Effektiver Auktionszuschlag von 34%

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
MartinH
Beiträge: 112
Registriert: Do 25.03.21 15:41
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Effektiver Auktionszuschlag von 34%

Beitrag von MartinH » Do 24.11.22 09:15

Die Fa. Hirsch hat bei Ihrer letzten E-Auktion ein interessantes Aufschlagsmodell: Keine Differenzbesteuerung, sondern

- 10% Aufgeld
- 2,5% Online-Zuschlag
- 19% MWSt

in Summe sind das dann 34% ... für eine e-Live Auktion!

Aber man muss ja auch nicht teilnehmen

Viele Grüße
MartinH

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5883
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 952 Mal

Re: Effektiver Auktionszuschlag von 34%

Beitrag von Zwerg » Do 24.11.22 10:06

In den AGB online steht davon nichts!
Da findet die Auktion auch erst am 22.Dezember statt

Wenn dies mit der MWSt so richtig sein sollte wird es für Händler kompliziert.
Die können die MWSt zwar absetzen, aber die Ware nicht mehr differenzbesteuert weiterverkaufen.
Das macht in der EU eigentlich niemand mehr. Die Versteuerung von in GB ersteigerten Münze ist schon kompliziert genug

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

MartinH
Beiträge: 112
Registriert: Do 25.03.21 15:41
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Effektiver Auktionszuschlag von 34%

Beitrag von MartinH » Do 24.11.22 12:08

Ich beziehe mich auf eLive 11. In den bei Sixbid für eLive 11 einsehbaren Auktionebedingungen stand 20% Zuschlag und 7% VAT (auch schon happig) - was sich aber auf eLive 10 bezog! Im Timetable stand dann der Satz: "All lots are sold with a buyer’s fee of 10%! Customers inside the EU have to pay 19% VAT. " Der Verweis auf zusätzliche 2,5% online Gebühr fehlte!

Viele Grüße
Martin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste