Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, bedruckt, angemalt ...

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4216
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Euro aus Slowenien

Beitrag von antoninus1 » Mi 12.06.19 10:35

Den kannst Du behalten, wenn er Dir gefällt, aber genau so gut wieder ausgeben. Wegen dem bisschen Farbe sagt keiner etwas. Und der nächste Besitzer bekommt etwas zum Grübeln :)
Gruß,
antoninus1

Malamo84
Beiträge: 1
Registriert: Fr 19.07.19 05:40

Re: 2 Euro Gedenkmünze römische Verträge mit Deutschladflagge

Beitrag von Malamo84 » Fr 19.07.19 06:06

Guten Morgen,
Die Münze ist auf gar keinen Fall selbst gemalt.
Ich habe die auch.
Als Abonnent der Münzen Sammler über die Jahren, war diese Variante Münze als Sonderheit und Belohnung für die Treue zu vergeben.
Leider ist Sie noch so selten das ich auch immer noch an die wert Suche bin.
Dateianhänge
_20190719_062443.JPG

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 421
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 2 Euro Gedenkmünze römische Verträge mit Deutschladflagge

Beitrag von Wall-IE » Fr 19.07.19 08:31

Von staatlicher und damit offizieller Seite sind nur Stücke ohne Kolorierung ausgegeben worden. Vorliegendes Stück ist somit von privater Seite bearbeitet worden. Seinen Status als offizielles Zahlungsmittel hat es daher durch die Manipulation eingebüßt und kann demnach nur noch als Medallie betrachtet werden.
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1069
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: 2 Euro Gedenkmünze römische Verträge mit Deutschladflagge

Beitrag von didius » Fr 19.07.19 08:37

Malamo84 hat geschrieben:
Fr 19.07.19 06:06
Leider ist Sie noch so selten das ich auch immer noch an die wert Suche bin.
Die ist leider so wertlos, dass du auch keinen finden wirst - sorry

andi89
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: 2 Euro Gedenkmünze römische Verträge mit Deutschladflagge

Beitrag von andi89 » Sa 20.07.19 11:25

Wall-IE hat geschrieben:
Fr 19.07.19 08:31
... von privater Seite bearbeitet worden. Seinen Status als offizielles Zahlungsmittel hat es daher durch die Manipulation eingebüßt und kann demnach nur noch als Medallie betrachtet werden.
Was genau meinst du damit? Sind Geschäfte tatsächlich dazu berechtigt die Annahme einer solchen Münze abzulehnen? Mich würde auch interessieren, wo das gesetzlich geregelt ist. Wäre schön, wenn jemand etwas dazu sagen könnte.
Grüße
Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

andi89
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: 2 Euro Gedenkmünze römische Verträge mit Deutschladflagge

Beitrag von andi89 » Sa 20.07.19 11:32

Okay, meine Frage hat sich erledigt. Nicht mal die Bundesbank würde die Münze ersetzen, wie sie auf ihrer Seite selbst sagen. Somit kann man wohl auch nicht erwarten, dass jemand anders sie annehmen MUSS.
Gruß
Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Suomi1997@web.de
Beiträge: 1
Registriert: Do 22.08.19 08:27

50 Cent Münze mit blanko Rückseite

Beitrag von Suomi1997@web.de » Do 22.08.19 09:33

Rückseite der Münze ist blank nur mit den Nummern 3043 . Diese sind eingestanzt.
Kann leider kein Bild anhängen das System immer sagt Datei zu groß. Vorderseite ist ganz normal wisst ihr woher diese Münze ist oder was das ist danke euch

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 215
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 50 Cent Münze mit blanko Rückseite

Beitrag von desammler » Do 22.08.19 09:55

Hallo,
Bild verkleinern auf 150 MB dann geht es. Gewicht soll 7,8 g haben, warscheinlich wurde die Münze nachträglich bearbeitet.
Gruß ds

Iampawly
Beiträge: 1
Registriert: Do 17.10.19 15:50

1 Euro Münze Fehlprägung oder Fälschung?

Beitrag von Iampawly » Do 17.10.19 15:58

Hallo zusammen,

Mir ist heute diese Münze in die Hand gefallen. Was genau könnt ihr mir dazusagen? Ist die Münze echt? Und Was für einen Wert hat sie? Kommt sowas öfter vor?
Ich bin absoluter Laie das einzige das ich anmerken kann ist das die Münze leicht magnetisch ist.

LG Pawly

Bild

Bild

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14439
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2757 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal

Re: Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, angemalt ...

Beitrag von Numis-Student » Do 17.10.19 21:17

Hallo,
wieder mal ein vergoldeter Euro, diesmal aus Slowenien.

Zum Hintergrund, Wert etc. wurde oben schon alles gesagt.

Schöne Grüße,
MR

Caryl
Beiträge: 2
Registriert: Mo 28.10.19 08:34

Buchstabe auf 2 Euro Münze

Beitrag von Caryl » Mo 28.10.19 08:43

Hallo zusammen!
Ich habe mal eine Frage. Ich besitze eine deutsche
2 Euro Münze von 2002, auf deren Rückseite ein grosses B im oberen Bereich gestanzt ist.
Ist dies eine Fehlprägung oder hat jemand die Münze misshandelt😄
Danke im voraus für eure Antworten.
MfG
M. Lüth
Dateianhänge
PicsArt_10-28-09.15.13.jpg
Zuletzt geändert von Caryl am Mo 28.10.19 09:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 215
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Buchstabe auf 2 Euro Münze

Beitrag von desammler » Mo 28.10.19 09:03

Hallo Caryl,
ohne Foto der Münze stochert man im Nebel... aber nach der Beschreibung ist sie mit Sicherheit nachträglich manipuliert worden...
Gruß ds

Caryl
Beiträge: 2
Registriert: Mo 28.10.19 08:34

Re: Buchstabe auf 2 Euro Münze

Beitrag von Caryl » Mo 28.10.19 09:08

Danke für die Antwort.
Werde mal versuchen ein Foto hochzuladen 👍

Laurakristin91
Beiträge: 2
Registriert: Di 12.11.19 20:35

Portugiesische 50 Cent Münze mit Fehlprägung?

Beitrag von Laurakristin91 » Di 12.11.19 20:46

Hallo zusammen,
ich habe heute eine merkwürdige 50 Cent Münze aus Portugal im Portemonnaie gehabt. Es ist auf der "Kopfseite" eine 6 oder 9 eingraviert. Ist das ein Fehler oder hat das eine Privatperson gemacht? Vielen Dank für eure Einschätzung.

Laurakristin91
Beiträge: 2
Registriert: Di 12.11.19 20:35

Re: Portugiesische 50 Cent Münze mit Fehlprägung?

Beitrag von Laurakristin91 » Di 12.11.19 20:50

Leider kann ich kein Bild anhängen, weil immer die Meldung kommt, dass das Bild zu groß sei.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste