Neues Design und Gebühren bei ebay

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2952
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues Design und Gebühren bei ebay

Beitrag von stampsdealer » Sa 06.08.16 05:15

Wegen "falscher Kategorie" hat eBay mir noch keinen Artikel gelöscht, öfters aber wenn ich welche aus der Zeitspanne 1933 bis 1945 angeboten habe. Da müßte man dann auf muenzauktion.com bzw. Hood ausweichen. Und zwar Alltagsgegenstände, die wikrlich nichts mit Propaganda, Haß oder Hetze zu tun haben. Sollte auf einem Führerschein (konstruiertes Beispiel) das Hoheitssymbol sein, welches ich auf dem Scan auch abgedeckt habe, wird ein solcher Artikel gelöscht. Dabei soll hier nur ein Heimatsammler für den entsprechenden Kleinstort angesprochen werden. Eine eBay-taugliche Entnazifizierung, wie man mir erklärt hatte, wäre die Entfernung des Symbols. Ich müßte also zur Schere greifen und das Dokument bearbeiten/zerstören.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1436
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues Design und Gebühren bei ebay

Beitrag von QVINTVS » Di 21.02.17 18:16

Grüßt Euch,

ich komme nochmals auf die Auktionsplattform von MA-Shops zurück. Als Käufer ist diese Seite höchst uninteressant:

1. Ich kann keinen Suchauftrag wie bei Ebay speichern und werde nicht bei einem neuen Treffer benachrichtigt.
2. Die Kategorien sind nicht sehr gut angelegt. Bei den europäischen Münzen gibt es nur die Auswahl vor oder nach Euroeinführung. Was ist mit mittelalterlichen Münzen? Oder Stücken aus dem 17. Jh.? Hier würde ich mir eine bessere Kategorisierung vorstellen.
3. Die Bilder sind häufig sehr schlecht und die Fa. Olding stellt häufig Münzen ohne Angabe der Region, des Ortes, usw. ein. Sehr schlecht! Ich mach mir doch nicht die Mühe und klicke 50 Positionen "Altdeutschland" durch.
4. Das ist meine heftigste Kritik die mich gleichzeitig am meisten ärgert: Auf Verbesserungsvorschläge wird gar nicht reagiert. Es war eine freundliche und gut gemeine Anregung um gegenüber Ebay punkten zu können. Keine Reaktion und keine Veränderung. Deswegen würde ich mir wünschen, dass sich nochmals ein speziellen Portal für Münzauktionen etabliert, das mehr auf die Kunden eingeht und nicht nur modernen Ramsch anbietet.

Mein Resümee zu Münzauktionen: ärgerlich und ignorant!
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1946-57 1-schilling: design error?
    von villa66 » Sa 17.08.19 05:36 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Mo 19.08.19 11:32
  • Solidus - eBay ?
    von justus » Mo 29.01.18 09:58 » in Römer
    2 Antworten
    657 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 30.01.18 05:07
  • Übersetzungen auf Ebay
    von Homer J. Simpson » Di 14.11.17 23:32 » in Römer
    17 Antworten
    2363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mi 14.03.18 07:35
  • Gebotseingabe bei eBay
    von klausklage » Sa 28.10.17 12:59 » in Off-Topic
    1 Antworten
    965 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Sa 28.10.17 14:06
  • Schaffhausen, CC 104 bei Ebay - echt?
    von QVINTVS » Di 21.11.17 15:53 » in Auktionen
    4 Antworten
    877 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    Mi 22.11.17 19:45

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste