Sammlungsverwaltung in Opennumismat

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2096 Mal
Danksagung erhalten: 1488 Mal

Sammlungsverwaltung in Opennumismat

Beitrag von Atalaya » Do 08.02.24 14:01

Ich würde gerne meine improvisierte Sammlungsverwaltung in Excel auf Opennumismat umstellen. Als Vorbereitung hatte ich mit der Importfunktion von Numista herumgespielt, aber mir gefällt dabei die Ordnungshierarchie nicht.

Bei Numista ist die oberste Einteilung nach Umlaufmünzen, Gedenkmünzen etc. Und darunter nach Staaten. Mir wäre eine klassische Einteilung nach Epochen in der obersten Hierarchiestufe lieber. Also Altertum, Mittelalter, Neuzeit, Islamisch usw. Ähnlich wie zB hier im Forum oder in den MA-Shops:
  • Altertum
    Griechen > [Landschaft] > [Polis] > [Herrscher] > ...
    Römer > ...
  • Mittelalter > [Geographische Region] > [Staat] > ...
  • Islamisch > [Dynastien] > ...
  • usw.
Ist sowas grundsätzlich in Opennumismat möglich? Wenn ja, wie? Ich komme mit der Dokumentation nicht klar.

Einzelne Sammlungsdateien anzulegen, möchte ich vermeiden, sondern lieber alles in einer Datenbank haben. Wenn das nicht möglich sein sollte, hat jemand andere Vorschläge für eine Münzverwaltung mit guten Auswertungswerkzeugen?

Vielen Dank.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
edsc
Beiträge: 236
Registriert: Di 12.02.13 00:21
Wohnort: Günzburg
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Sammlungsverwaltung in Opennumismat

Beitrag von edsc » Do 08.02.24 17:12

Ja, das geht ganz einfach in OpenNumismat. Unter „Katalog“ -> „Baum anpassen…“ kannst du deine Hierarchie selbst zusammenklicken.
Als oberster Hierarchieknoten bietet sich z.B. das Feld Category an. Dort kannst du deine Sammelgebiete selbst eingeben. So habe ich das zumindest gemacht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor edsc für den Beitrag:
Atalaya (Do 08.02.24 17:43)

Benutzeravatar
edsc
Beiträge: 236
Registriert: Di 12.02.13 00:21
Wohnort: Günzburg
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Sammlungsverwaltung in Opennumismat

Beitrag von edsc » Do 08.02.24 17:18

…allerdings funktioniert das nur, wenn du für alle Gebiete den gleichen Hierarchiebaum verwendest. Andernfalls bleibt dir nichts anderes übrig als für jedes Sammelgebiet eine separate Datenbank anzulegen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor edsc für den Beitrag:
Atalaya (Do 08.02.24 17:43)

nkolev
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12.02.24 20:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sammlungsverwaltung in Opennumismat

Beitrag von nkolev » Mo 12.02.24 21:07

Dies ist eine Übersetzung vom Bulgarischen ins Deutsche und ich bin mir nicht sicher, wie klar es sein wird, aber ab 2:52 Minuten in diesem alten Clip denke ich, dass genau das gezeigt wird, was Sie erreichen möchten. Ich bin nicht der Autor des Programms, aber wenn Sie Fragen haben, können Sie an opennumismat@gmail.com schreiben oder ein Problem erstellen https://github.com/OpenNumismat/open-numismat.
https://youtu.be/FpHnAhQaRVM?t=172
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nkolev für den Beitrag:
Atalaya (Mo 12.02.24 21:57)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast