Wieso so Teuer?

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Wieso so Teuer?

Beitrag von FloNumi » Di 12.01.10 19:26

Hallo

Habe folgende Auktion gefunden und jetzt frage ich mich .... Ist dieses Goldstück wirklich selten oder haben da nur ein paar falsch gelesen??

So weit ich weiß sind doch 5 grains weniger als ein halbes gramm....also kann das doch nicht so teuer sein oder liege ich da falsch?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT


lg Flo

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 12.01.10 19:36

Offenbar hat er erfolgreich darauf gesetzt, daß dumme Bieter grains und Gramm verwechseln.
Tokens forever!

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1322
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Beitrag von klunch » Di 12.01.10 19:47

Da liegst Du völlig richtig. Selbst wenn man ca. 60 Milligram pro Grain annimmt, dann geht es in der Auktion um 300 Milligramm, also 0,3 Gramm, und das entspricht bei ca. 25EUR je Gramm einem Materialwert von 7,50EUR.
Das ist wieder eines von diesen Angeboten, in denen mit einem viel zu großen Bild ohne Vergleichsmaßstab der Eindruck erweckt wird, der Artikel sei größer, als er tatsächlich ist.
Eine Kollegin von mir sagt dazu : "Jeden Tag steht ein Dummer auf."
Ohne jetzt einen der Bieter als dumm bezeichnen zu wollen, aber manche Verkäufer setzen scheinbar leider genau darauf.

Gruß
Klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4653
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Beitrag von antoninus1 » Mi 13.01.10 10:21

Hoffentlich hat der Käufer eine Lupe parat und hustet nicht, wenn er den "Barren" aus der Verpackung entnimmt.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
FloNumi
Beiträge: 812
Registriert: Di 08.07.08 15:50
Wohnort: Idar-Oberstein

Beitrag von FloNumi » Mi 13.01.10 11:22

Ja da haben sich wohl einige verlesen =)

Benutzeravatar
clarino
Beiträge: 184
Registriert: Di 01.04.03 20:54
Wohnort: Gera
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von clarino » Mi 13.01.10 11:25

Beim ähnlichen Angebot des Verkäufers hat er Grains vorsorglich bei der Beschreibung in Gramm umgerechnet.
Vermutlich einer Negativbewertung entäuschter Käufer zu entgehen.

http://cgi.ebay.de/5-GRAINS-GRAMM-GOLDB ... 392748763Q

Umrechnungstabelle Grains = Gramm
http://www.schuetzenverein-sandhofen.de ... hnung.html
Das Leben ist ein Meer, der Fährmann ist das Geld.
Wer diesen nicht besitzt, schifft übel durch die Welt. (Georg Rodolf Weckherlin)

Benutzeravatar
heku
Beiträge: 352
Registriert: Sa 12.08.06 11:53

Beitrag von heku » Do 14.01.10 14:36

Auktionsergebnis 25 Euro

http://cgi.ebay.de/5-GRAINS-GRAMM-GOLDB ... 392748763Q

Hier konnten einige wohl lesen, aber nicht rechnen.

Hier konnte einer lesen und rechnen, die Glaskugel hat sich jedoch bei der zuküntigen Kursentwicklung geirrt.

http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0536613124

Viele Grüße
Hermann

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Octassarion oder 8 Assaria und wieso?
    von T........s » » in Römer
    19 Antworten
    297 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s
  • Wer war M. Titinius und wieso ist der Rand so seltsam?
    von cmetzner » » in Römer
    4 Antworten
    172 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Münzen aus einem Zahlungsgebiet vertreiben - wieso?
    von Erdnussbier » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste