Keine Fehlprägung - verfärbt, zerkratzt etc. = beschädigt

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Truben
Beiträge: 824
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Re: 2 Cent Fehlprägung?

Beitrag von Truben » Mi 04.08.21 23:12

Ja, fraglos der gleiche Prozess mit ähnlichem Ergebnis.
Danke für die Fotos.
So etwas kann man sammeln?
Bei Interesse an dem Stück bitte PN. Anderenfalls geht sie wieder in die Zirkulation. :-)
Besten Gruß
Truben

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: 2 Cent Fehlprägung?

Beitrag von Numis-Student » Mi 04.08.21 23:33

So etwas kann man von der Strasse aufsammeln :lol:

Es sind zumindest meine Fotos... Ich könnte auswendig aber nicht sagen, ob ich diese Münzen noch habe (Beispiele für nachträgliche Beschädigungen). Du kannst Dein Exemplar ruhig ausgeben, so großes Interesse habe ich da nicht :wink:

Schöne Grüße
MR

Truben
Beiträge: 824
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Re: 2 Cent Fehlprägung?

Beitrag von Truben » Mi 04.08.21 23:35

OK, danke noch einmal und einen Gruß nach Wien :-)

Nicospeed
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11.08.21 09:58

Fehlprägung oder nicht

Beitrag von Nicospeed » Mi 11.08.21 10:24

Hab die heute in die Hände bekommen
Dateianhänge
20210811_090829.jpg
20210811_090844.jpg
20210811_090844.jpg (25.33 KiB) 250 mal betrachtet

euronix
Beiträge: 131
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fehlprägung oder nicht

Beitrag von euronix » Mi 11.08.21 10:33

Nein, keine Fehlprägung

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1634
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Fehlprägung oder nicht

Beitrag von Erdnussbier » Mi 11.08.21 11:20

Zustimmung!
Keine Fehlprägung, lediglich ein längerer Aufenthalt auf einer befahrenen Straße.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

tslb
Beiträge: 4
Registriert: Fr 03.06.16 02:57

20ct F 1999 kuriose Formgebung

Beitrag von tslb » Sa 21.08.21 12:56

Hallo liebe Münzfreunde,

vor einiger Zeit machte ich in der Kasse eine Entdeckung:
Ein französisches 20ct Stück aus dem Jahr 1999, welches an den Rändern Fehlstellen aufwies. Jetzt bin ich mir unsicher ob diese Fehler durch nachträgliche Einwirkungen zustande gekommen sind oder beim Herstellungsprozess der Münze.
Ich habe die Münze jetzt soweit es ging mit dem Scanner abgelichtet.
img001 (8).jpg
img003 (3).jpg
img005 (2).jpg
img004 (2).jpg

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 236
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: 20ct F 1999 kuriose Formgebung

Beitrag von desammler » So 22.08.21 13:02

Hallo,
beim Herstellungsprozess kann ich mir nicht vorstellen, für mich ist sie nachträglich bearbeitet worden.
Gruß ds

GastmitZugang
Beiträge: 4
Registriert: Do 09.09.21 18:41
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von GastmitZugang » Do 09.09.21 18:49

Hallo an alle, ich hoffe ich spamme nicht. Habe mich nur gewundert, ob das eine besondere Münze ist oder eher nur ein abgenutztes Euro Stück. Gewicht und Magnetismus passen.

Bild

Für den Fall dass die Einbettung nicht klappt hier nochmal der link zum Bild, Bilder waren als Dateinhang vom Handy aus leider zu groß.

https://ibb.co/sVPsBX6

Herzliche Grüße

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von Numis-Student » Do 09.09.21 18:51

Hallo Gast,

die Bildgröße ist auf 150 kB beschränkt... Bitte zuschneiden, etwas verkleinern und dann direkt im Forum hochladen (Fremdseiten sind immer problematisch: Haltbarkeit der Bilder, Werbung, evtl. Viren...).

Danke und Gruß
MR

GastmitZugang
Beiträge: 4
Registriert: Do 09.09.21 18:41
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von GastmitZugang » Do 09.09.21 18:58

Hi Numis, vielen Dank für den Hinweis. Habe mich doch noch an den PC bewegt und es in paint zusammengeschnitten.
20210909-184327-2.jpg
Herzliche Grüße

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von Numis-Student » Do 09.09.21 19:01

Perfekt !

Da am Rand an den abgewetzten Stellen wieder die normale Farbe durchkommt, ist es leider nur eine Verfärbung. Ich vermute, das Stück lag einmal längere Zeit im Wasser oder im Boden.

Schöne Grüße
MR

GastmitZugang
Beiträge: 4
Registriert: Do 09.09.21 18:41
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von GastmitZugang » Do 09.09.21 23:22

Schade drum :D

GastmitZugang
Beiträge: 4
Registriert: Do 09.09.21 18:41
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von GastmitZugang » Do 09.09.21 23:25

Was mir noch aufgefallen ist bei den 1 Euro Münzen die ich verglichen habe, dass die Rillen außen, welche für Blinde angebracht sind überhaupt nicht einheitlich sind. Unterscheidet sich das dann von Jahreszahl zu Jahreszahl oder sind auch Münzen aus dem selben Jahr völlig verschieden was das betrifft?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Dunkel verfärbtes ein Euro Stück

Beitrag von Numis-Student » Do 09.09.21 23:44

Also prinzipiell sollte die Breite der geriffelten und glatten Flächen schon identisch sein.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Info Fehlprägung
    von SaMiMe » Sa 04.09.21 16:34 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    424 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SaMiMe
    Sa 04.09.21 16:44
  • Fehlprägung 1€ DE 2002 F - (2)00(2) (F)
    von 4,99€ » Fr 11.12.20 22:27 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1323 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Mo 01.03.21 21:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast