Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3930
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Wurzel » Di 20.12.22 18:24

Ich komme mir im Moment vor wie in einem Spiel der Anno-Reihe...

ich höre den Sprecher ständig sagen:

"Euer Volk hustet"
"die Ressourcen in medizinischen Einrichtungen werden knapp"
"Die Arztpraxen sind überfüllt"
"Medikamente werden kanpp"
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6316 Mal
Danksagung erhalten: 1935 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Di 20.12.22 18:41

Hier ist es eher die Energieversorgung: Braunkohlebriketts in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Ungarn nicht erhältlich; die nächsten Lieferungen frühestens Ende Januar.

Holzbriketts kosten im 10-Kg-Paket lächerliche 7,99€.

Scheitholz: bei allen Brennstoffhändlern ausverkauft, in Baumärkten gibt es noch vereinzelt 10-Kg-Säcke... Preis unbekannt, brauche ich höchstens zu Weihnachten...

Strom, Gas: Bitte nicht verwenden, außerdem die Preise...

Gestern wollte ich noch einen Weihnachtsbaum kaufen... 2 standen dort noch rum, aber die hätte ich höchstens als Brennholz genommen.

So langsam nervt mich diese Mangellage an Allem doch etwas.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 4686
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2059 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Di 20.12.22 19:04

Der Vorteil von Katzen, insgesamt 6 an der Zahl, es lohnt sich einfach nicht einen Baum aufzustellen, sie vernichten ihn schon, bevor er überhaupt steht. Die Schwibbögen sind teilweise auch schon angefressen...
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von antoninus1 » Di 20.12.22 21:48

Zu dem Thema habe ich diesen Tipp geschickt bekommen, wobei ich mich natürlich von dieser Behandlung der Katzen distanziere :)
Katzen.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 808
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 702 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Di 20.12.22 22:14

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Di 20.12.22 16:05
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 17.12.22 23:41
. Der Handel mit numismatischer Literatur kann dir in finanzieller Not sehr helfen.
Im Notfall kann man damit auch Heizen, bevor man erfriert.
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 21.12.22 00:21

mimach hat geschrieben:
So 18.12.22 17:27
Ach Mensch Basti, schade, dass Berlin so weit entfernt ist. Würde gern Mal wieder mit dir anstoßen 🍻😊
Echt nice, Dito 😊 Nach Regensburg muss man in Erlangen umsteigen. Stell schon mal Kitzmann kalt.

I mog di 🍻
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 21.12.22 01:10

Numis-Student hat geschrieben:
Di 20.12.22 15:40
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Di 20.12.22 15:34
Und was sagt der studierte Numismatiker hierzu?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -234-10511

Im anderen Forum wird so etwas auch des öfteren reingestellt ^^
Sie sollte DRINGEND mal wieder die Fingernägel schneiden... :roll:
Stimmt natürlich 😊

Manchmal verstehe ich die Zusammenhänge mit Fehlpräung nicht. Und das ist nicht ironisch gemeint. Als nicht Sachkundiger braucht man doch eine kleine Orientierungsbasis. Also wo Werte, wie zB Gewicht angegeben sind. Für mich ist es auch nur Hobby. Verwende bei Fragen sehr oft den Krause, eine Lupe und eine kleine Wage.

Ich bin kein Autofahrer. Aber wenn ich eines hätte, würde ich auf keinen Fall der ersten Seite bei Google glauben. Nicht von Händlern Rat einholen, eher von lokalen Clubs oder so.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Steffl0815
Beiträge: 334
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Steffl0815 » Fr 23.12.22 11:13

Schon wieder ein Schmuggler auf der Autobahn erwischt. Die Polizei hat keine Ahnung was die Scheine wert sind. Vielleicht kann einer von euch den ungefähren Wert beziffern?

https://www.augsburger-allgemeine.de/il ... 66111.html

MfG Stefan

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von antoninus1 » Fr 23.12.22 12:55

Steffl0815 hat geschrieben:
Fr 23.12.22 11:13
Schon wieder ein Schmuggler auf der Autobahn erwischt.
...
MfG Stefan
Ich verstehe nicht ganz, was er geschmuggelt haben soll. Das Auto?

Wenn sie Frau Klatten (Erbin von BMW und Großaktionärin) zufällig kontrolliert hätten, wäre klar gewesen, dass das Klimpergeld ist (sie "verdient" alleine durch Dividenden ca. 500 Mio bis 1 Milliarde € pro Jahr. Das würde ich als "beachtliche Summe" bezeichnen).
Ein normaler Bürger muss sich rechtfertigen und bekommt bei der "beachtlichen Summe" von 18500 € eine Anzeige an den Hals. :evil:
Anscheinend wird unterstellt, dass ein Durchschnittsbürger so einen Betrag erstmal nicht legal besitzen kann.
Hoffentlich besitzt er keine Kunst, sonst wird sie ihm noch wie dem armen Gurlitt bei der vielleicht kommenden Hausdurchsuchung als Naziraubkunst beschlagnahmt. Die Reichsbanknoten lassen da den Staatsanwalt ja sicher Einiges vermuten :x
Gruß,
antoninus1

Steffl0815
Beiträge: 334
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Steffl0815 » Fr 23.12.22 13:32

antoninus1 hat geschrieben:
Fr 23.12.22 12:55
Steffl0815 hat geschrieben:
Fr 23.12.22 11:13
Schon wieder ein Schmuggler auf der Autobahn erwischt.
...
MfG Stefan
Ich verstehe nicht ganz, was er geschmuggelt haben soll. Das Auto?
Na, die Reichsbanknoten halt. Die werden ja nen nicht zu verachtenden Sammlerwert haben, oder? Sonst hätte er die nicht versteckt…

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von antoninus1 » Fr 23.12.22 14:42

Das mit dem Auto war natürlich sarkastisch gemeint :)

Ich denke, dass viele Bundesbürger mit Autos ´rumfahren, die mehr als 18500 € gekostet haben. Da unterstellt die Polizei ja auch nicht, dass sie vielleicht unredlich erworben wurden. Aber wer mit Bargeld und wertlosen alten Inflationsgeldscheinen herumfährt, muss belegen, woher er das hat, und wird erst mal unter Verdacht gestellt. Das ärgert mich so.

Und vor wem versteckt? Es ist ja nicht verboten, diese Geldscheine aus dem Jahr 1922 zu besitzen. 1000 Mark waren im Oktober 22 übrigens noch soviel wert wie 1 Mark 1914. Die sind heute noch Massenware, die konnte man gar nicht so schnell ausgeben oder wegwerfen wie sie an Wert verloren. Auf Ebay wurde heute ein Lot mit 20 Stück für 8 € verkauft :)

Und wegen so etwas bekommt man die Staatsanwaltschaft auf den Hals geschickt und eine Zeitung berichtet auch noch darüber.

Wir müssen wohl in Zukunft, wenn wir mit unseren älteren Sammlermünzen einmal im Auto unterwegs sind, den Ordner mit den Kaufrechnungen mitführen müssen. Pech, wenn wir keine Rechnung haben, weil wir die Münze eingetauscht hatten oder ohne Rechnung gekauft hatten (was ja erstaunlicherweise noch erlaubt ist).
Dann werden wir erst einmal der Staatsanwaltschaft gemeldet :(
Gruß,
antoninus1

Steffl0815
Beiträge: 334
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Steffl0815 » Fr 23.12.22 17:33

Ok, dann ist die ganze Geschichte aber irgendwie kompletter Nonsens :lol: warum versteckt jemand alte Banknoten im Gesamtwert von nicht mal 100€. Das ist ungefähr genauso unsinnig wie wenn ich Puderzucker durch den Flughafen Check In schmuggeln würde…
Irgendwo wird da schon ein gewisser Wert an den Scheinen sein. Eventuell seltene Seriennummer, oder die Stücke stammen aus Bismarcks persönlicher Urlaubskasse ;-)

Rollentöter
Beiträge: 523
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Rollentöter » Fr 23.12.22 19:53

Oder die bayrische Polizei ist einfach paranoid... äh, oder wie nennt man das wenn in allem nur was böses sieht
Gruß

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4944
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1789 Mal
Danksagung erhalten: 3174 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von ischbierra » Fr 23.12.22 21:48

Ein Reichsbürger, der sich schon mal für die Zukunft eindeckt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 29.12.22 01:31

Hallo ihr Lieben

Außergewöhnlicher Fund. Eine zeitgenössische Imitation?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Numismatischer Stammtisch in Nürnberg
    von mimach » » in Treffpunkt
    0 Antworten
    92 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Numismatischer Stammtisch in Nürnberg
    von mimach » » in Termine
    0 Antworten
    62 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste