Russische Ballerinas

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Strider
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15.07.02 22:41

Russische Ballerinas

Beitrag von Strider » Mo 15.07.02 22:43

Tach zusammen,
suche Informationen zu russischen Ballerinamuenzen in Gold und Palladium, wo kriege ich aktuelle Preise her (online oder Katalog)?
Gibt es in Deutschland dafür überhaupt noch Interessenten ??

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar :cry:

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Mo 15.07.02 23:11

Hallo und herzlich Willkommen Strider,

naja, zur Zeit ist Deutschland ja im Eurowahn - da hat das Interesse für ausländische Münzen leider allgemein nachgelassen.
Bis sich der Markt beruhigt hat wird noch etwas Zeit ins Land gehen.

Vielleicht kann man dann auch wieder auf vernünftige Preis und Händlerlisten hoffen, die sich auch mit anderen Sammelgebieten befassen.

Die Ballerina Gold- / Palladium Münzen sind ja weitestgehend Goldanlagemünzen, die sich am aktuellen Tageskurs der jeweiligen Edelmetalle orientieren.
Daher kannst Du den Preis eigentlich bei jeder Bank oder Sparkasse erfragen. Händler sollten hierzu auch Antwort geben können.

Bei der Dresdner Bank kannst Du die Kurse für einige Anlagemünze online einsehen:
http://www.mis.dresdner-bank.de/dremis/ ... NTER_2.htp

Eine weitere gute Seite rund um Gold, Silber und Palladium Münzen - allerdings ohne Preise - ist unter folgendem Link zu finden:
http://www.goldseiten.de/

Oder zur Preisermittlung bei eBay.de unter Münzen als Suchbegriff "Ballerina" eingeben.

Ich hoffe, die Angaben können n bissel weiterhelfen.
Schöne Grüße.

Strider
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15.07.02 22:41

Beitrag von Strider » Di 16.07.02 11:50

vielen dank

Benutzeravatar
Austrojerk
Beiträge: 333
Registriert: So 30.06.02 22:05
Wohnort: Tirol

Beitrag von Austrojerk » Sa 20.07.02 15:11

frage:

die wertigkeit der metalle:

silber - gold - platin wo kommt palladium hin, und wie schaut das farblich aus?

danke!!

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Sa 20.07.02 16:08

Hi,

Antwort :

Silber - Gold - Palladium - Platin.
Kommt aber immer auf die Wirtschaft an. Der Preis ist eigentlich künstlich in die Höhe getrieben worden. Hauptfördergebiete sind Rußland und Südafrika. Im Jahre 1997 hat Rußland für 7 Monate die Förderung bzw. die Lieferung gestoppt. Daraufhin verdoppelte sich der Preis bis auf ca. 350 US-$ / Unze. Wenn die Großabnehmer aus Automobilbau, der Chemischen- und Elektro - Industrie und Medizintechnik jedoch Ersatzstoffe für Platin/Palladium finden wird der Preis wohl wieder fallen.


Palladium gehört zusammen mit Platin, Rhodium, Ruthenium, Iridium und Osmium zu den Platingruppen-Elementen.
Hier mal ein Beispiel einer russischen Palladiummünze:
[ externes Bild ]
Sieht aus wie Silber oder Platin.

Schöne Grüße.
Zuletzt geändert von Canadian Coins am Sa 20.07.02 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Sa 20.07.02 16:37

Hallo,
Palladium gehört wie von CC schon erwähnt zur Gruppe der Platin-Metalle, es ist das unedelste dieser Gruppe und auch deutlich leichter.
Ausserdem wird es gerne in Verbindung mit Silber in der Zahntechnik eingesetzt.
Platin hat eine Dichte von 21,45 g/cm³, Palladium von nur 12,02 g/cm³
Die aktuellen Preise (je Unze = 31,103 Gramm) hab ich mal rausgesucht (Stand: 19.07.02):
Gold: 323,90 US-$
Platin: 523 US-$
Palladium: 321 US-$

1 Euro = 1.0118 US-$

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • russische Denga Nein > Kopeke
    von Peter43 » Fr 22.10.21 14:39 » in Mittelalter
    6 Antworten
    148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 23.10.21 13:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste