Schaukasten Weltmünzen

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Firenze
Beiträge: 449
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Firenze » So 12.06.22 09:20

Hallo Chippi,

schöne Neuzugänge! Die Faszination alter Sammlertickets kann ich gut nachvollziehen. Sie geben zwar nur selten Hinweise auf den Vorbesitzer solcher Stücke, zeigen aber, dass sich irgendwer vor Jahren oder gar vielen Jahrzehnten schon mit einer Münze befasst und sich ggf daran erfreut hat. Ich habe neulich auch eine Münze aus der Sammlung Horn erworben, die ich zwar schon in wesentlich besserer Erhaltung hatte, die mir aber wegen des alten handschriftlichen Sammlertickets sehr gut gefallen hat.

Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Firenze für den Beitrag (Insgesamt 2):
Atalaya (So 12.06.22 09:28) • Chippi (So 12.06.22 10:53)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 949
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1697 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von mimach » So 12.06.22 09:34

Hallo Firenze,
die würde ich gerne mal sehen. Habe auch 2 oder 3 Zettel die mit Slg. Horn beschriftet sind. Das war eher Zufall, der Verkäufer hatte das nicht angegeben.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von KarlAntonMartini » So 12.06.22 13:07

mimach hat geschrieben:
So 12.06.22 09:34
Hallo Firenze,
die würde ich gerne mal sehen. Habe auch 2 oder 3 Zettel die mit Slg. Horn beschriftet sind. Das war eher Zufall, der Verkäufer hatte das nicht angegeben.
Meistens gibt es dazu zwei Zettel, einmal den von Horn geschriebenen und dann die runden aus dem Münzkabinett Dresden mit Gummistempel Slg. Horn. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » So 12.06.22 14:50

Firenze hat geschrieben:
Mo 06.06.22 15:20
Hallo zusammen,

die beiden nachfolgenden Stücke haben als numismatische Andenken mit mir die Rückreise vom Urlaub an der polnischen Ostsee angetreten. Die 20.000 Zlotych wurden 1991 zum 225-jährigen Bestehen der Warschauer Münze geprägt. Das Stück zu 10 Zlotych von 1932 ist eine etwas größere Silbermünze und zeigt das sehr schöne Porträt der Jedwiga, die im 14. Jahrhundert Königin von Polen war.
DSC09982.JPGDSC09980.JPGDSC09983.JPGDSC09984.JPG

Viele Grüße,
F
Tolle Teile, freu mich für dich. Komischerweise sind alle osteuropäischen Länder zwischen den Weltkriegen in der Gestaltung wunderschön. Habe das gleiche Teil.

Polen
10 Zloty (Ag) 1933 W
KM# 22

Falls du das Thema weitermachen willst, empfehle ich die hier. Hier für Copy and past:

Mikolajczyk, Andrzej: Einführung in die neuzeitlichen Münzgeschichte Polens.
Lodz 1988 (1. Auflage).

Parchimowicz, Janusz: Katalog Monet Polskich 2015.
Stettin 2015 (24. Auflage).
Dateianhänge
IMG_20220612_142458-min.jpg
IMG_20220612_142816-min.jpg
IMG_20220612_142906-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 949
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1697 Mal
Danksagung erhalten: 1084 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von mimach » So 12.06.22 16:44

KarlAntonMartini hat geschrieben:
So 12.06.22 13:07
mimach hat geschrieben:
So 12.06.22 09:34
Hallo Firenze,
die würde ich gerne mal sehen. Habe auch 2 oder 3 Zettel die mit Slg. Horn beschriftet sind. Das war eher Zufall, der Verkäufer hatte das nicht angegeben.
Meistens gibt es dazu zwei Zettel, einmal den von Horn geschriebenen und dann die runden aus dem Münzkabinett Dresden mit Gummistempel Slg. Horn. Grüße, KarlAntonMartini
Dann werde ich die Tage mal wieder nachschauen. Danke Dir!
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Firenze
Beiträge: 449
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Firenze » So 19.06.22 10:13

mimach hat geschrieben:
So 12.06.22 09:34
Hallo Firenze,
die würde ich gerne mal sehen. Habe auch 2 oder 3 Zettel die mit Slg. Horn beschriftet sind. Das war eher Zufall, der Verkäufer hatte das nicht angegeben.
Hallo mimach,
hier ist das Stück, mitsamt den beiden Tickets.

@KAM Dann wäre das rechte Ticket aus dem Münzkabinett Dresden?

Viele Grüße,
F
Dateianhänge
DSC00063.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Firenze für den Beitrag:
mimach (So 19.06.22 11:14)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2388
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Erdnussbier » So 19.06.22 10:50

Das rechte sollte von Horn oder Freunden selbstgeschrieben sein.
Das links müsste aus Dresden stammen.
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von KarlAntonMartini » So 19.06.22 12:55

Erdnussbier hat geschrieben:
So 19.06.22 10:50
Das rechte sollte von Horn oder Freunden selbstgeschrieben sein.
Das links müsste aus Dresden stammen.
So ist es; der rechte Zettel ist von Horn, da hat aber das Münzkabinett auch "Horn" dazu gestempelt. Grüße,KarlAntonMartini
Tokens forever!

Chippi
Beiträge: 5574
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4352 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » So 19.06.22 14:19

Eigentlich hatte ich auf die 1/4 Anna 1835 EIC geboten, da es mir besser erhalten als mein Exemplar aussah. Teuer war es nicht und da zusammen mit den VOC-Münzen oben erworben, gab es auch noch 1/12 Anna 1848 (falsch beschrieben, ist 1835) geschenkt dazu. Sehr nette Geste der Verkäuferin.

Beim Vergleich merkte ich schnell, dass ich hier eine andere Variante hatte als mein Exemplar und wenn man Numista glauben darf, gibt es auch noch verschiedene Prägestätten (Bombay, Kalkutta und Madras), die man am Durchmesser erkennen soll. Meine beiden 1/4 Anna haben 25,5mm und sollen damit in Madras geprägt worden sein.
Die 2 Grundtypen sind große und schmale Schrift mit unterschiedlichen Kränzen und Ausrichtung.

Zur Info: Bei 1/12 Anna gibt es auch 3 Prägestätten, ebenfalls teils am Durchmesser erkennbar. Meine hat 17,8mm, daher auch Madras.

Gruß Chippi
Dateianhänge
eic1.jpg
eic2.jpg
eic3.jpg
eic4.jpg
eic5.jpg
eic6.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
KarlAntonMartini (So 19.06.22 14:25) • Numis-Student (So 19.06.22 14:32)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » So 19.06.22 14:23

Und mal wieder Schnäppchen. Kein Stempelglanz aber zusammen 25 € ist doch cool =)

Der liebe Tokenfan hat mit England schon ein tolles Thema. Und ein nie enden wollendes wie immer: Beim Schmökern von Seaby und Spink sieht man wie so oft alles durch eine andere Perspektive als nüchternes wertvoll/wertlos. Danke dir für die Inspiration =)

Großbritannien
George V. (1910–1936)
1 Florin (Ag) 1921
KM# 817

1 Florin (Ag) 1929
KM# 834

Georg VI. (1936–1952)
1 Shilling (Ag) 1941
KM# 853

2 Shilling (Ag) 1937
KM# 855

2 Shilling (Ag) 1940
KM# 855

So ... bei dem coolen Wetter sind Münzen zweitrangig. Helles wird schal. Ab mit Kumpeline ins Strandbad Grünau =)

Guten Wochenstart euch =D
Dateianhänge
schoner-biergarten-in-min.jpg
IMG_20220618_154715-min.jpg
IMG_20220618_154615-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Sa 26.11.22 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 5574
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4352 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » So 19.06.22 14:36

Großbritannien ist schon ein sehr großes und weites Feld, da alles komplett zu sammeln braucht schon mehrere Leben und das Vermögen eines Milliardärs. Dennoch kann man immer wieder mal schöne Stücke erwischen. Für nicht mal 15€ habe ich diesen Shilling ergattert, der nun mit Abstand der schönste in meiner Sammlung ist.

GB, 1 Shilling 1928 - George V.

Gruß Chippi
Dateianhänge
gb1.jpg
gb2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (So 19.06.22 15:42) • Basti aus Berlin (Sa 25.06.22 16:03) • Firenze (Sa 25.06.22 21:25)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 25.06.22 16:01

Hallo Freunde 😊

Schaut mal .... Sind das nicht wunderschöne Stücke? Die ganze Struktur ist fast geschlossen erkennbar. Die erste ist fast komplett ausgeprägt. Warum ist das Osmanische Reich so außenvor?

Osmanisches Reich
Mehmet III. (1595–1603)
1 Akce (Ag) AH 1003 = 1595 AD
Konstantinopel = قسطنطينيه
KM# 6.5

Ahmed I. (1603–1617)
1 Akce (Ag) AH 1012 = 1603 AD
Konstantinopel = قسطنطينيه
KM# 13.3

Genau wie Ostasien beeindruckt mich die arabisch-islamische Welt sehr.

Schönes Wochenende euch 😊
Dateianhänge
IMG_20220625_154919-min.jpg
IMG_20220626_023405-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 574 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 28.06.22 12:01

Mynter hat geschrieben:
So 22.05.22 18:49
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Di 10.05.22 10:51
https://en.aliradar.com/item/3302742784 ... COPY-COINS

Ist da was dran? 🙄
OH jeh. Ich hoffe, Du konntest mittlerweile Gewissheit über dieses Stück erlangen. Skandinavien vor 1873 ist zwar überhaupt nicht mein Gebiet, aber das Stück sieht in der Tat nicht gut aus. So sollte ein echter Taler aussehen ( hier aus dem Jahr 1777 )
Speciedaler HIAB 1777.jpg05070r00.jpg
Die Sache wurmt mich immer noch. Morgen mache ich Nägel mit Köpfen und gehe zu Priese & Mehlhausen. Am Wochenende ist der Antikflohmarkt Karlshorst. Wenn ich es sich als Fälschung herausstellt, werde ich versuchen das Geld zurück zu bekommen. Mal gucken, was bei rumkommt.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 3027
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 1004 Mal
Danksagung erhalten: 1263 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Mynter » Di 28.06.22 15:26

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Di 28.06.22 12:01
Mynter hat geschrieben:
So 22.05.22 18:49
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Di 10.05.22 10:51
https://en.aliradar.com/item/3302742784 ... COPY-COINS

Ist da was dran? 🙄
OH jeh. Ich hoffe, Du konntest mittlerweile Gewissheit über dieses Stück erlangen. Skandinavien vor 1873 ist zwar überhaupt nicht mein Gebiet, aber das Stück sieht in der Tat nicht gut aus. So sollte ein echter Taler aussehen ( hier aus dem Jahr 1777 )
Speciedaler HIAB 1777.jpg05070r00.jpg
Die Sache wurmt mich immer noch. Morgen mache ich Nägel mit Köpfen und gehe zu Priese & Mehlhausen. Am Wochenende ist der Antikflohmarkt Karlshorst. Wenn ich es sich als Fälschung herausstellt, werde ich versuchen das Geld zurück zu bekommen. Mal gucken, was bei rumkommt.
Ich hoffe, der Fall geht günstig für Dich aus, in welchem Sinne auch immer.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 28.06.22 15:27

Chippi hat geschrieben:
So 19.06.22 14:36
Großbritannien ist schon ein sehr großes und weites Feld, da alles komplett zu sammeln braucht schon mehrere Leben und das Vermögen eines Milliardärs. Dennoch kann man immer wieder mal schöne Stücke erwischen. Für nicht mal 15€ habe ich diesen Shilling ergattert, der nun mit Abstand der schönste in meiner Sammlung ist.

GB, 1 Shilling 1928 - George V.

Gruß Chippi
Schönes Exemplar (fvz/vz)! Das Rückseiten-Design ist von Kruger Gray, einem der großen englischen Medailleure. https://en.wikipedia.org/wiki/George_Kruger_Gray
Grüße, KarlAntonMartini
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KarlAntonMartini für den Beitrag:
Chippi (Di 28.06.22 17:01)
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    73 Antworten
    7103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    89 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    127 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    21 Antworten
    3283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Basti aus Berlin und 0 Gäste