Münzbörse "Petermännchen" Trier-Konz

Wann ist die nächste Münzbörse? Wann kommt eine interessante Sendung im TV zum Thema Münzen?
Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Münzbörse in Konz / Trier am Sonntag, den 17. Februar 20

Beitrag von justus » Fr 22.02.19 20:53

Die diesjährige Börse in Konz war mit ca. 600 Besuchern nicht ganz so gut besucht, wie in den vorangegangenen Jahren. Was allerdings die Zahl der Händler anbetrifft, die antike Münzen und archäologische Artefakte anboten, so dürften es mehr als die Hälfte (ca. 20) gewesen sein. Das Angebot war wirklich beeindruckend.

Meine Wenigkeit konnte Dank Vereinsmitgliedern, aber auch Händlern einige größere Lücken in meiner Sammlung römischer Münzen aus Trier schließen. Z. B. einige sehr seltene Folles von Gratianus, Theodosius, Valentinianus I./II. in vorzüglicher Erhaltung, ein Altar-Folles von Constantin II. mit Reiter auf dem Schild, sowie zwei neue Auswurfmünzen mit CONSTANTINVS CAES.

Alles in allem hat sich der Besuch also für mich mal wieder gelohnt. Konz ist und bleibt immer eine gute Adresse für Sammler antiker Münzen. Von bekannteren Händlern ist mir allerdings nur FELZMANN aufgefallen. Die meisten Händler kamen vermutlich aus dem nahen Luxemburg, Belgien, Nordfrankreich und Holland.

Die Photos im Anhang wurden zwischen 15:30 und 16:00 Uhr, also kurz vor Ende der Börse aufgenommen.
Dateianhänge
comp_220190217_140601.jpg
comp_220190217_140545.jpg
comp_220190217_140357.jpg
comp_220190217_140250.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Münzbörse "Petermännchen Konz" 2020 fällt aus

Beitrag von justus » Fr 13.12.19 18:13

Münzbörse "Petermännchen Konz" 2020 fällt aus!

Wegen der Renovierung der Halle im Jahr 2020 wird im kommenden Jahr in Konz keine Börse stattfinden. Wer Münzen kaufen oder verkaufen will, kann sich aber dennoch bei den Tauschabenden (jeweils am 2. Freitag im Monat) erkundigen. In den meisten Fällen kann geholfen werden.

http://www.muenzfreunde-trier.de/
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5638
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 582 Mal
Danksagung erhalten: 1025 Mal

Re: Münzbörse "Petermännchen Konz" 2020 fällt aus

Beitrag von mike h » Mi 01.01.20 13:04

Och nööö,

Ich bin extra nicht nach Frankfurt gefahren, um mein Budget für Konz aufzustocken...
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Münzbörse "Petermännchen Konz" 2020 fällt aus

Beitrag von justus » Do 23.01.20 20:35

Tut mir sehr leid, Mike. Aber ich kann es nicht ändern. Die Halle steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Eine Ausweichmöglichkeit in dieser Größe und zu einem akzeptablen Preis steht wohl ebenfalls nicht zur Verfügung. Das ganze ist, wie ich Hans-Jürgen Leukel (Organisator) verstanden habe, auch allmählich ein personelles Problem. Sorry!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17116
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5676 Mal
Danksagung erhalten: 1727 Mal

Re: Münzbörse "Petermännchen" Trier-Konz

Beitrag von Numis-Student » Mo 07.03.22 21:43

justus hat geschrieben:
Mo 07.03.22 06:51
Perinawa hat geschrieben:
So 06.03.22 21:29
PS. Gerade dachte ich, dass es ansich Zeit wäre für Konz.... echt schade, nicht wahr. :cry:
Das wird es wohl auch nach Covid nicht mehr geben, soweit ich auf dem neuesten Stand bin ... :cry:
An welchen Gründen liegt es, dass Konz zukünftig nicht mehr stattfinden soll ?

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Münzbörse "Petermännchen" Trier-Konz

Beitrag von justus » Fr 11.03.22 18:29

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 07.03.22 21:43
justus hat geschrieben:
Mo 07.03.22 06:51
Perinawa hat geschrieben:
So 06.03.22 21:29
PS. Gerade dachte ich, dass es ansich Zeit wäre für Konz.... echt schade, nicht wahr. :cry:
Das wird es wohl auch nach Covid nicht mehr geben, soweit ich auf dem neuesten Stand bin ... :cry:
An welchen Gründen liegt es, dass Konz zukünftig nicht mehr stattfinden soll ?

Schöne Grüße
MR
Der Verein, wie viele Vereine in Deutschland, leidet extrem an Nachwuchsmangel. Das Durchschnittsalter liegt inzwischen bei über 65 Jahren. Die Zero-Generation interessiert sich nicht für solche Dinge, wie Heimat, Traditionspflege, Geschichte usw. Der Vorsitzende der Trierer Münzfreunde Hans-Jürgen Leukel, der seinerzeit die Planung und Durchführung der Börse in Konz von Carl-Friedrich Zschucke übernommen hatte, möchte diese Aufgabe aus Altersgründen gerne an einen Nachfolgerr übergeben. Es findet sich jedoch keiner! Dasselbe gilt auch für den Vorsitz des Vereins. So geht ein großer Teil unserer Heimatkultur allmählich den Bach runter.

P.S. Aber egal. Die Welt geht ja sowieso in den nächsten zehn Jahren unter ! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Altamura2
Beiträge: 4526
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: Münzbörse "Petermännchen" Trier-Konz

Beitrag von Altamura2 » Sa 12.03.22 09:12

justus hat geschrieben:
Fr 11.03.22 18:29
...
Die Zero-Generation interessiert sich nicht für solche Dinge, wie Heimat, Traditionspflege, Geschichte usw.
...
So geht ein großer Teil unserer Heimatkultur allmählich den Bach runter.
...
Da aber jede Generation von der- oder gar denjenigen davor erzogen wurde (oder eben auch nicht :? ), ist es vielleicht etwas zu kurz gegriffen, das nur auf die Jungen zu schieben. Im Übrigen dürfen die selbst entscheiden, wofür sie sich interessieren, das muss man akzeptieren.

Schade ist das aber schon :( .

Gruß

Altamura

chevalier
Beiträge: 943
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3300 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Münzbörse "Petermännchen" Trier-Konz

Beitrag von chevalier » Sa 12.03.22 19:22

justus hat geschrieben:
Fr 11.03.22 18:29
P.S. Aber egal. Die Welt geht ja sowieso in den nächsten zehn Jahren unter ! :lol:
Der war gut ... :mrgreen:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe unbekannte Münze: Petermännchen Trier
    von phil1312 » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von phil1312
  • Münzzeichen für Trier
    von Christoph Sch. » » in Römer
    5 Antworten
    269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Auswurfmünze aus Trier?
    von Fortuna » » in Römer
    2 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
  • Schüsselpfennig Trier - Zuordnung?
    von Chevaulier » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
  • RLM Trier - Wer hat gute Beziehungen?
    von Perinawa » » in Römer
    0 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste