Fälschung, Probe oder Fantasieprägung UdSSR

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Fälschung, Probe oder Fantasieprägung UdSSR

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 24.01.23 17:32

HalliHallo ...

Was hat es damit auf sich? Ich merke mir immer die Veröffentlichungen der Serien anhand den Schleifen. Wer kann mir etwas dazu sagen? Bzw. gibt es hier Experten in Richtung Rußland/Sowjetunion?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Beste Grüße =)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

alex517
Beiträge: 12
Registriert: Sa 13.12.14 23:16

Re: Fälschung, Probe oder Fantasieprägung UdSSR

Beitrag von alex517 » Di 24.01.23 18:04

Hallo
ich bin keine Experte,(ich sammle Russland münzen) aber so was habe ich noch nicht gesehen.
MfG.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Fälschung, Probe oder Fantasieprägung UdSSR

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 24.01.23 18:19

alex517 hat geschrieben:
Di 24.01.23 18:04
Hallo
ich bin keine Experte,(ich sammle Russland münzen) aber so was habe ich noch nicht gesehen.
MfG.
Markant ist doch bei der UdSSR immer die Anzahl der Schleifen im Wappen und die Umschrift. Und diese Kombi mit 3 + 1 + 3 = 7 Schleifen sowie dem Schriftzug "CCCP" kommt nur im Zeitfenster 1935 und 1936 vor. Daten:
  • 1, 2, 3 und 5 Kopeken, Messing, 1 / Kopeke (entsprechend Nominal) im Ährenkranz
  • 10, 15 und 20 Kopeken, K-N, Wappen + Schriftzug CCCP (SSSR)
Die Münze ist auch ein Bissl oxidiert. Echt komisch ...
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

alex517
Beiträge: 12
Registriert: Sa 13.12.14 23:16

Re: Fälschung, Probe oder Fantasieprägung UdSSR

Beitrag von alex517 » Di 24.01.23 18:25

ist bestimmt eine Fantasie münze

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4944
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1789 Mal
Danksagung erhalten: 3174 Mal

Re: Fälschung, Probe oder Fantasieprägung UdSSR

Beitrag von ischbierra » Di 24.01.23 21:14

Münzen der Sowjetunion gibt es seit 1922. Sie tragen die Staatsbezeichnung RSFSR = Russische Sozialistische Förderative Sowjet-Republik.
Ab 1924 ist die Staatsbezeichnung CCCP = Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken. Weil 7 Mitgliedsstaaten dazugehörten waren es 7 Schleifen, ab 1935 waren es 11 Schleifen, ab 1958 dann 15 Schleifen.
Die gezeigte Münze ist eine Phantasie-Münze.
Gruß ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Was ist das für eine Probe-Münze?
    von mefeu#münzen » » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    157 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Fälschung?
    von 3Dukaten » » in Römer
    3 Antworten
    412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3Dukaten
  • Fälschung?
    von Steffl0815 » » in Kelten
    4 Antworten
    282 Zugriffe
    Letzter Beitrag von harald
  • Fälschung, aber von was?
    von heiheg » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Zeitgenössische Fälschung ?
    von Lilienpfennigfuchser » » in Mittelalter
    8 Antworten
    460 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast