2 Euro aus einem Guss

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Münzenpaule
Beiträge: 14
Registriert: Do 29.10.09 23:53

Beitrag von Münzenpaule » Fr 06.11.09 19:56

Ok. Eine letzte Nachfrage noch an die Sammler unter euch. Gibt es eine besondere Anlaufstelle bei der ich diese Art Münze verkaufen könnte? Oder einfach mit einer relativ hohen Laufzeit bei ebay rein?

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Fr 06.11.09 20:14

Also bei ebay fallen noch Gebühren an und du läufst Gefahr, dass evt ein Spaßbieter dir die Sache versaut oder ebay die Auktion gleich löscht. Falls dir jemand privat ein Abgebot macht, würde ich es annehmen wenn es nciht allzu niedrig angesetzt ist. Bei ähnlichen Auktionen in der Vergangenheit lag der Wert so zwischen 400-450€. Bei Sonderprägungen oder besonders niedrigen Auflagen kann es auch mal mehr sein, aber bei Dtl 2002 ist das eher weniger.

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Fr 06.11.09 20:29

Schau mal hier:
http://cgi.ebay.de/2-Euro-Fehlpraegung- ... 1c0dc1d039

Da ist ein 2 Euro-Monometaller Niederlande 2000 im Angebot. Du kannst es ja mal beobachten und schauen, bei welchem Wert es endet. An diesem Betrag kannst du dich dann beim Verkauf deiner Münze richten.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
preußi
Beiträge: 97
Registriert: Mo 31.07.06 00:16
Wohnort: GVM

Beitrag von preußi » Mi 11.11.09 17:34

wow, die Münze geht ja echt ab bei ebay.

Ich habe auch ein 2 Euro Monometall NL 2000 in meiner Sammlung. Wertmäßig habe/hatte ich mein Stück bei 400 Euro angesetzt. Das scheint ja etwas niedrig zu sein.
Dateianhänge
P1010439.JPG

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Pflock » Mi 11.11.09 17:55

Was hier gar nicht erörtert wurde: Wie passiert so eine Fehlprägung?

Die Münzen sehen ja so aus, als wenn sie den korrekten Durchmesser haben. Demzufolge müßte es ja entsprechende Ronden geben.

Oder ist das ein Ring, bei dem das Loch für die Pille nicht ausgestanzt wurde?
Da stellt sich mir die Frage, wie die Ringe hergestellt werden? Werden die denn in 2 Schritten gestanzt? Also erst Ronde und dann das Loch ausgestanzt?
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
preußi
Beiträge: 97
Registriert: Mo 31.07.06 00:16
Wohnort: GVM

Beitrag von preußi » Mi 11.11.09 19:14

Pflock hat geschrieben:
Oder ist das ein Ring, bei dem das Loch für die Pille nicht ausgestanzt wurde?
Da stellt sich mir die Frage, wie die Ringe hergestellt werden? Werden die denn in 2 Schritten gestanzt? Also erst Ronde und dann das Loch ausgestanzt?
Genau so ist es! Vor dem Ausstanzen der Pille wird aber noch die Randschrift angebracht.

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Pflock » Mi 11.11.09 19:23

Klingt logisch. Sonst würde der Ring eingedrückt. Danke.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mi 11.11.09 20:42

Schon über 1.500 Euro 8O.

@preußi: Woher hast du deinen Mono-Metaller? Erworben oder aus dem Umlauf?
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14314
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2662 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 12.11.09 08:39

Ich weiss nicht, aber die 1800 Euro halte ich für absolut überzogen. Entweder sind da 2 am Werk, die es UNBEDINGT haben müssen, oder jemand treibt den Preis, oder es gibt mehrere Spassbieter...
Schöne Grüße,
MR

Münzenpaule
Beiträge: 14
Registriert: Do 29.10.09 23:53

Beitrag von Münzenpaule » Do 12.11.09 13:08

1860?! Und noch 4 Tage. Unglaublich. Dann werde ich meine Münze auch mal bei ebay anbieten... Wie bezeichnet man eigentlich diese „Kunststoffschutzzylinder“ für Münzen. Möchte die Münze möglichst unbeschadet versenden.

coinhead
Beiträge: 7
Registriert: So 01.11.09 11:45

Beitrag von coinhead » Do 12.11.09 13:21

Das sind Münzkapseln.

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Do 12.11.09 18:13

1860 Euro und noch 4 Tage find ich auch etwas skurril. Wenn die normale Kursmünze eine Auflage von 25.000 Stück hätte, wie die 2 Euro Griechenland 2007, dann würd ich es verstehen, aber bei einer Auflage von 54.500.000?
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
preußi
Beiträge: 97
Registriert: Mo 31.07.06 00:16
Wohnort: GVM

Beitrag von preußi » Do 12.11.09 19:32

Für 1.700 Euro hätte man beispielsweise auch ein 2 Euro Monometall 2008 F "Hamburger Michel" oder für ca. 1200 Euro ein 2 Euro Monometall Belgien 2008 "60 Jahre Menschenrechte" bekommen können.

Das letzte deutsche Stück (2002 J) lief übrigens bei einem Startgebot von 499 Euro ohne Gebot aus!

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Do 12.11.09 19:48

Mister Münze hat geschrieben:@preußi: Woher hast du deinen Mono-Metaller? Erworben oder aus dem Umlauf?
:wink:
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
preußi
Beiträge: 97
Registriert: Mo 31.07.06 00:16
Wohnort: GVM

Beitrag von preußi » Do 12.11.09 20:39

Günstig erworben! Ich habe gute Kontakte in der Fehlprägungsszene... :wink:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Guss?
    von jschmit » Di 17.11.20 19:05 » in Römer
    11 Antworten
    636 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Do 26.11.20 10:04
  • Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?
    von Balthasar20 » Do 07.01.21 04:42 » in Römer
    6 Antworten
    450 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Sa 09.01.21 15:22
  • Friedrich II. 1740-1786. Taler 1755, gleiche Münze nur gereinigt oder Guss?
    von Amentia » So 07.03.21 20:15 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Mo 08.03.21 10:24
  • Euro-Banknoten: 1. Euro-Serie
    von Numis-Student » Mo 28.12.20 11:55 » in Banknoten / Papiergeld
    0 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 28.12.20 11:55
  • Euro-Banknoten: 2. Euro-Serie / "Europa-Serie"
    von Numis-Student » Mo 28.12.20 11:59 » in Banknoten / Papiergeld
    0 Antworten
    552 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 28.12.20 11:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste