Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 482
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Strohgäu
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von hegele » Di 18.05.21 18:59

Ich verkaufe so wenig bei ebay, dass mich das auch ebenso wenig juckt.
Ich gehe davon aus, dass ebay die Umstellung automatisch macht, wenn ich sie bis zum 28. Mai nicht geändert habe, ansonsten muss ich halt darauf vertrauen, dass ich auch noch umstellen kann, falls ich wieder mal was verkaufen möchte,
hegele

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4408
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von richard55-47 » Mi 19.05.21 08:37

DirkF hat geschrieben:
Di 18.05.21 18:38
richard55-47 hat geschrieben:
Di 18.05.21 11:47
Ich werde nicht zustimmen
Warte doch mal ab, ich habe auch nicht vor zuzustimmen.

Mal schauen wenn nach dem Stichtag unzählige Ebay Verkäufer nicht zugestimmt haben.

So und ähnlich war schon alles schon einmal bei Ebay da.
Wie gesagt, mich ärgert die Wegnahme meiner Wahlmöglichkeiten. Wenn ebay weiterhin eine Direktzahlung von Käufer zu Verkäufer per Überweisung zulässt, soll es mir gleichgültig sein, ob ich eine um 20 oder 30 Cent höhere Gebühr bezahlen muss.
do ut des.

guarana
Beiträge: 50
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von guarana » Di 08.06.21 11:48

DirkF hat geschrieben:
Di 18.05.21 18:38
richard55-47 hat geschrieben:
Di 18.05.21 11:47
Ich werde nicht zustimmen
Warte doch mal ab, ich habe auch nicht vor zuzustimmen.
Mal schauen wenn nach dem Stichtag unzählige Ebay Verkäufer nicht zugestimmt haben.
So und ähnlich war schon alles schon einmal bei Ebay da.
Der nächste Eskalationsschritt ist erreicht. Nach ständigen Drohungen und Aufforderungen seitens ebay, das Konto umzustellen, heute nun die sicher nicht finale Meldung: Die Frist ist abgelaufen.
Ich habe das Glück, da nichts verkaufen zu müssen und auch meine letzten Angebote vor Ablauf der Frist rauszunehmen. Die Plattform weiter nutzen werde ich so nicht.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5948
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von justus » Do 01.07.21 07:58

Von 27 von mir gespeicherten Verkäufern bieten nur noch 4 (!) weiterhin Münzen an und dabei handelt es sich um bekannte Münzhandlungen. Der Rest, kleine Privatanbieter, hat seit ca. einem Monat keinerlei Angebote mehr auf ebay eingestellt. Das müssen doch insgesamt "riesige" Umsatzeinbußen für ebay sein. Wollen die das wirklich ??? 8O
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4408
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von richard55-47 » Do 01.07.21 08:22

Entweder hat ebay mit einer vorübergehenden "Delle" kalkuliert, die aber von den Einnahmen aus der Tätigkeit als Finanzdienstleister ausgeglichen wird, oder es hat nicht mit dieser Reaktion gerechnet.
do ut des.

Rollentöter
Beiträge: 181
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von Rollentöter » Do 01.07.21 08:40

Sehr das Mal anders:
Die 23 Privaten bringen vermutlich zusammen weit weniger Umsatz als die vier Hândler, verursachen aber den weitaus größeren Supportaufwand (Kosten). Warum also nicht die Umsatzbringer halten und die Kostentreiber vergraulen? Nennt sich Gewinnmaximierung.
Gruß

Perinawa
Beiträge: 1356
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von Perinawa » Do 01.07.21 09:40

Hatte ein Outdoor-Shirt ersteigert, das gestern nach drei(!) Tagen ankam...

Anbei ein "Entschuldigungsschreiben" des Verkäufers, dass er das Shirt nicht schneller schicken konnte.

Der Druck, den eBay auf die privaten Verkäufer ausübt, geht gar nicht... :evil:
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4192
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von antoninus1 » Do 01.07.21 10:09

Sehe ich auch so, das ist einfach unmöglich!
Leider glauben auch viele Käufer, dass sie ein wie immer geartetes Recht hätten, dass Waren einen Tag nach Bestellung bei ihnen zuhause zu sein hätten :?
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 482
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Strohgäu
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von hegele » Do 01.07.21 11:30

antoninus1 hat geschrieben:
Do 01.07.21 10:09
Sehe ich auch so, das ist einfach unmöglich!
Leider glauben auch viele Käufer, dass sie ein wie immer geartetes Recht hätten, dass Waren einen Tag nach Bestellung bei ihnen zuhause zu sein hätten :?
Die sind alle Amazon-prime-verwöhnt
hegele

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4192
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von antoninus1 » Do 01.07.21 11:40

Ja, genau.
Gruß,
antoninus1

guarana
Beiträge: 50
Registriert: Di 05.11.19 13:03
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von guarana » Do 01.07.21 14:27

....viel Kleinvieh macht auch Mist. Monopolstellungen sind immer schlecht. Vielleicht gibts irgendwann doch mal ernstzunehmende Konkurrenz. Würde ich gerne ausprobieren. .

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5948
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 341 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von justus » Do 01.07.21 15:54

Ebay-Kleinanzeigen sind noch kostenfrei!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14318
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2662 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von Numis-Student » Do 01.07.21 20:33

Rollentöter hat geschrieben:
Do 01.07.21 08:40
Sehr das Mal anders:
Die 23 Privaten bringen vermutlich zusammen weit weniger Umsatz als die vier Hândler, verursachen aber den weitaus größeren Supportaufwand (Kosten). Warum also nicht die Umsatzbringer halten und die Kostentreiber vergraulen? Nennt sich Gewinnmaximierung.
Und noch mal eine weitere Ebene nach oben: die paar Leutchen, die bei EBay alte Münzen vertickern (Münzhändler ausdrücklich mit gemeint) sind wohl immer noch Peanuts gegen offizielle Händler für Klamotten, Elektroschrott (Handys, PC-Zubehör etc.) und sonstige "Mainstream-Produkte" :roll:

kc
Beiträge: 3147
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von kc » Do 01.07.21 20:48

Genug des Jammerns ;D

die neue Kaufabwicklung hat zwar die Nachteile des späteren Geldeingangs (und in besonderen Fällen auch die Einfrierung der Beträge - ist bei Paypal aber bei etwaigen Beanstandungen durch den Käufer genauso) und dadurch auch des späteren Versands, aber was sind schon die 2-3 Tage längere Wartezeit? Vor Geldeingang muss der Verkäufer ja nicht verschicken und allmählich wissen das eigentlich alle Käufer, dass die Lieferung nun etwas später erfolgt.

VG,
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14318
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2662 Mal
Danksagung erhalten: 678 Mal

Re: Neue ebay-Gebühren für private Verkäufer

Beitrag von Numis-Student » Do 01.07.21 21:02

Was ich noch sagen wollte:

In meiner Studentenzeit habe ich gern hin und wieder Kleinkram bei eBay ersteigert, maximal 5 Artikel waren vielleicht in der Größenordnung 100-200€ (von insgesamt vielleicht 150 ersteigerten Artikeln).
Inzwischen finde ich alleine schon die Seite sehr unübersichtlich, außerdem habe ich immer weniger gefunden, so dass ich bereits seit einigen Jahren abstinent bin.
Als Verkäufer war ich nie dort aktiv, keinen einzigen Posten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zoll Gebühren im Nachhinein
    von Arybbas » So 11.07.21 19:06 » in Griechen
    6 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 11.07.21 21:17
  • Private Funde in England
    von Zwerg » Fr 10.07.20 21:31 » in Römer
    1 Antworten
    413 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Sa 11.07.20 08:27
  • Spottmünzen / private Veränderungen auf Münzen zu politischen Zwecken
    von Münzsammler2007 » Do 28.11.19 10:14 » in Sonstige
    16 Antworten
    802 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Mo 19.07.21 15:08
  • Ärger mit Ebay
    von Peter43 » Fr 14.08.20 18:35 » in Römer
    21 Antworten
    1200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kalle123
    Do 24.09.20 18:25
  • Auktionshäuser <-> Ebay
    von Mynter » Di 16.06.20 20:41 » in Römer
    60 Antworten
    2575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 08.07.20 20:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste