Vorstellungsthread für Neumitglieder

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7617
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 30.09.22 13:25

TMSWGR hat geschrieben:
Fr 30.09.22 13:16
Ich möchte auch gern ein freundliches Hallo an die Runde richten.
Mein Name ist ebenfalls Thomas, ich bin Ende 30, lebe in Münster und komme ursprünglich aus Brandenburg.
Mein Interesse an Münzen wurde im Grundschulalter geweckt, als ich beim spielen im Sand meine bis vor kurzem älteste Münze fand. Einen 1/2 Groschen von 1829. Ab da war ich Feuer und Flamme und immer, wenn es mit den Eltern in den Urlaub ging, wurde das dortige Kleingeld eifrig zusammengetragen uns daheim in die "Schatztruhe" eingelagert.
Im Laufe der Jahre ist das Interesse allerdings weniger geworden, bis ich vor ein paar Jahren das Thema von Anlagemünzen aus Edelmetallen für mich entdecke. (Kein Abokram oder ähnliches, keine Sorge.) Dann wurde natürlich nochmal die Kinderschatzkiste geprüft und tatsächlich fanden sich noch ein paar Silbermünzen in dieser. Zum Teil aus dem Kaiserreich und Deutschen Reich, welche ich von den Großeltern damals bekam.
Der Grund für die Anmeldung in diesem Forum war jedoch ein kürzlicher erneuter Zufallsfund bei einem Besuch in der alten Heimat.
Bei einem Spaziergang mit der Familie fiel mir meine nun älteste Münze in die Hände. Ein 6 Pfennig-Stück von 1684. Das mir sowas nochmal passiert, hätte ich echt nicht erwartet.
Ansonsten bin ich, wie gesagt, eher im Bereich Anlage und Bullion unterwegs, erfreue mich aber bereits an den vielen spannenden Themen die hier diskutiert werden. Und das ein oder andere "Bedürfnis" wurde bereits geweckt. Irgendwann möchte ich vielleicht auch Mal eine Tetradrachme in meiner Sammlung wissen, jedoch scheint dies wohl mit sehr viel Fachwissen verbunden zu sein, damit man keiner Fälschung aufsitzt. Aber das werde ich ja hier möglicherweise zu unterscheiden lernen.
Besten Gruß,
Thomas
Schön, daß Du hier gelandet bist! Viel Vergnügen! Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4823
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1464 Mal
Danksagung erhalten: 2828 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von ischbierra » Fr 30.09.22 13:55

Hallo Thomas,
willkommen im Forum. Zeig uns ruhig mal Dein 6-Pfennig Stück. Ansonsten viel Freude im und am Forum.
Gruß ischbierra

TMSWGR
Beiträge: 2
Registriert: Sa 17.09.22 13:28
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von TMSWGR » Fr 30.09.22 15:24

ischbierra hat geschrieben:
Fr 30.09.22 13:55
Hallo Thomas,
willkommen im Forum. Zeig uns ruhig mal Dein 6-Pfennig Stück. Ansonsten viel Freude im und am Forum.
Gruß ischbierra
Sehr gern. Die Münze ist zwar schon stark abgenuddelt, aber für einen zufälligen Fund, für mich, doch etwas besonderes. Bessere Bilder habe ich leider aktuell nicht zur Hand.

Wenn mich nicht alles täuscht, müsste es so eine sein:
https://www.ma-shops.de/olding2/item.php?id=245317

Was ich spannend finde ist, dass die Münze scheinbar eine Stempeldrehung hat. Sieht man durch den Randfehler recht gut.
Dateianhänge
IMG-20220910-WA0005.jpeg
IMG-20220910-WA0003.jpeg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4823
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1464 Mal
Danksagung erhalten: 2828 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von ischbierra » So 02.10.22 17:32

Ja, der Link zeigt Deinen Typ. Stempeldrehungen sind in dieser Zeit normal und nichts besonderes. Vielen Dank fürs zeigen.

Kalinio
Beiträge: 3
Registriert: Fr 09.09.22 08:00
Wohnort: Bern, Schweiz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von Kalinio » Mo 03.10.22 23:51

Hallo zusammen

Mein Name ist Marco, ich bin 42 Jahre alt und wohne in der Schweiz. Nebst der Pflege meines Gartens hat es mir v.a. die Geschichte (insbesondere die Antike) angetan.

Ich sammle erst seit rund einem Monat aktiv Münzen, nachdem ich von meinem Vater einige silberne 5 Franken-Münzen erhalten habe und nebenbei bei einer Auktion - quasi als „Entschädigung“ für Lieferverzögerungen - mit einer Münze des römischen Kaisers Flavius Arcadius beschenkt wurde.

Festgelegt auf ein spezifisches Sammelgebiet habe ich mich noch nicht wirklich. Für den Aufbau einer Basis habe ich einige Kilowaren gekauft und versuche nun diese entsprechend zu erweitern.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Viele Grüsse
Kalinio

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4823
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1464 Mal
Danksagung erhalten: 2828 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von ischbierra » Di 04.10.22 00:43

Hallo Kalinio,
willkommen im Forum. Jeder hat mal angefangen und muß erst Erfahrungen sammeln und Kompetenz erlangen. Hier findest Du Anregungen und Hilfen.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17116
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5669 Mal
Danksagung erhalten: 1727 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von Numis-Student » Di 11.10.22 07:11

Kalinio hat geschrieben:
Mo 03.10.22 23:51
Hallo zusammen

Mein Name ist Marco, ich bin 42 Jahre alt und wohne in der Schweiz. Nebst der Pflege meines Gartens hat es mir v.a. die Geschichte (insbesondere die Antike) angetan.

Ich sammle erst seit rund einem Monat aktiv Münzen, nachdem ich von meinem Vater einige silberne 5 Franken-Münzen erhalten habe und nebenbei bei einer Auktion - quasi als „Entschädigung“ für Lieferverzögerungen - mit einer Münze des römischen Kaisers Flavius Arcadius beschenkt wurde.

Festgelegt auf ein spezifisches Sammelgebiet habe ich mich noch nicht wirklich. Für den Aufbau einer Basis habe ich einige Kilowaren gekauft und versuche nun diese entsprechend zu erweitern.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Viele Grüsse
Kalinio
Hallo Kalinio,

von Schweiz und Römern bis hin zu Kiloware ist ein weitgestecktes Feld. Aber das Schöne daran ist, egal mit welcher Art von Münzen man sich beschäftigt, es ist immer lehrreich.

Herzlich Willkommen auch von meiner Seite.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Brummi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 28.10.22 08:23
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von Brummi » Fr 28.10.22 13:15

Hallo

Dann möchte ich mich auch erst einmal Vorstellen ich heiße Dominik bin derzeit noch 38 Jahre alt was sich in ein
paar Tagen ändert. Ich sammle deutsche Silber- und Goldmünzen, bevorzugt vom Kaiserreich aber auch anderer Epochen.
Auch hat die ein oder andere Anlagemünze den Weg in die Sammlung gefunden wenn mir das Motiv gefällt.

Ich hoffe auf einen regen Austausch

Gruß Dominik

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17116
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5669 Mal
Danksagung erhalten: 1727 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von Numis-Student » Fr 28.10.22 13:27

Hallo Dominik,

schön, dass Du zu uns gefunden hast. Ich freue mich schon auf weitere Beiträge von Dir !

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2388
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Beitrag von QVINTVS » Sa 29.10.22 16:40

Herzlich Willkommen und viel Spaß bei uns.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste