2€ Münze Fehlprägung?

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Lalelu123
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12.08.20 21:20

2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von Lalelu123 » Mi 12.08.20 21:41

Hallo zusammen, kann mir jemand sagen ob das eine Fehlprägung ist? Ich danke schonmal im Voraus .. :)
Lg
03F3E51E-92B6-4A60-A0A0-32F35EE24C7D.jpeg
2€ Fehlprägung?

euronix
Beiträge: 56
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von euronix » Mi 12.08.20 21:51

Wenn du mir sagst warum du der Meinung bist es könne eine Fehlprägung sein.
Und immer beide Seiten zeigen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12606
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.08.20 21:51

Hallo LaLeLu,

Es wäre hilfreich, wenn Du schreiben könntest, warum Du das Stück für eine Fehlprägung hältst und zumindest beide Seiten zeigen würdest.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12606
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.08.20 21:52

euronix hat geschrieben:
Mi 12.08.20 21:51
Wenn du mir sagst warum du der Meinung bist es könne eine Fehlprägung sein.
Und immer beide Seiten zeigen.
zeitgleich :lol:

euronix
Beiträge: 56
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von euronix » Mi 12.08.20 22:08

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 12.08.20 21:52
euronix hat geschrieben:
Mi 12.08.20 21:51
Wenn du mir sagst warum du der Meinung bist es könne eine Fehlprägung sein.
Und immer beide Seiten zeigen.
zeitgleich :lol:
Haha, von wegen. Ich war eindeutig schneller :P :lol:

Lalelu123
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12.08.20 21:20

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von Lalelu123 » Mi 12.08.20 23:07

Oh entschuldige ...ich habe zum Vergleich links noch eine Münze dazu gelegt zum Vergleich was ich meine :) . Ich sehe das die Länder sehr ausgeprägt( dick) sind und es rechts über den Rand schwabbt. Ich versuche gerade die ganze Zeit das zweite Foto hochzuladen.. leider will es nicht. Es ist der Lebensraum drauf Von 2012
Dateianhänge
12F41AB5-B25E-4B33-AEA6-389A1828FA72.jpeg

euronix
Beiträge: 56
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von euronix » Mi 12.08.20 23:33

Leider tauchen doch immer wieder solche Stücke als vermeintliche Fehlprägung auf. Im Laufe der Zeit wurde das Münzbild immer wieder neuen Leitlinien durch die EU-Kommission unterworfen. Neben kleinen Änderungen an der Motivseite wie z.B. die Ausrichtung der Sterne, Kennzeichnung der ausgebenden Staaten, Münzzusatzzeichen, Positionierung von einzelnen Elementen, Wiederholung des Nennwertes usw. wurde zum 01.01.2007 im Zuge der Osterweiterung beschlossen, dass die Wertseite ebenfalls neu gestaltet werden soll. Somit zeigen also alle 10 Cent bis 2 Euro Stücke ab 2007 die neue Wertseite. Alle bis auf Italien, Österreich, Portugal, San Marino und der Vatikan. Diese Länder haben die neu gestaltete Wertseite erst 2008 eingeführt. Wenn also eine Münze aus diesen Länder mit der Jahreszahl 2007 versehen ist und die alte Wertseite zeigt ist dies völlig normal. Die 1-5 Cent Stücke sind bis auf minimalste Veränderungen, welche aber kaum jemandem auffallen dürften, gleich geblieben. Ebenfalls kaum jemandem aufgefallen sein dürfte, die kleine Neugestaltung der Motivseite bei den deutschen 10 Cent und 20 Cent Münzen, welche ebenfalls zur Einführung der neuen Wertseite durchgeführt wurde. Während die 10 und 20 Cent Stücke von 2002 bis 2006 der originalen Quadriga auf dem Brandenburger Tor entsprechen und die beiden inneren Pferde jeweils das innere Bein heben, war es auf dem originalen Entwurf von Reinhard Heinsdorff so, dass die beiden inneren Pferde jeweils das äußere Bein anheben. Die beiden Stücke wurden ab 2007 also dem originalen Entwurf entsprechend angepasst, widersprechen damit aber der originalen Statue auf dem Brandenburger Tor. Das 50 Cent Stück blieb indessen gleich gestaltet und zeigt bis heute eine korrekte Abbildung der Quadriga.
Selbstverständlich gibt es tatsächliche Fehler. Stücke mit alter Wertseite von 2007 bzw 2008 und Stücke mit neuer Wertseite von vor der offiziellen Umstellung. Streng genommen handelt es sich nicht um Fehlprägungen sondern um eine Stempelkopplung und können je nach Stück relativ hoch gehandelt werden.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12606
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.08.20 23:39

Um es noch einmal verkürzt zu sagen: Du hast da ein normales Stück mit der neuen Wertseite; ab 2007/2008 sehen ALLE 2-€-Stücke so aus ;-)

Ich finde es interessant, dass es noch immer Leute gibt, die das nach 12 Jahren bemerken und dann im Forum nachfragen. Ich gehe aber davon aus, dass Du nicht systematisch Euros sammelst, oder ?

Schöne Grüße
MR

euronix
Beiträge: 56
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von euronix » Mi 12.08.20 23:52

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 12.08.20 23:39
Um es noch einmal verkürzt zu sagen: Du hast da ein normales Stück mit der neuen Wertseite; ab 2007/2008 sehen ALLE 2-€-Stücke so aus ;-)

Ich finde es interessant, dass es noch immer Leute gibt, die das nach 12 Jahren bemerken und dann im Forum nachfragen. Ich gehe aber davon aus, dass Du nicht systematisch Euros sammelst, oder ?

Schöne Grüße
MR
Oder so 8)

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von jot-ka » So 06.09.20 18:00

Hallo Freunde,
was Lalelu meint, ist, daß auf der linken Seite seines letzten Fotos
Skandinavien ausssieht wie ein P***s samt Zubehör.
Kennt man aus dem Internet.
Alter Hut.
Schöne Grüße, jot-ka

euronix
Beiträge: 56
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 2€ Münze Fehlprägung?

Beitrag von euronix » So 06.09.20 19:00

jot-ka hat geschrieben:
So 06.09.20 18:00
Hallo Freunde,
was Lalelu meint, ist, daß auf der linken Seite seines letzten Fotos
Skandinavien ausssieht wie ein P***s samt Zubehör.
Kennt man aus dem Internet.
Alter Hut.
Schöne Grüße, jot-ka
Nein, Lalelu hat doch genau beschrieben was gemeint war.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5€ Münze fehlprägung
    von marcelb. » Mi 30.10.19 22:25 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    11 Antworten
    768 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    So 02.08.20 21:20
  • Fehlprägung 2 und 1 Euro Münze
    von stoun » Mi 13.03.19 14:21 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1695 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stoun
    Do 14.03.19 07:58
  • Fehlprägung 2€ Münze 2015
    von Coinss » Fr 27.12.19 01:51 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    5 Antworten
    281 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Fr 27.12.19 16:52
  • 20 Cent Fehlprägung?
    von TTTrippleT » Mi 11.12.19 20:43 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    481 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Mi 06.05.20 10:42
  • 20 Cent Fehlprägung
    von mani78 » Sa 23.11.19 08:48 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    4 Antworten
    503 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eurorolle
    Sa 21.12.19 17:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 0 Gäste