Münzrähmchen - laufen die Münzen darin an ?

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15986
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1289 Mal

Re: Münzrähmchen - laufen die Münzen darin an ?

Beitrag von Numis-Student » Fr 03.10.14 22:12

fareast_de hat geschrieben: Das mache ich allerdings nur bei Münzen, die einen gewissen Aufwand beim Bestimmen erfordern, meist Antike und Mittelalter.
Für den preußischen Siegestaler von 1871 brauche ich keinen Zettel.

Nachteil der "vertikalen" Methode von Münze/ Filz/ Zettel: bei "Umgruppierungen" muß man höllisch aufpassen, den passenden Zettel auch mitzunehmen. Da ist höchste Konzentration gefragt :!: .
Hallo,
zuerst: auch der preussische Siegestaler hat bei mir seinen Zettel, damit ich auch zukünftig noch weiss, wann und wo ich ihn gekauft habe und was ich gezahlt hatte. (Auf die Zettel verzichte ich nur bei billiger Wühlkistenware).

Der erwähnte Nachteil ist Grund dafür, dass ich entweder den Zettel auf den Filz lege oder auf Filz verzichte.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Eurokrat
Beiträge: 16
Registriert: Mo 09.02.15 09:49

Re: Münzrähmchen - laufen die Münzen darin an ?

Beitrag von Eurokrat » Sa 21.02.15 17:23

Meine Münzen bewahre ich seit ca. 45 Jahren in selbstklebenden Münzrähmchen und Alben auf!
Für mich ist es die optimale Aufbewahrung und ich nehme sogar jede in Kapsel oder anderweitig gelieferte Münze heraus und "bette" sie in ein Münzrähmchen um (auch PP)! :D
Die Münzen sind in den Rähmchen optimal geschützt und negative Einflüsse konnte ich bis heute keine feststellen! :D

Benutzeravatar
Henrik
Beiträge: 251
Registriert: Fr 14.10.05 11:29

Re: Münzrähmchen - laufen die Münzen darin an ?

Beitrag von Henrik » So 22.02.15 20:10

In BEBA Kisten und einer Exceltabelle geht das aber auch - einfach der Kiste eine Nummer geben und dann werden Zeilen und Spalten gezählt. Hat den Vorteil man kann viel mehr Informationen in die Liste packen als auf einen Zettel unter der Münze passen :)
Auch Euro und Deutsche Mark erzählen viele Geschichten, ihr müsst nur hinhören ;)

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Münzrähmchen - laufen die Münzen darin an ?

Beitrag von Locnar » So 22.02.15 20:27

Oder Access, ist dann auch mit Bildern und Abfrage
Gruß
Locnar

Jens_Schubert
Beiträge: 21
Registriert: Mi 06.08.14 20:05

Re: Münzrähmchen - laufen die Münzen darin an ?

Beitrag von Jens_Schubert » So 22.02.15 20:45

Eurokrat hat geschrieben:Meine Münzen bewahre ich seit ca. 45 Jahren in selbstklebenden Münzrähmchen und Alben auf!
Für mich ist es die optimale Aufbewahrung und ich nehme sogar jede in Kapsel oder anderweitig gelieferte Münze heraus und "bette" sie in ein Münzrähmchen um (auch PP)! :D
Die Münzen sind in den Rähmchen optimal geschützt und negative Einflüsse konnte ich bis heute keine feststellen! :D
Könntest Du uns bitte noch mitteilen, welche Marke (oder Marken) Du bei den Münzrähmchen verwendest und in welchen Alben die stecken?
Wenn es seit 45 Jahren keine Probleme gibt mag sich vielleicht der eine oder andere anschliessen :mrgreen:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste