Bin stinksauer auf mein Leuchtturmalbum!

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Bin stinksauer auf mein Leuchtturmalbum!

Beitrag von eurosammler » Di 01.10.02 20:11

Hallo , hab mal wieder seit Wocher in mein blaues Leuchtturmalbum geschaut und musste mit Schrecken viele angelaufene Münzen sehen , sogar bankfrische sogar Finnland 1+2c.

Wie kommt das ich versteh das nicht?

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Re: Bin stinksauer auf mein Leuchtturmalbum!

Beitrag von mfr » Di 01.10.02 20:13

eurosammler hat geschrieben:Wie kommt das ich versteh das nicht?
Das liegt vermutlich daran das es nicht luftdicht ist.
Die Luftfeuchtigkeit tut dann ihr übriges.

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Di 01.10.02 20:14

Naja es ist eigentlich luftdicht , die Münze steckt zwischen 2 Schiebern aus Plastik.

Benutzeravatar
hammerhai
Beiträge: 277
Registriert: Do 11.07.02 22:48

Beitrag von hammerhai » Do 03.10.02 14:05

Also ich hab auch so ein Album von Leuchtturm. Allerdings ist bei mir nichts angelaufen. Hast du die Münzen mit den bloßen Händen inAlbum gelegt und nicht mit Handschuhen? Dann kann es passieren das die Münzen durch fett und Säuren von deinen Fingern angegriffen wurden.
Besuchen Sie meine Homepage zum Thema Münzen.

www.muenzsammlung.net

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Do 03.10.02 15:22

Nein ich hab die Münzen zwar mit den Fingern angefasst aber nur am Rand!

Manche hab ich mit Wasser und Duschgel sanft gereinigt und mit einem Taschentuch abgetupft bis sie trocken waren , und dann am Rand angefasst und reingelegt.

Z.B. Finnland 1 und 2 Cent hab ich bkfr. geschickt bekommen und auch am Rand reingetan und sind auch angelaufen.



Mal ne andere Frage : Was ist die beste Möglichkeit Münzen zu verpacken , sodass sie nach 20 Jahren immernoch aussehen wie vor 20 Jahren.

Ich überlege ja alle meine Münzen in selbstklebende Münzrähmchen zu geben.

Oder ich hol mir sone Druckverschlussbeutel,kann man in diese auch mehrere bkfr. Münzen geben.

Kapseln hab ich auch überlegt aber die sind zu teuer , da kommen nur die 10 Euromünzen rein!

mfg!

lucyzwei
Beiträge: 34
Registriert: Fr 21.06.02 10:47
Wohnort: Hammelbach im Odenwald

Beitrag von lucyzwei » Do 03.10.02 16:21

Hallo
Ich habe meine Münzen in einem billigen Album von Lidl, zum eindrücken gepackt. Der Vorteil er ist aus Pappe und kann Feuchtigkeit aufnehmen
das hat den Vorteil das die Münzen nicht anlaufen, außerdem habe ich Blätter dazwischen gelegt. In Plastik würde ich keine Münzen aufheben.
Gruß Lucy

Benutzeravatar
hammerhai
Beiträge: 277
Registriert: Do 11.07.02 22:48

Beitrag von hammerhai » Sa 05.10.02 11:27

Ich habe keine langjährige Erfahrung mit Münzrähmchen. Bei denen zu kleben sind aber die Münzen Luftdicht verpackt und dürften deswegen nicht anlaufen.
Besuchen Sie meine Homepage zum Thema Münzen.

www.muenzsammlung.net

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast