fehlprägung 10 cent frankreich

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10275
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

fehlprägung 10 cent frankreich

Beitrag von beachcomber » Do 31.05.18 17:20

ich bin von meinen römern des dritten jh. ja so einges an fehlprägungen gewohnt, aber das waren ja auch von hand geprägte exemplare die in diesen inflationszeiten unter hohem druck geschlagen wurden.
aber das ding was ich heute aus dem strand gezogen habe stammt von 2002. wie passiert denn sowas und wie kommt sowas in die zirkulation? 8O
grüsse
frank
p.s. wenn jemanden sowas interessiert, darf er mir gerne ein angebot machen! :mrgreen:
Dateianhänge
10centfrance.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11546
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: fehlprägung 10 cent frankreich

Beitrag von Numis-Student » Do 31.05.18 21:10

Hallo,
stimmt das Gewicht ? Rein von den Fotos würde ich erwarten, dass das Stück zu leicht ist (da mit irgendeinem Werkzeug gearbeitet wurde und etwas Material abgetragen wurde).

Schöne Grüsse,
MR

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10275
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: fehlprägung 10 cent frankreich

Beitrag von beachcomber » Fr 01.06.18 13:52

du hast ein gutes auge! :) ich hab' mal ein paar 10cent stücke gewogen, die schwanken zwischen 4,01 bis 4,08g. dieses teil hat allerdings nur 3,84g, und damit wohl echt zu wenig! fragt sich nur welcher unterbeschäftigte sich mit feilversuchen an 'nem 10 cent stück auslässt und warum?
na ja, war dann wohl nix mit reichwerden! :mrgreen:
grüsse
frank
p.s. ich lese immer was von drehenden sternen, was zum kuckuck ist das denn?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3913
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: fehlprägung 10 cent frankreich

Beitrag von Zwerg » Fr 01.06.18 14:22

Wenn Du Dir die Sterne auf der Vorderseite ansiehst - die Spitzen zeigen alle nach oben.
Bei drehenden Sternen bewegen sich die Spitzen im Rhythmus des Umlaufs
Absoluter gegen relativer Standpunkt
Ich hoffe, daß dies klar und verständlich war :D

Grüße
Zwerg im Ruhestand
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10275
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: fehlprägung 10 cent frankreich

Beitrag von beachcomber » Fr 01.06.18 16:46

klar genug, ich hab's kapiert! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11546
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: fehlprägung 10 cent frankreich

Beitrag von Numis-Student » Fr 01.06.18 19:27

Hallo,

WER da gefeilt hat, kann ich dir leider nicht sagen ;-)

Hier noch zwei Bilder zum Vergleichen:

Drehende Sterne: https://www.ma-shops.de/fenzl/item.php? ... =de&save=1
Normale Sterne: https://www.ma-shops.de/cdma/item.php?id=461323&lang=de

Ich finde, den Unterschied sieht man am besten beim unteren Stern...

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 20 Cent 2002 (A) Probe oder Fehlprägung?
    von Joel » Di 07.08.18 21:14 » in Euro-Münzen
    8 Antworten
    1130 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Harlockoro
    Di 11.06.19 22:21
  • 50 Cent BRD Randriffelung
    von 2totoluna@web.de » So 01.04.18 16:37 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    901 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 2totoluna@web.de
    So 01.04.18 16:37
  • Fehlprägung?
    von Frank76 » Mo 12.11.18 16:58 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    681 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 13.11.18 21:10
  • 1 Euro Fehlprägung
    von CaptainWho » Fr 04.01.19 20:32 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    621 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 21.09.19 18:50
  • 1 Euro Cent Münze farbig
    von khalidoussar » Mo 03.12.18 14:18 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    437 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    Mo 03.12.18 16:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste