Die Post klaut

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Randydererste
Beiträge: 138
Registriert: Do 27.02.03 14:50
Wohnort: Köthen

Beitrag von Randydererste » Mi 17.03.04 07:23

Hi,
nein war nur ein Spiel für ein paar Euro drin---Gott sei Dank

Benutzeravatar
quintus
Beiträge: 213
Registriert: Mo 29.09.03 22:26

Beitrag von quintus » Mi 17.03.04 10:48

Wie funktioniert denn der Versand mit DPD.
Ich komme mit der Internetseite überhaupt nicht klar.

Mir ist aufgefallen daß ich, wenn ich Waren mit DPD bekomme,
immer nur 5 EUR für versicherten Versand zahlen muss.

Sind die billiger?

Benutzeravatar
Randydererste
Beiträge: 138
Registriert: Do 27.02.03 14:50
Wohnort: Köthen

Beitrag von Randydererste » Mi 17.03.04 13:19

@quintus
ja die sind deutlich billiger und holen die Pakete auch noch selber ab!
Ich brauch da nur anrufen und ruckzuck sinds die da .
Preise: 2,0kg - 3,0kg 3,94 Euro das staffelt sich dann bis 31,0kg für 13,oo Euro
Gruß Lars

Benutzeravatar
quintus
Beiträge: 213
Registriert: Mo 29.09.03 22:26

Beitrag von quintus » Mi 17.03.04 16:19

Danke,
Mein größtes Problem ist daß man bei der Post versicherte
Waren nur für 6,5 oder gar 7,5 EUR als Expressbrief versenden kann.

Ich werde mich mal informieren.
Wenn es auch nur 1 Cent billiger ist werde ich mit Sicherheit nichts
mehr mit der Post versenden.

Vielleicht muss ich dannauch nicht mehr stundenlang am Schalter Warten
weil vor mir ein sparsamer Student seine Stromrechnung bezahlt oder
ein verwirrter Rentner seine Rente abhebt.

Benutzeravatar
Sammels
Beiträge: 12
Registriert: Sa 20.03.04 16:20

Beitrag von Sammels » Mi 24.03.04 15:48

Tach,

wenn ich versende, dann eigentlich immer per Einschreiben.

Ins Ausland nur Einschreiben Eigenhändig Rückschein!
Wenn ich ins Ausland versende, dann klebe ich immer jede Menge klebeband aussenrum, das kann nicht zufällig zerreissen.

Und wenn es aufgeschnitten wurden ist, muss die Post blechen, egal was sie als gegenargument bringt!

Hab bereits sehr oft versendet mit Einschreiben, und auch schon sehr oft welche bekommen, es ist noch nie eines verloren gegangen!

Gruss

Benutzeravatar
quintus
Beiträge: 213
Registriert: Mo 29.09.03 22:26

Beitrag von quintus » Mi 24.03.04 17:58

@sammels

Das Problem ist aber daß Einschreiben in der selben Kiste
wie die normale Post versendet werden.
Egal wieviele Zusatzoptionen man wählt - es ist niemals sicherer
als ein Brief für 55 cent!!!!!!!!!!!!!

Der einzige Unterschied ist, daß man den Verlußt dann schwarz auf weiß nachweisen kann.

kcordes
Beiträge: 17
Registriert: Di 10.02.04 12:36
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von kcordes » Fr 02.04.04 19:14

Hallo,
ich hatte bisher 2 schlechte Erfahrungen mit der Post:
Zuerst war ein Einschreiben nach Spanien mit ca. 30 Euro drin auf dem Flughafen Barcelona (oder in der Luft ab Frankfurt) abhanden gekommen.
Nachforschungsauftrag ergab nichts. Toll. :(

und 2. ein 10 Euro stück nach Holland - ein leerer Umschlag erreichte den weniger glücklichen Empfänger.

Seitdem versende ich die Münzen an meine Tauschpartner in Europa nur noch versiegelt als Wertbrief mit dem entsprechenden Versicherungsbetrag. Porto ist zwar etwas höher, aber das ist es wert. :!:

Vorteil ist: Jeder, durch dessen Hände mein Brief geht, muß für den Erhalt unterschreiben - wenns weg ist, bekomm ich den Versicherungsbetrag und die Post kann sich an den halten, der zuletzt unterzeichnet hatte. Natürlich ist es ärgerlich, wenn die Münze(n) weg ist. Jedoch scheinen solche Wertbriefe sehr vorsichtig befördert zu werden - bisher noch nichts mit passiert. :D

Gruß
Kai

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 30.12.05 13:13

Die Post wird echt immer lustiger, erst war ein Paket 3 Wochen lang nach Berlin unterwegs, weil sie in ihrem System mich (den Absender) als Empfänger geführt haben, und den Fehler erst nach 2 Anrufen korrigieren konnten. Und heute bekomme ich ein Paket mit dem Vermerk "nicht abgeholt" zurück, das beste daran: Ich habe es gestern nachmittag erst aufgegeben. :evil:

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Fr 30.12.05 15:18

Was wollt Ihre eigentlich??

Statt zu meckern solltet Ihr euch über die Post freuen.

Wenn Ich viellllllllllllllll Geld für "Null Leistung" bekommen freue "Ich mich auch" :)
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 30.12.05 23:40

Muenzenfreund hat geschrieben: Und heute bekomme ich ein Paket mit dem Vermerk "nicht abgeholt" zurück, das beste daran: Ich habe es gestern nachmittag erst aufgegeben. :evil:
:lol: :lol: :lol:

Feines Ebay-Geschäft!
Jetzt soll der Käufer Dir mal erklären warum er nicht abgeholt hat! 8) :lol:





Ich denk das es sich um ein Computerproblem handelt!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
El Buitre
Beiträge: 696
Registriert: Mi 08.01.03 19:47
Wohnort: Müddersheim

Beitrag von El Buitre » Sa 31.12.05 14:15

Die Post klaut - der Zoll klaut?

Habe ein Paket aus Spanien erhalten das wohl beim Zoll geöffnet und nicht wieder vernünftig verschlossen wurde (Zollaufkleber). Eine Seite war nur noch mit einem verrutschtem zusammengepappten Klebeband so verschlossen das die Seite einfach komplett offen war und sich jeder bedienen konnte. Ganz ausgeraubt haben sie es nicht, ein beträchtlicher Teil fehlte jedoch.
Nun kann ich mich auf einen monatelangen Kampf mit der Post vorbereiten bis dies mal wieder geklärt ist. :evil:
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein

Chippi
Beiträge: 4132
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Beitrag von Chippi » Sa 31.12.05 19:34

Die Post ist wohl die seltsamste Erscheinung der letzten Jahre, bzw. die Geschichten mit dem Postklau.

Mir und einem weiterem Mitglied dieser Plattform ist folgende Geschichte passiert. Dafür gibt es weder rationelle noch logische Erklärungen.
Ich kopier den Text einfach mal rein:

Aber der neueste Fall, ich weiß nicht genau, ob er hier hin gehört, ist eine Geschichte aus Absurdistan: Am 22.08.2005 habe ich hier bei MA.com beim Chippi ein paar Münzen ersteigert. Am 26.08.2005 habe ich dann die Post bekommen; fein säuberlich am Rand aufgeschnitten und entleert. Bis hierher alles "normaler Verlust". Schade zwar, aber nicht zu ändern!

Um nicht als Käufer da zu stehen, der Münzen in weiter oben beschrieben Art und Weise an sich bringt, habe ich dem Chippi das Geld trotzdem überwiesen. (ok, ok, zwischendurch war ich lange krank und das hat auch gedauert. An dieser Stelle, Chippi, nochmal öffentlich eine Entschuldigung).

Vor ein paar Tagen bekam ich Post aus Amsterdam, fein säuberlich mit meiner Adresse versehen, mit EINER der im August ersteigerten Münzen (2 Pf KR 1916 D). Dem Brief lag außer der Münze nichts bei, kein Text, kein gar nichts! Die Münze ist eindeutig am Scan zu identifizieren (bzw. am Rähmchen).

Da fragt man sich doch: Wie kommt das? Partieller Irrläufer ;-) ? Versteht das jemand? Ich nicht!


Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 01.01.06 14:21

Chippi hat geschrieben:Die Post ist wohl die seltsamste Erscheinung der letzten Jahre, bzw. die Geschichten mit dem Postklau.

Mir und einem weiterem Mitglied dieser Plattform ist folgende Geschichte passiert. Dafür gibt es weder rationelle noch logische Erklärungen.
Ich kopier den Text einfach mal rein:

Aber der neueste Fall, ich weiß nicht genau, ob er hier hin gehört, ist eine Geschichte aus Absurdistan: Am 22.08.2005 habe ich hier bei MA.com beim Chippi ein paar Münzen ersteigert. Am 26.08.2005 habe ich dann die Post bekommen; fein säuberlich am Rand aufgeschnitten und entleert. Bis hierher alles "normaler Verlust". Schade zwar, aber nicht zu ändern!

Um nicht als Käufer da zu stehen, der Münzen in weiter oben beschrieben Art und Weise an sich bringt, habe ich dem Chippi das Geld trotzdem überwiesen. (ok, ok, zwischendurch war ich lange krank und das hat auch gedauert. An dieser Stelle, Chippi, nochmal öffentlich eine Entschuldigung).

Vor ein paar Tagen bekam ich Post aus Amsterdam, fein säuberlich mit meiner Adresse versehen, mit EINER der im August ersteigerten Münzen (2 Pf KR 1916 D). Dem Brief lag außer der Münze nichts bei, kein Text, kein gar nichts! Die Münze ist eindeutig am Scan zu identifizieren (bzw. am Rähmchen).

Da fragt man sich doch: Wie kommt das? Partieller Irrläufer ;-) ? Versteht das jemand? Ich nicht!


Gruß Chippi
Stimmt, das kann man nicht logisch erklären! :mad:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

gfdc500
Beiträge: 118
Registriert: Sa 01.01.05 18:39

Ist aber war

Beitrag von gfdc500 » So 01.01.06 18:12

Bei mir ist auch schon so einiges nicht angekommen.
Selbst Einwurf-Einschreiben sind "plötzlich" zwar zugestellt, aber nie angekommen.
Merkwürdig oder?

Es ist aber gar nicht so leicht der Post zu erzählen was drin war.
Wir sollten vieleicht mal eine Liste der Dinge erstellen die in einem
Brief sein dürfen. Dann hat man im Fall der Fälle gleich die richtige
Antwort parat.

Frank

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2067
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ist aber war

Beitrag von Sebastian D. » So 01.01.06 18:47

gfdc500 hat geschrieben:Wir sollten vieleicht mal eine Liste der Dinge erstellen die in einem Brief sein dürfen.
wozu? es gibt in den bedingungen der Post eine Liste mit sachen die nicht enthalten sein durfen, alles andere sollte dann erlaubt sein
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Post-layoff junk-box.
    von villa66 » Do 28.05.20 16:03 » in Sonstige
    6 Antworten
    954 Zugriffe
    Letzter Beitrag von villa66
    Sa 06.06.20 03:40
  • Medieval or post-medieval token in question
    von Numismaticon » Do 27.08.20 17:32 » in Rechenpfennige und Jetons
    0 Antworten
    534 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numismaticon
    Do 27.08.20 17:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste