Keine Fehlprägung - verfärbt, zerkratzt etc. = beschädigt

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

euronix
Beiträge: 94
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Centmünze mit Auflagerungen

Beitrag von euronix » Mo 02.11.20 20:11

Weder noch. Das ist eine Beschädigung. Sind Rostblasen, mehr leider nicht.

tiefgruendig
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13.11.20 18:50

Ich kenn mich nicht aus

Beitrag von tiefgruendig » Fr 13.11.20 19:30

Schönen Abend,

ich arbeite an einer Kassa und heute ist mir diese Münze gegeben worden.

Da ich mich überhaupt nicht auskenne wollte ich fragen ob jemand weiß, ob sowas einen höheren Wert hat, bzw. wie das entstehen konnte.
Das würde mich echt interessieren. :D

Lg, tiefgruendig
Dateianhänge
IMG_20201113_192239.jpg
1_IMG_20201113_192224.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1438
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Ich kenn mich nicht aus

Beitrag von Erdnussbier » Fr 13.11.20 19:43

Hallo!

Jemand hat sich einfach mit einer Kneifzange oder ähnlichem daran ausgetobt. Das ist nicht beim Prägen passiert sondern ist einfach nur eine nachträgliche Beschädigung.
Kannst den Zwickel (so heißt das doch im "Kassa-Land"?) getrost wieder in die Kasse zurücklegen :D

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

tiefgruendig
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13.11.20 18:50

Re: Ich kenn mich nicht aus

Beitrag von tiefgruendig » Fr 13.11.20 20:26

Alles klar da war dann wohl jemandem ziemlich fad. 😂
Danke für die rasche Antwort!

Lg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14065
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2476 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Ich kenn mich nicht aus

Beitrag von Numis-Student » Fr 13.11.20 21:30

Da würde ich eher darüber diskutieren, ob da nicht ein geringerer Wert vorliegt: Das Stück ist eindeutig nicht durch normalen Umlauf so verunstaltet worden... Das Stück würde ich an der Kasse nicht als Wechselgeld akzeptieren, und die Bank wird es bei den Tageseinnahmen nicht anders sehen.

Also in meinen Augen ein Totalverlust ;-)

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14065
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2476 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Keine Fehlprägung - verfärbt, zerkratzt etc. = beschädigt

Beitrag von Numis-Student » Fr 13.11.20 21:33

Ich habe die Anfrage noch in den "Leichenschaukasten" verschoben...

MR

Jarella
Beiträge: 1
Registriert: Mi 29.01.20 00:23

Re: Keine Fehlprägung - verfärbt, zerkratzt etc. = beschädigt

Beitrag von Jarella » Mo 30.11.20 00:16

Hallöchen,
mir ist heute diese Münze in die Hände gefallen und ich gehe davon aus, dass sie nur beschädigt ist (sie ist ja auch schon ein paar Jährchen alt) aber ich wollte dennoch aus Neugier einmal nachfragen, was ihr meint. :-)
LG Jarella

P. S. Sorry für die miese Qualität des Bildes!
Dateianhänge
Screenshot_20201130_001509.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14065
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2476 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Keine Fehlprägung - verfärbt, zerkratzt etc. = beschädigt

Beitrag von Numis-Student » Mo 30.11.20 07:02

Hallo Jarella,

da hast Du schon recht; diese Münze ist auf dem digitalen Schrotthaufen der nachträglich beschädigten Euros richtig aufgehoben :-)

Anscheinend hat da ein Handwerker seinen neuen Meissel ausprobiert ;-)

Schöne Grüße
MR

ZweiEuroSammler
Beiträge: 3
Registriert: Sa 27.02.21 10:58

Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von ZweiEuroSammler » Sa 27.02.21 11:06

Hallo zusammen,

Ich sammle 2 euro gedenkmünzen seit etwa 6 Monaten und heute ist mir folgende münze in wechselgeld untergekommen. Ist das eine fälschung oder Fehlprägung? Ist sie was wert? Kenne mich da leider noch nicht sehr gut aus.

Vielen Dank für antworten.
20210227_110358.jpg
Dateianhänge
20210227_111628.jpg

euronix
Beiträge: 94
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von euronix » Sa 27.02.21 11:21

Weder noch. Das ist eine Beschädigung. Sind tiefe Kratzer die jemand da eingeritzt hat.

ZweiEuroSammler
Beiträge: 3
Registriert: Sa 27.02.21 10:58

Re: Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von ZweiEuroSammler » Sa 27.02.21 11:23

Das sind keine Kratzer wie ich das sehe. Die beiden linien verlaufen über der münzen also stehen über. Oder bin ich jetzt blöd?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14065
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2476 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von Numis-Student » Sa 27.02.21 11:30

Hallo,

versuche bitte noch einmal, die Wertseite schärfer zu fotografieren, oder zumindest den Teil mit den Linien. Den Rest kannst du ruhig wegschneiden, damit das Foto und die Datenmenge kleiner wird.

Wenn Du mit einem scharfen Gegenstand Kratzer auf Münzen verursachst, hast Du neben dem Kratzer zwei schmale erhöhte Bereiche, da das verdrängte Metall ja auch irgendwo hin muss. Das könnte auch bei Deiner Münze so sein.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14065
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2476 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von Numis-Student » Sa 27.02.21 11:31

PS: herzlich willkommen hier in unserem Münzenforum :-)

MR

euronix
Beiträge: 94
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von euronix » Sa 27.02.21 11:36

Sieht man auch so schon.

Alles andere wäre auch eher unwahrscheinlich in der Art und Weise.
Dateianhänge
F9AB33C9-E3A8-4FF6-8FFF-F543A591711A.jpeg

ZweiEuroSammler
Beiträge: 3
Registriert: Sa 27.02.21 10:58

Re: Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von ZweiEuroSammler » Sa 27.02.21 11:40

Verdammt ich habe jetzt auch mit der Kamera nah herangezoomt. Scheinen wirklich kratzer zu sein....

Vielen Dank für die Hilfe
Dateianhänge
20210227_113727.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fehlprägung (?) 2 Euro
    von Austriafind » Sa 16.05.20 23:32 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    1178 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mi 20.05.20 21:08
  • Fehlprägung 1€ DE 2002 F - (2)00(2) (F)
    von 4,99€ » Fr 11.12.20 22:27 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    994 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Mo 01.03.21 21:43
  • 2€ Münze Belgien Fehlprägung?
    von KingZwegat » Mo 10.05.21 11:25 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    Mo 10.05.21 13:56
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    1055 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53
  • 2-Euro-Gedenkmünzen 30 Jahre Mauerfall Fehlprägung ?
    von thunderthetrees » Do 19.12.19 00:23 » in 2€-Gedenkmünzen
    5 Antworten
    1577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zayer
    So 27.06.21 15:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste