"Europroben" / "Probeprägungen" der Versandhäuser

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Gurke
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18.08.04 19:00

Beitrag von Gurke » Mi 31.10.07 23:48

hi

die leute die sowas verkaufen sind beteiligt bei der familie der unterlegscheibenhesteller. haben vollen rechtschutz mit anwälten, was mir bisher unklar ist ob es die mafia oder ein staatlich geförderter verein ist.
@rds auflage 20.000 ist massenauflage

mfg gurke

RSD
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19.10.07 00:45

Beitrag von RSD » Do 01.11.07 00:35

Gurke hat geschrieben: ... was mir bisher unklar ist ob es die mafia oder ein staatlich geförderter verein ist ...
Vermutlich ist wohl eher eine Art staatlich geförderte Mafia...
Gurke hat geschrieben: ... @rds auflage 20.000 ist massenauflage ...
Naja. Soooo viel ist 20.000 nun auch nicht.

Aber mit Worten wie "streng limitiert" und "begrenzte Stückzahl" wird suggeriert, dass es deine letzte Chance im Leben ist, überhaupt noch glücklich zu werden, und dass du ganz ganz schnell zugreifen solltest, damit du nicht ohne diese eine,- diese einzige Münze -, weiterleben musst...
(Okay. Echt übertrieben. Aber trotzdem ist diese Art Geschäftemacherei fieseste Abzocke...)

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von klosterschueler » Do 01.11.07 18:43

Liebe Freunde!

Ich hab mal http://cgi.ebay.de/VATIKAN-DIE-ERSTEN-E ... dZViewItem gekauft und geglaubt, ich hab einen KMS...
Und ich hab auch noch mit der Zunge zwischen den Zähnen mitgesteigert und mir vor lauter Glück den selben Sch... von SanMarino andrehen lassen. :mad:

Erfahrung nennt man das, was man sich durch Beobachtung erspart hätte...

Euer Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1849
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: ebay: "Probeprägung" 2€ Vatikan 2007

Beitrag von Pflock » Do 01.11.07 21:19

RSD hat geschrieben:...Ich habe mir mal so eine "Probeprägung" (für 1,99 Euro) ersteigert, ...
So viele scheinen ja nicht reinzufallen, wenn man das Ding für 1,99€ kriegt. :P
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Henrik
Beiträge: 251
Registriert: Fr 14.10.05 11:29

Beitrag von Henrik » Fr 02.11.07 09:27

ich denke auch, dass so viele nicht darauf reinfallen werden, ist schließlich nicht die erste "Münze", die angeblich vom Vatikan ausgegeben wurde und nur Geldmacherei war. Ich denke da an die "Zwei Euro" Probe Sede Vacante.
Auch Euro und Deutsche Mark erzählen viele Geschichten, ihr müsst nur hinhören ;)

RSD
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19.10.07 00:45

Re: ebay: "Probeprägung" 2€ Vatikan 2007

Beitrag von RSD » Fr 02.11.07 14:16

Pflock hat geschrieben: So viele scheinen ja nicht reinzufallen, wenn man das Ding für 1,99€ kriegt. :P
*g* Es war ja eine Vormittagsauktion. Da hat man meistens wenig Konkurenz. Ausserdem sind Vormittags die ganzen Händler und Profis unterwegs.

Das Ding geht da zum Teil zu Preisen über 20€ übern Ladentisch. - Bei dem Preis hat man dann richtig in die Brennesseln gefasst...

@klosterschueler: "Aus Fehlern wird man klug, darum ist einer nie genug." :wink:

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von klosterschueler » Fr 02.11.07 18:07

Hallo RSD!

Und ich entgene dir: Der Kluge lernt aus den eigenen Fehlern, der Weise aus den Fehlern der anderen! :lol:

Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

Benutzeravatar
merktsichgut
Beiträge: 115
Registriert: Sa 12.05.07 18:08

Beitrag von merktsichgut » Fr 02.11.07 21:24

ich glaube wenn, dann fallen wirklich nur gelegenheitssammler auf diese auktionen rein.

leider verstehe ich nicht, warum keiner etwas gegen diese leute unternimmt, die probeprägungen usw. anbieten. schließlich wird doch mit Vatican, Papst usw. geworben. eigentlich ist das doch nicht rechtens...
Unsere Narben haben die Kraft uns daran zu erinnern, das die Vergangenheit Realität war.

RSD
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19.10.07 00:45

Beitrag von RSD » Sa 03.11.07 00:24

Also, rechtlich gesehen ist diese Prägung absolut legal. - Solange da auf der Vorderseite nicht "EURO" geprägt wird, kann dem Hersteller niemand was anhaben. Leider.

Und "Vatikan" kann ich auch überall raufschreiben. Genauso wie "England", "San Marino", "Schleswig-Holstein", "René's Strasse", "René's Hosentaschen"... - Es sind ja keine Markennamen oder -zeichen.

Es ist einfach übel, dass ebay nichts dagegen unternimmt. - Dann brauchen die sich nicht wundern, wenn bald nur noch wenige Leute dort Münzen kaufen, weil sie gar kein Vertrauen mehr in ebay haben...

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Schwarzschaf » Sa 03.11.07 15:04

Ich weiß nicht so recht? Dürfen Probeprägungen (und unter dieser Bezeichnung werden viele angeboten) von anderen als den herausgebenden Stellen ohne deren Erlaubnis erzeugt und vertrieben werden??
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

RSD
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19.10.07 00:45

Beitrag von RSD » So 04.11.07 00:39

Hm.

Es kann ja eine "Probeprägung" sein. - Aber halt von dem, der sie herstellen lassen hat... :wink:

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Schwarzschaf » So 04.11.07 09:26

Daraus ergibt sich für mich, daß die meisten sogenannten Proben illegal sind und es an den Münzberechtigten wäre, dagegen einzuschreiten.

Probemünzen
Auch Probeabschläge oder Proben sind Münzen, die zu Probezwecken vor der geplanten Ausführung der Prägung geschlagen werden.
http://www.muenzen-lexikon.de/lexikon/p/pp236.html

Probemünzen, Vorabprägungen, oft einseitig, in Aluminium oder Blei ausgeführt, zur Prüfung der Funktionsfähigkeit der Prägemaschine und Prägewerkzeuge (Funktionsprobe) sowie der Überprüfung der Münzstempel und Münzbilder (Motivprobe), ...
http://www.staatliche-muenzsammlung.de/glossar_03.html

Aber vielleicht planen die privaten "Probemünzenpräger die Herausgabe einer eigenen Währung :drinking:
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von jannys33 » So 04.11.07 09:57

Der Begriff Probe oder Probeprägung ist nicht Geschützt (da es sich um einen allg. Begriff handelt ist das glaube ich auch nicht möglich), somit kann jeder seine Medaillen, Proben nennen.
Medaillen darf jeder prägen solange er sich an die rechtlichen Vorgaben hält.
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Schwarzschaf » So 04.11.07 10:02

Das wäre eine Möglichkeit.
LG. RC
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

RSD
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19.10.07 00:45

Beitrag von RSD » So 04.11.07 19:44

jannys33 hat geschrieben:... somit kann jeder seine Medaillen, Proben nennen.
Medaillen darf jeder prägen solange er sich an die rechtlichen Vorgaben hält.
Genau. Und das ist bei dieser Angelegenheit hier leider der Fall. - Der Produzent hat nicht "Euro" raufgedruckt, also ist das Teil leider vollkommen legal.

Ebay müsste seine Verkäufer einfach stärker überprüfen: In den Artikelbeschreibungen müsste bei solchen Angeboten verpflichtend darauf hingewiesen werden, dass es kein offiziell vom Vatikan geprägtes Währungsstück/oder eben eine Medaille ist!

Leider werden diese Tatsachen gerne von den Verkäufern verschleiert...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste