München Numismata "voraussichtlich 2022" ABGESAGT !!

Wann ist die nächste Münzbörse? Wann kommt eine interessante Sendung im TV zum Thema Münzen?
Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5252
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: München Numismata 7. + 8. März 2020 - ABGESAGT !!!

Beitrag von Zwerg » Di 10.03.20 21:23

Wenn Herr Modes die Numismata von sich aus abgesagt hätte, wäre er jetzt möglicherweise pleite.
Er ist e.K. und haftet persönlich.
Die Absage war vorauszusehen, genügend Händler hatten im Voraus storniert.

Ich bin einmal gespannt, ob die Händler und die Händlerverbände sich jetzt einmal gegen den allseits unbeliebten Veranstalter positionieren.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Perinawa
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: München Numismata 7. + 8. März 2020 - ABGESAGT !!!

Beitrag von Perinawa » Fr 13.03.20 14:04

justus hat geschrieben:
Di 10.03.20 20:50
Lest das mal durch. Glaube nicht dass Modes schuld ist, eher schon die zögerliche Haltung der Münchner Politiker, welche nach der Abriegelung von Süd-Tirol plötzlich die Hosen voll hatten und nachträglich die Sicherheitsbedingungen derart verschärften, dass die Absage zwangsläufig war!
Nee Jürgen, jetzt geb' mal nicht den Politikern die Schuld. Hätten sie vorschnell gecancelt, wäre das Geschrei wegen "Panikmache" grösser gewesen. Die Absage war voraussehbar, und alles andere war der Sieg der Hoffnung über die Erfahrung. Es ist ärgerlich für diejenigen, die trotzdem hingefahren sind - für die Händler noch mehr als für Besucher, aber man musste nun damit rechnen. Und der Veranstalter hat es sich sicher auch nicht leicht gemacht. Eine "Schuldfrage" steht insofern überhaupt nicht zur Debatte.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: München Numismata 7. + 8. März 2020 - ABGESAGT !!!

Beitrag von justus » Fr 13.03.20 18:29

Perinawa hat geschrieben:
Fr 13.03.20 14:04
Nee Jürgen, jetzt geb' mal nicht den Politikern die Schuld. Hätten sie vorschnell gecancelt, wäre das Geschrei wegen "Panikmache" grösser gewesen.
Ich sehe das, wie gesagt, anders.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14617
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3059 Mal
Danksagung erhalten: 738 Mal

Re: München Numismata März 2021 - verschoben !!!

Beitrag von Numis-Student » Do 10.12.20 22:04

Die Numismata München 2020 war die erste, die Corona zum Opfer fiel.

Die Numismata München 2021 wird laut aktuellen Informationen "verschoben"... :roll:

https://www.numismata.de/muenchen/

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10513
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: München Numismata März 2021 - verschoben !!!

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 10.12.20 22:09

Ich hoffe ja stark, daß das mit der Impferei jetzt bald losgeht (warum ZUM TEUFEL erst ab Januar???), vielleicht sind wir im Frühjahr so gut durchgeimpft, daß eine Münzbörse im Sommer stattfinden kann.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1612
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: München Numismata März 2021 - verschoben !!!

Beitrag von Chandragupta » Do 10.12.20 23:42

@Homer: Mal 'ne Zeitlang keine Münzbörse(n) besuchen zu können, ist m.E. einem anaphylaktischen Schock ("beliebte" und potentiell tödliche Nebenwirkung der jetzt in GB gestarteten Impferei mit einem de facto fast unerprobten Vakzin) trotzdem noch vorzuziehen, irgendwie ... und das sage ausgerechnet ich als jemand, der wirklich >99% (ohne Übertreibung!!) seiner Münzkäufe auf Börsen und als Saalbieter auf Auktionen getätigt hat. Weshalb auch meine letzten Erwerbungen im Jan. d.J. auf der WMF Berlin erfolgt waren und ich ergo schon heftigst an "numismatischen Entzugserscheinungen" leide... :x

Im Unterschied zu vielen "Corona-Maßnahmen", die unsere ReGIERung zu erlassen geruht(e), ist die Absage von Messen (wie eben Münzbörsen) durchaus sinnhaft, da mensch sich hier eng an eng gepackt und stundenlang(!) in schlecht bzw. nicht gelüfteten Innenräumen aufhält: Genau so entstehen nämlich Superspreading-Events!
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Perinawa
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: München Numismata März 2021 - verschoben !!!

Beitrag von Perinawa » Do 28.10.21 16:14

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Do 10.12.20 22:09
Ich hoffe ja stark, daß das mit der Impferei jetzt bald losgeht (warum ZUM TEUFEL erst ab Januar???), vielleicht sind wir im Frühjahr so gut durchgeimpft, daß eine Münzbörse im Sommer stattfinden kann.
Holen wir deinen Wunsch nochmal hoch :wink:

Es wird mittlerweile höchste Zeit für gescheite Münzbörsen.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Altamura2
Beiträge: 3839
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022"

Beitrag von Altamura2 » Do 28.10.21 17:09

Perinawa hat geschrieben:
Do 28.10.21 16:14
... Es wird mittlerweile höchste Zeit für gescheite Münzbörsen. ...
Es gibt ja allmählich wieder welche, am Sonntag war ich in Karlsruhe :D . Das ist zwar eine der kleineren, nach der langen Zeit ohne war das aber seeehr schön :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5252
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 504 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022"

Beitrag von Zwerg » Mi 03.11.21 21:57

Die Numismata 2022 findet nicht statt
https://www.philatelia-muenchen.de/

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10513
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 03.11.21 22:05

Ich sag' das jetzt mal ungefiltert: Idiotenbande.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1612
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022"

Beitrag von Chandragupta » Mi 03.11.21 22:56

Das haste jetzt aber wirklich noch sehr freundlich formuliert ...
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10513
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022"

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 03.11.21 23:04

Ich wollte als Mod kein allzu schlechtes Beispiel abgeben.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Altamura2
Beiträge: 3839
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022" ABGESAGT !!

Beitrag von Altamura2 » Do 04.11.21 08:41

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Mi 03.11.21 22:05
... Ich sag' das jetzt mal ungefiltert: Idiotenbande. ...
Warum 8O ?

Das ist zwar sehr schade, aber ich halte die Begründung für nachvollziehbar.
Hättet Ihr Lust, vor der Tür stehenden Besuchern zu erklären, dass sie ohne 3G-Nachweis (oder gar 2G) nicht reinkommen und dass ein Papier, auf dem "Sputnik V" draufsteht, hier (richtigerweise, um das auch gleich zu sagen) nichts wert ist :? ?

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14617
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3059 Mal
Danksagung erhalten: 738 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022" ABGESAGT !!

Beitrag von Numis-Student » Fr 05.11.21 11:20

Das ist ja bei anderen Börsen auch kein Problem, irgendwelche aktuell geltenden G-Regeln zu kontrollieren.
Klar kommunizieren und dann umsetzen wäre besser als jetzt "auf ewig" alle Veranstaltungen abzusagen.

Altamura2
Beiträge: 3839
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: München Numismata "voraussichtlich 2022" ABGESAGT !!

Beitrag von Altamura2 » Fr 05.11.21 13:18

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 05.11.21 11:20
... Das ist ja bei anderen Börsen auch kein Problem, irgendwelche aktuell geltenden G-Regeln zu kontrollieren. ...
Das Publikum und dessen Erwartungshaltung sind dort aber vielleicht anders :? .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste