5% - 3x Italien
5,0% - 2x Niederlande
5,0% - 2x Belgien
5,0% - 2x Spanien
2,5% - 1x Österreich

10 Cent - 40 Münzen
62,5% - 25x Deutschland
10,0% - 4x Frankreich
5,0% - 2x Niederlande
5,0% - 2x Österreich
5,0% - 2x Italien
2,5% - 1x Belgien
2,5% - 1x Irland
2,5% - 1x Griechenland
2,5% - 1x Portugal
2,5% - 1x Finnland

5 Cent - 50 Münzen - 2 brauchbar
88,0% - 44x Deutschland
8,0% - 4x Niederlande
4,0% - 2x Italien

2 Cent - 50 Münzen - 1 brauchbar
92,0% - 46x Deutschland
4,0% - 2x Österreich
2,0% - 1x Niederlande
2,0% - 1x Italien

2 Cent - 50 Münzen - 1 brauchbar
98,0% - 49x Deutschland
2,0% - 1x Griechenland

1 Cent - 50 Münzen - 1 brauchbar
92,0% - 46x Deutschland
4,0% - 2x Spanien
2,0% - 1x Österreich
2,0% - 1x Frankreich

Bei den kleinsten Nominalen hatte ich die geringste Ausbeute, da habe ich mal die Zahlen dahinter geschrieben. ;)
Zuletzt geändert von wsnieders am Mo 18.07.11 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » So 17.07.11 19:16

Hallo,
der Automat hier nimmt sogar nur Papiergeld, und ich glaube sogar, dass er nur ab 10 Euro akzeptiert... Daher muss ich auch immer so viele 2-Cent-Rollen nehmen.

Aber wenn du aus jeder Rolle mindestens 1-2 Münzen gebrauchen konntest, ist das doch schon sehr erfreulich.

Ich habe mir auch gerade wieder 4 Rollen mitgebracht ;-)

Und sobald ich am 20. die Prüfung hinter mir habe, werde ich die ganzen Münzen, die ich für andere Sammler zum Tausch beiseite gelegt habe, wieder in meine große Liste einfügen ;)

vMadai
Beiträge: 1297
Registriert: Do 10.06.04 21:51
Wohnort: Augsburg

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von vMadai » So 17.07.11 19:26

Gebühren für Rollen?? Wo gibt´s denn sowas?
Noch nie habe ich dafür bei einer Bank (egal wo) extra bezahlen müssen, dass ich Kleingeld (in Rollen) eingetauscht habe. Weder beim Bringen, noch beim Holen.

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von usen » So 17.07.11 19:32

Ich hab damals bei der LZB auch nix bezahlen müssen... doch ja 50 Euro pro 25 2€ stücke.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » So 17.07.11 19:59

So, meine kleine Statistik (ab jetzt in absoluten Zahlen, damit man später bequemer eine Gesamtstatistik basteln kann ;))

40x 50 Cent

14 Österreich
8 Italien
8 Deutschland
3 Belgien
je 2 aus Spanien, Niederlande und Slovakei
1 Slovenien

40x 20 Cent

22 Österreich
8 Deutsche
je 3 Italiener und Franzosen
je 1 aus Spanien, Luxemburg, Slovenien und Slovakei.

100x 2 Cent

93 Österreich
5 Deutschland
je 1 Slovakei und Italien

Insgesamt kann ich 2 "echte" Lüccken stopfen (20 Cent Lux 2009, 2 C Deu 2011 A), und einige "falsche" (Habe ich in Deutschland bestimmt schon in der Sammlung, hier aber noch nicht... Bei der Zusammenführung beider Sammlungen werden das wohl Dubletten ;))

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » So 17.07.11 20:02

doch, das gibt es leider inzwischen bei vielen Banken... Banken wollen ja keine Geldhäuser mehr sein, sondern Dienstleister für irgendwas... Darum gibt es oft die Tendenz, Angestellte abzuschaffen und Automaten hinzustellen, und für Bargeldgeschäfte Gebühren zu nehmen :(

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Sebastian D. » So 17.07.11 20:03

Gibt es in Wien denn nicht die ÖNB? Oder haben die nur Prägefrische Münzen/Rollen?

Gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » So 17.07.11 20:40

Die gibt es natürlich auch... Aber erstens sind die nicht ganz fußläufig zu erreichen (etwa 45 bis 60 Min.), zweitens geben die in erster Linie die neuen Münzen aus (ein Kollege tauscht hin und wieder Schillinge ein nd bringt mir dann immer die "neuen" Münzen, und drittens weiss ich nicht, ob die nicht auch Gebühren verlangen würden.

Ach, bis jetzt bin ich mit meinen Automatenrollen ganz zufrieden, ich finde jedes Mal ein paar fehlende :)

Vielleicht werde ich bei Gelegenheit mal dort nachfragen, ob die in der ÖNB auch Gemischtrollen haben und ob Gebühren anfallen.

Numis28
Beiträge: 36
Registriert: Sa 16.07.11 21:17

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis28 » Di 19.07.11 20:38

@Numis-Student
Ich sammel erstmal nur nach Ländern....wird schon schwierig genug, die alle vollzukriegen...siehe Griechenland, ganz zu schweigen von Monaco, San Marino oder gar dem Vatikan.
Das mit Andorra war ne Fehlbestimmung meinerseits...ist ein belgisches 50 Cent Stück. Bin ja aber auch noch ganz "prägefrischer" Sammler ;)

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von wsnieders » Di 19.07.11 21:01

Griechenland komplett zu bekommen ist aber noch machbar. ;)

Bei San Marino, Monaco oder dem Vatikan gebe ich dir Recht - das wäre dann ein teures Vergnügen. :)
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Di 19.07.11 21:14

Numis28 hat geschrieben:@Numis-Student
Ich sammel erstmal nur nach Ländern....wird schon schwierig genug, die alle vollzukriegen...siehe Griechenland, ganz zu schweigen von Monaco, San Marino oder gar dem Vatikan.
Das mit Andorra war ne Fehlbestimmung meinerseits...ist ein belgisches 50 Cent Stück. Bin ja aber auch noch ganz "prägefrischer" Sammler ;)
Wie gesagt, mein Angebot steht: Melde dich per PN oder öffentlich, was dir noch fehlt. Dubletten habe ich so viele herumliegen... Und wenn ich im Tausch dafür etwas anderes bekommen kann (notfalls auch den Nennwert), kann ich dir gerne welche mitbringen oder zuschicken :)

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von wsnieders » Mi 20.07.11 22:17

Heute habe ich mir wieder ein paar Münzrollen zugelegt, diesmal jedoch von der "Emsländischen Volksbank eG". Auch an dem Automaten musste man Gebühren bezahlen, zudem mochte ich den Automaten nicht. Der Automat der "Grafschafter Volksbank eG" ist moderner und wesentlich komfortabler - den werde ich in Zukunft wohl eher bevorzugen. ;)

Die Ausbeute bei den Münzrollen war heute insgesamt besser. Leider habe ich bei der 2-Cent-Münzrolle vergessen, die Vermischung zu notieren...

2 Euro - 25 Münzen
64,0% - 16x Deutschland
8,0% - 2x Deutschland Sondermünzen (WWU, Bremen)
12,0% - 3x Italien
8,0% - 2x Frankreich
8,0% - 2x Belgien

1 Euro - 25 Münzen
60,0% - 15x Deutschland
12,0% - 3x Spanien
8,0% - 2x Niederlande
8,0% - 2x Belgien
4,0% - 1x Österreich
4,0% - 1x Italien
4,0% - 1x Portugal

50 Cent - 40 Münzen
60,0% - 24x Deutschland
12,5% - 5x Belgien
10,0% - 4x Spanien
7,5% - 3x Italien
5,0% - 2x Niederlande
2,5% - 1x Griechenland
2,5% - 1x Irland

20 Cent - 40 Münzen
67,5% - 27x Deutschland
10,0% - 4x Niederlande
7,5% - 3x Belgien
7,5% - 3x Italien
2,5% - 1x Frankreich
2,5% - 1x Spanien
2,5% - 1x Portugal

5 Cent - 50 Münzen
80,0% - 40x Deutschland
12,0% - 6x Niederlande
4,0% - 2x Italien
2,0% - 1x Österreich
2,0% - 1x Frankreich

2 Cent - 50 Münzen
leider vergessen, die Vermischung zu notieren aber die Zahl der deutschen Münzen überwog deutlich (über 80,0%)
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Do 21.07.11 00:08

ich habe auch wieder Zahlen :)

100x 2 Cent
88x Österreich
8x Deutschland
2x Italien
1x Frankreich
1x Niederlande

40x 20 Cent
22x Österreich
8x Deutschland
2x Slovakei
2x Griechenland
2x Italien
je 1x Spanien, Finnland, Frankreich, Niederlande

40x 50 Cent
10x Italien
7x Deutschland
2x Frankreich
je 1x Belgien, Portugal, Griechenland, Slovakei

und dann habe ich mich heute mal um größere Mengen bemüht: 400x 20 Cent
201x Österreich
75x Deutschland
57x Italien
17x Frankreich
9x Spanien
9x Slovakei
8x Griechenland
5x Belgien
5x Niederlande
4x Finnland
4x Slovenien
2x Luxemburg
2x Portugal
1x Irland
1x Malta

persönliche Bilanz der 400 Stück: 9 Lücken geschlossen :)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Do 21.07.11 16:39

50x 1 Euro:

15x Italien
12x Deutschland
11x Österreich
5x Frankreich
3x Spanien
2x Slovakei
1x Niederlande
1x Finnland

Bilanz: 1 "falsche" Lücke geschlossen, vermutlich 5 in besserer Qualität gefunden.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11796
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Vermischung der Euro-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Fr 22.07.11 00:32

Numis-Student hat geschrieben: 400x 20 Cent
201x Österreich
75x Deutschland
57x Italien
17x Frankreich
9x Spanien
9x Slovakei
8x Griechenland
5x Belgien
5x Niederlande
4x Finnland
4x Slovenien
2x Luxemburg
2x Portugal
1x Irland
1x Malta

persönliche Bilanz der 400 Stück: 9 Lücken geschlossen :)
Heute noch mal 400 20-Cent-Münzen:

205x Österreich
67xItalien
69 deutsche
18 Frankreich
8 Spanien
8 Belgien
7 Griechen
4x Irland
4x Slovenien
3x NL
3x Luxemburg
2x Portugal
1x Slovakei
1x Finnland

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frage zu diesen beiden Euro Münzen
    von Jordan156er » Do 13.02.20 19:10 » in Euro-Münzen
    5 Antworten
    134 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jordan156er
    Fr 14.02.20 04:18
  • 2 Euro KMS Fehlprägungen?
    von Joel » Di 31.07.18 00:16 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    881 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joel
    Di 31.07.18 00:16
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1075 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Do 04.04.19 19:33
  • Fehlprägung 2 und 1 Euro Münze
    von stoun » Mi 13.03.19 14:21 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1142 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stoun
    Do 14.03.19 07:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste