Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Wann ist die nächste Münzbörse? Wann kommt eine interessante Sendung im TV zum Thema Münzen?
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4666 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Numis-Student » So 07.04.19 21:55

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4666 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Neu-Ulm am 02.06.2019 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Numis-Student » Sa 21.09.19 12:16

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4666 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Neu-Ulm am 06.06.2021 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Numis-Student » Fr 24.04.20 11:25

Beide Termine im Jahr 2020 fallen aus, am 06.06.2021 gibt es die nächste Börse.

https://www.muenzfreunde.eu/messetermine
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4666 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Numis-Student » Mi 04.05.22 22:35

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4666 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Numis-Student » Do 16.06.22 20:26

9.30-15.oo Uhr
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4666 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Numis-Student » Di 21.06.22 20:13

ab nach oben !

kommenden Sonntag !

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2278
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von QVINTVS » Sa 25.06.22 18:37

War jemand schon mal in Neu-Ulm? Wieviele Münzhändler sind dort üblicherweise? War bisher noch nie dort, obwohl ich nicht so weit davon weg wohne.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Altamura2
Beiträge: 4244
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von Altamura2 » Sa 25.06.22 18:51

QVINTVS hat geschrieben:
Sa 25.06.22 18:37
... Wieviele Münzhändler sind dort üblicherweise? ...
Selbst der Veranstalter lässt sich darüber nicht aus: https://www.muenzfreunde.eu/messetermine
Das ist jetzt kein besonderer Anreiz, aus etwas größerer Entfernung anzureisen :? .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4653
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von antoninus1 » So 26.06.22 18:07

Ich war heute zum ersten Mal dort, bei Anreise mit dem 9 Euro - Ticket konnte ich es ja mal vom Münchner Umland aus riskieren :)
Ich bin vor allem gefahren, weil ich wusste, dass 3 Händler mit antiken Münzen kommen würden (Wickert, Marc Walter und Leo Stopfer).
Mehr waren es auch nicht.
Dazu knapp 20 weitere deutsche Händler mit dem Üblichen von früher Neuzeit bis Euro, da achte ich nicht so drauf. Ich würde sagen, die Börse war etwas kleiner als Neusäss.
Einlass war übrigens nur mit Personalausweis (und nichts anderem) möglich, der auch gescannt wurde.

Bei der Rückfahrt von Ulm nach München war der Zug so voll, dass ab Augsburg nicht mehr alle hinein konnten.
Gruß,
antoninus1

andi89
Beiträge: 1371
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 252 Mal

Re: Neu-Ulm am 26.06.2022 Münz- & Briefmarken-Messe

Beitrag von andi89 » Mo 27.06.22 11:27

Wäre vielleicht auch gekommen, wenn nicht ein lange ersehntes Treffen mit der Verwandtschaft angestanden hätte ...
Andererseits spräche die Persokontrolle schon eher dagegen; gut, dass ich mich nicht entscheiden musste.
Danke aber fürs Posten des Feedbacks zur Börse im Allgemeinen hier!

Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste