"kleine" Prägefehler / Fehlprägungen

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5657
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 789 Mal

Re: 2 Euro Münze. Rand versetzt

Beitrag von Zwerg » So 13.09.20 21:40

Andrej K hat geschrieben:
So 13.09.20 21:27
Ich habe nur irgendwo gelesn
Und das ist das ganze Problem mit den Fehlprägungen
Diese Reporter sollte man rädern und vierteilen :evil:
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Rollentöter
Beiträge: 340
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: 2 Euro Münze. Rand versetzt

Beitrag von Rollentöter » So 13.09.20 22:01

Zwerg hat geschrieben:
So 13.09.20 21:40
Andrej K hat geschrieben:
So 13.09.20 21:27
Ich habe nur irgendwo gelesn
Und das ist das ganze Problem mit den Fehlprägungen
Diese Reporter sollte man rädern und vierteilen :evil:
Sei nicht so brutal.
Mit den vermeintlichen Fehlprägungen erschlagen reicht. :mrgreen:
Gruß

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 2 Euro Münze. Rand versetzt

Beitrag von euronix » So 13.09.20 22:40

Das Stück ist ganz leicht dezentriert im Prägestock gelegen. Daher auch die minimale Gradbildung am Randstab.

Andrej K
Beiträge: 39
Registriert: So 13.09.20 13:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 2 Euro Münze. Rand versetzt

Beitrag von Andrej K » So 13.09.20 22:53

euronix hat geschrieben:
So 13.09.20 22:40
Das Stück ist ganz leicht dezentriert im Prägestock gelegen. Daher auch die minimale Gradbildung am Randstab.
Vielen Dank!

heiko25
Beiträge: 2
Registriert: Fr 09.04.21 17:30
Hat sich bedankt: 4 Mal

Spanien 1999 2€ Münze

Beitrag von heiko25 » Mi 14.04.21 18:35

Hallo nochmal zusammen,

mir ist heute die folgende Fehlprägung einer spanischen 2€ Münze aus dem Jahr 1999 in die Hände gefallen.

Bild

Bild

Ich habe die Münze noch nicht lange begutachtet, aber auf Anhieb sind mir auf der Kopfseite die verschobenen Sterne und eine zusätzliche Zacke am sonst feinen unteren Ende des Königs aufgefallen. Gibt es anhand der beiden Fotos auf dieser Münze noch weitere Fehlprägungen und falls ja, in welchem Bereich würde sich diese Münze preislich bewegen?

Ich bedanke mich schonmal für alle möglichen Anregungen und wünsche einen schönen Abend.

Heiko R.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16306
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4690 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Spanien 1999 2€ Münze

Beitrag von Numis-Student » Mi 14.04.21 20:14

Hallo Heiko,

bitte zukünftig die Bilder direkt im Forum hochladen...

Du zeigst ein 2-€-Stück mit einem kleinen Stempelausbruch. Den Wert sehe ich irgendwo bei 2€ bis 2,50€

Schöne Grüße
MR
Dateianhänge
IMG_20210414_200659_613.jpg
IMG_20210414_200659_613.jpg (15.36 KiB) 507 mal betrachtet
IMG_20210414_200634_318.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Nicospeed
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11.08.21 09:58

10 cent münze einmal mit riss und eine wo ein Teil der Karte nicht sichtbar ist

Beitrag von Nicospeed » Di 17.08.21 08:43

20210817_083617.jpg
Euro Meinung ist gefragt
Dateianhänge
20210817_083655.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: 10 cent münze einmal mit riss und eine wo ein Teil der Karte nicht sichtbar ist

Beitrag von Erdnussbier » Di 17.08.21 09:34

Hallo!

Du hast dein Wechselgeld ja anscheinend gut im Blick :)
Im Gegensatz zu deiner ersten Vorstellung sit es tatsächlich eine kleine Fehlprägung. Das obere Bild zeigt wie du bereits richtig erkannt hast einen Riss im Stempel weshalb sich dieser erhaben in der Münze zeigt. Die Länderkarte hat eine leicht Prägeschwäche.
Belgien prägt seine Euromünzen aber traditionell relativ "schlampig" im Vergleich zu anderen Ländern weshalb man zumindest meiner Beobachtung nach hier am häfigsten solche kleinen Fehler entdecken kann.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 20 Cent mit mehr „Europa“

Beitrag von JungeKollegin » Fr 24.12.21 10:17

Ich habe so etwas ähnliches, allerdings ist außerdem win kleiner Pickel an Italien sowie ein großer Balen vorne auf der 2 von der 20!
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 20 Cent mit mehr „Europa“

Beitrag von JungeKollegin » So 26.12.21 18:54

Hier ist meine Version
Dateianhänge
20211226_185151~2.jpg
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 20 Cent mit mehr „Europa“

Beitrag von JungeKollegin » So 26.12.21 18:56

... und zum Vergleich eine normale (übrigens aus Österreich)
Dateianhänge
20211226_185507~2.jpg
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

saksosis
Beiträge: 6
Registriert: So 02.01.22 19:13

2 Euro Münze Fehlprägung oder Materialüberschuss ?

Beitrag von saksosis » So 02.01.22 19:55

Hallo an Alle

Mir ist eine 2 Euro Münze aufgefallen, die anders aussieht?
Ist Sie was besonderes?
freue mich über eure Antworten
Dateianhänge
2 Euro Münze.jpg
2 Euro Münze andere seite (4).jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16306
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4690 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 2 Euro Münze Fehlprägung oder Materialüberschuss ?

Beitrag von Numis-Student » So 02.01.22 20:40

Hallo saksosis,

es handelt sich dabei um einen kleinen Stempelausbruch. Ein netter Zufallsfund und ein schöner Start, falls Du Fehlprägungen aus dem Umlauf sammeln möchtest. So etwas kommt aber immer wieder vor und rechtfertigt keinen Mehrwert über die 2€ hinaus, also bitte nicht von irgendwelchen Ebay-Angeboten mit vielen Pfeilen im Bild und vielen Nullen im Preis nervös machen lassen ;-)

Übrigens: herzlich willkommen in unserem Münzenforum :-)

Solltest Du weitere Fragen und andere Münzen haben, bist Du hier auf jeden Fall gut aufgehoben.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

saksosis
Beiträge: 6
Registriert: So 02.01.22 19:13

Re: 2 Euro Münze Fehlprägung oder Materialüberschuss ?

Beitrag von saksosis » So 02.01.22 20:48

Hallo
Dankeschön

SuperIngo
Beiträge: 17
Registriert: Mo 03.01.22 04:48
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 2 Euro Münze Fehlprägung oder Materialüberschuss ?

Beitrag von SuperIngo » Mi 05.01.22 05:37

Numis-Student hat geschrieben:
So 02.01.22 20:40
nicht von irgendwelchen Ebay-Angeboten mit vielen Pfeilen im Bild und vielen Nullen im Preis nervös machen lassen ;-)
Damit habe ich vor ein paar Monaten auch angefangen. Mir die Bilder GANZ genau angeguckt und mich gefrage: Bin ich jetz blöd und sehe diese offensichtliche Fehlprägung nicht?? ^^
Hätte echt Lust am 1. April ne ordinäre 2€ Münze für 20.000€ anzubieten. Mit richtig schön vielen Pfeilen und reißerischen Texten. :wink: :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2€ Fehlprägungen?
    von thewinston » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste