Fehlprägung Italien

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Melicia
Beiträge: 3
Registriert: So 15.01.06 11:55

Fehlprägung Italien

Beitrag von Melicia » So 15.01.06 12:11

Ich habe eine Münze bekommen, welche anscheinend eine Gedenkmünze zu sein scheint. Sie ist so groß wie ein 2€ Stück. Außen der Rand ist sie silberfarbig und innen goldfarbig. Auf der ersten Seite steht unten "L. 500" an den Seiten sind zwei Pflanzen, welche aussehen wie eine Ähre und ein Grashalm. Oben ist eine Art Blindenschrift und in der Mitte ist im Hintergrund ein Gebäude und davor eine Art Brunnen oder Statue mit Menschen. Klein unter dem Bild steht die Jahreszahl 1987 und ein "P". Auf der anderen Seite steht außen drum herum "REPVBBLICA ITALIANA" mit einem kleinen Stern versehen. In der Mitte sieht man eine Frau von der Seite abgebildet unter welcher in ganz kleiner Schrift "Cretara" oder so ähnlich geschrieben steht. Aber das einzigste, was ich wissen möchte ist, wieviel diese Münze eigentlich wert ist, weil ich dieses nirgendswo im Internet finden kann. Ihr seid meine letzte Hilfe.

Ich hoffe ganz lieb auf Antwort...

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » So 15.01.06 12:41

500 Lire aus Italien... aber worin soll die Fehlprägung bestehen ? Das geht aus deiner Beschreibung leider nicht hervor.

Benutzeravatar
grieche
Beiträge: 55
Registriert: So 16.10.05 03:21
Wohnort: München

Beitrag von grieche » Mo 16.01.06 13:55

diese Münze ist nichts wert , Kursmünze vor Euro :(
Dateianhänge
mon_repub2_icon.jpg
mon_repub2_icon.jpg (1013 Bytes) 5478 mal betrachtet
mon_repub12_icon.jpg
mon_repub12_icon.jpg (2.25 KiB) 5478 mal betrachtet
mfg grieche

Melicia
Beiträge: 3
Registriert: So 15.01.06 11:55

Beitrag von Melicia » Di 17.01.06 11:33

genau das ist die.

na toll.

auch nicht, wenn da "REBBVPLICA" anstatt "REBBUPLICA" steht?

aber trotzdem danke schön für die antwort.

Benutzeravatar
grieche
Beiträge: 55
Registriert: So 16.10.05 03:21
Wohnort: München

Beitrag von grieche » Di 17.01.06 11:54

Melicia hat geschrieben:genau das ist die.

na toll.

auch nicht, wenn da "REBBVPLICA" anstatt "REBBUPLICA" steht?

aber trotzdem danke schön für die antwort.
"REBBVPLICA" ist normal
wenn du eine mit "REBBUPLICA" findest dann ist sie wertvoll
:wink:
mfg grieche

Gast

Beitrag von Gast » Di 17.01.06 12:07

Nö -

- da steht immer REPVBBLICA (mit dem altrömischen "U", das als "V" geschrieben wird drauf (auch auf den anderen Nominalen) - und das schon seit Anfang der 1950er Jahre.

Gruß - petzlaff

Melicia
Beiträge: 3
Registriert: So 15.01.06 11:55

Beitrag von Melicia » Fr 20.01.06 18:13

ok. Dann bedanke ich mich ganz herzlich bei allen Helfern: DANKE SCHÖN

Michi1992
Beiträge: 9
Registriert: Di 11.02.20 14:56

Re: Fehlprägung Italien

Beitrag von Michi1992 » Sa 16.01.21 17:10

Halo was würde die münze wert die 500liren wen die eine seite um 180 Grad gedreht ist

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13512
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1450 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: Fehlprägung Italien

Beitrag von Numis-Student » Sa 16.01.21 17:22

Hallo Michi,

ca. 0,25 bis 0,50€.

Diese Stempelstellung ist normal.

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kupfermünzen aus Lot Kgr. Italien
    von Neuron » Di 18.08.20 18:14 » in Mittelalter
    12 Antworten
    433 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neuron
    Mo 31.08.20 21:16
  • Italien Zoll
    von jschmit » Mo 29.06.20 17:23 » in Römer
    11 Antworten
    466 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Di 30.06.20 09:58
  • Randprägung 500 Lire Italien KM111
    von astra225 » Mi 09.12.20 13:37 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    3 Antworten
    197 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Do 10.12.20 21:09
  • 2 Euro Italien 2002 *Stempeldrehung*
    von Jordan156er » Mi 13.01.21 23:31 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jordan156er
    Fr 15.01.21 01:48
  • MA Denar sucht Bestimmung (Österreich, Italien?)
    von Apuking » Di 09.06.20 13:51 » in Mittelalter
    10 Antworten
    561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Mi 17.06.20 15:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast